Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Struktogramm erstellen SCHULE Sehr Wichtig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Struktogramm erstellen SCHULE Sehr Wichtig
 
Autor Nachricht
DJCoolleRv6
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2009 - 11:55:19    Titel: Struktogramm erstellen SCHULE Sehr Wichtig

dfgsdg


Zuletzt bearbeitet von DJCoolleRv6 am 23 Jun 2010 - 14:50:00, insgesamt einmal bearbeitet
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2009 - 14:50:10    Titel:

Tut mir Leid, aber wir sind nicht dazu da, um deine Hausaufgaben machen. Wenn du konkrete Fragen hast, helfen wir natürlich gerne weiter.

Zu deinem Anfang: Mit kommt es so vor, als würdest du n bisschen viel verlangen. Ich weiß nicht, wie das euer Lehrer sieht, aber mit so Sachen wie dIG = dNG - 10% würd ich mich nicht zufriedengeben. Die 10% stören da doch etwas, das solltest du anders schreiben.

Auch könntest du überlegen, ob du die Verzweigung an Hand des Geschlechts wirklich für alle Berechnungen brauchst. Ist so natürlich nicht falsch, ließe sich aber noch optimieren.

Im nächsten Schritt musst du einfach nur prüfen, ob das Idealgewicht kleiner oder größer als das tatsächliche Gewicht ist und die entsprechenden Ausgaben machen. Für die Klassifikation an Hand des BMI könnte dir eine Mehrfachverzweigung helfen.
DJCoolleRv6
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2009 - 14:56:43    Titel: danke

hkjghj

Zuletzt bearbeitet von DJCoolleRv6 am 23 Jun 2010 - 14:51:03, insgesamt einmal bearbeitet
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2009 - 15:22:43    Titel:

Ja, 0.1 klingt besser. Wenn du jetzt natürlich 0.1 abziehst, dann macht das keinen Sinn, das ist einfach nur ein Zahlenwert. Du solltest also 0.1*dDingsbums (die Variable halt) abziehen.

In weiblich und männlich aufteilen musst du natürlich schon. Allerdings hast du in beiden Fällen jeweils drei Berechnungen, von denen zwei auf beiden Seiten die gleiche ist. Nur die Prozentzahl unterscheidet sich. Also würde ich die anderen Berechnungen ohne Fallunterscheidung durchführen und nur die eine, die unterschiedlich ist, aufspalten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Struktogramm erstellen SCHULE Sehr Wichtig
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum