Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Empathie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Empathie
 
Autor Nachricht
ashley olsen
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: keine

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2008 - 13:09:55    Titel: Empathie

Ich wollte nur mal wissen wie man das wort ,,Empathie" richtig einsetzen kann.

Kann man sagen:

Du besitzt kein bisschen Empathie

oder:

Du besitzt keine Empathie

.. würde mich freuen wenn ihr verschiedene sätze als beispiel vorgeben könnt Smile
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 02 Dez 2008 - 16:48:24    Titel: Re: Empathie

ashley olsen hat folgendes geschrieben:
Ich wollte nur mal wissen wie man das wort ,,Empathie" richtig einsetzen kann.

Kann man sagen:

Du besitzt kein bisschen Empathie

oder:

Du besitzt keine Empathie

.. würde mich freuen wenn ihr verschiedene sätze als beispiel vorgeben könnt Smile


Empathie ... ist ja Einfühlungsvermögen, grundsätzlich.

Die Steigerung "kein Bisschen" ist eine starke Wertung, eine Abwertung, eine Beschwerde, die beweist, dass der Sprecher hier auch keine Empathie leistet.

Er (natürlich auch: sie) könnte sich ja für das Problem interessieren und sich überlegen, ob er/sie selber Empathie zeigt, dazu fähig ist - also auch E. verlangen kann.

Man kommuniziert nicht mehr direkt, lustvoll, im Einverständnis...

Das ist schon Streit; typisch für Beziehungskisten, die fast am Ende einer sinnvollen Beschreibung von Beziehungsstörungen sind... - sondern "end-kämpfen".
*

Das schöne Bild von van Gogh - ich glaube: Mittagszeit während der Heuernte - zeigt Gemeinsamkeit, Zusammenarbeit, gemeinsames Einfühlungsvermögen:

http://www.docs4you.at/Content.Node/Spezialbereiche/Psychosomatik/Empathie.gif


Zuletzt bearbeitet von Generaltoni am 04 Dez 2008 - 07:49:27, insgesamt einmal bearbeitet
Ajarion
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.08.2008
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2008 - 00:39:48    Titel:

Um jetzt auf die Frage einzugehen:

Von meinem Empfinden her, würde ich weniger das Nomen "Empathie" verwenden, als eher das Adjektiv "empathisch", ergo:

"Du bist nicht emphatisch"... "Du bist überhaupt nicht emphatisch.." oder vielleicht doch mit Nomen "Deine Empathie lässt sehr zu wünschen übrig..."... aber generell kommt mir das irgendwie alles unpassend vor... vielleicht doch eher "Du kannst Dich einfach nicht einfühlen..." oder "Du besitzt kein Einfühlunsvermögen..."

Vielleicht Derartiges (nach meinen Sprachsensations...)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Empathie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum