Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlussprüfung Teil 2 Werkzeugmechaniker Sommer 2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Teil 2 Werkzeugmechaniker Sommer 2009
 
Autor Nachricht
*basti*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 März 2009 - 18:53:09    Titel: Abschlussprüfung Teil 2 Werkzeugmechaniker Sommer 2009

Servus. wollte mal fragen wer noch die Werkzeugmechaniker Abschlussprüfung Teil 2 zum Sommer 2009 vorzieht.
FR Stanz- und Umformtechnik
Habt ihr schon irgendwelche info´s?
Burschee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Apr 2009 - 14:26:13    Titel:

Heya zieh die prüfung auch vor!
Hab am 15 Mai Theorie!
Wird bestimmt nomo megaübel Mad
Wenn jemand irgendwelche infos hat immer her damit Very Happy
*basti*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2009 - 16:25:21    Titel: ...

so will mich auch mal wieder zu wort melden!!
theorie war heftig... seh ich ganz genauso!
und seit ihr auch schon kräftig an den vorbereitungen für die praktische??
wann habt ihr so?
ich am 29.06.
mfg
beule4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.03.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 16:13:29    Titel:

...morgen praktisch!
beule4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.03.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2009 - 16:53:57    Titel:

... Zeit wahr knapp bemessen... alter scholli
*basti*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2009 - 19:23:15    Titel:

du hattest schon?!
oha Shocked
was hatteste denn fürn werkzeug?
das mit den 4 x 4 mm + ein 5mm Schneidstempel?
mfg
chelseasmile
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.06.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2009 - 22:55:39    Titel:

ja echt mal. wie du hattest schon?
hab auch stanz und umformtechnik, würd mich da brennend für interessieren, wenn du was dazu sagen könntest.

bei mir is heut übrigens das ergebnis der theorie gekommen. 97% sins geworden. sozi hat mich da bisschen runtergezogen... naja.

so wies aussieht wird die pal prüfung ja nich grad schwer...
beule4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.03.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2009 - 20:13:21    Titel:

ihr könnt mich ja mal im ICQ adden... 301593810
Jamal25
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Buxdehude

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2009 - 14:45:48    Titel: Werkzeugmechaniker Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2009

hallo zusammen hatte die Abschlussprüfung Teil 2 zum Werkzeugmechaniker für Stanz und umform Technik , für den Praktischen Teil , macht euch da keine sorgen die ist nicht so schwierig , ihr müsst die 3 Teil Teile die 130mm sind genau ausrichten und dann zusammen verschrauben , dann auf der Fräsmaschine mit dem kantentaster den Nullpunkt der Achsen suchen und dann müsst ihr 4 passungen H7 und eine passung 5 H7 auf der Maschiene Bohren und dann reiben , dann könnt ihr 2 Bohrungen auch auf der Bohrmaschiene machen , aber da müsst ihr auf aufpassen weil die 2 Bohrungen glaub eine war ne passung und eine nicht, nur in die oberen 2 platten rein bohren und Reiben, nicht in die unterste mit dem Gewinde . Und dann müsst ihr in die Führungsplatte teil 3 eine Nut rein Fräsen die 25+0,1mm bis 25+0,2mm die tiefe der Nut beträgt 6mm+0,1
die 4 passungen H7 und F7 die zusammen gebohrt und gerieben werden sehen dann nachher so aus das eine passung oben rein kommt 2 passungen in die mitte und eine passung unten , und den Zylinderstift der als anschlag dient müsst ihr am besten später mit der Fräsmachine machen damit die Symetrie des Werkstücks nachher stimmt . Der Schneidstempel d5 dient nachher als streibenvorschub nachdem das erste Loch gegen dem Anschlag gelocht wurde wird das gelochte Teil in den Anschlag ( Führungstift) fixiert . das fertiege Werkstück wird ein runteil mit 20mm durchmesser und die 4 Löcher müssen genau mittig darin sitzen die abstände der d4 Lochungen ist 9mm von der mitte des obersten lochs bis zur mitte des unteren Lochs und nach links und rechts genau das selbe , also wenn wir v der mitte des Werkstücks gehen müssen 4,5mm bis zur mitte des Lochs von links zur mitte und von der mitte des mittelochs 4,5mm nach rechts sein und das gleiche nach oben und unten .
Nekoma
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2009 - 07:02:37    Titel:

hmm. Gute frage.. Ich habe Teilweise mit Pal-Büchern gelernt und mit alten Prüfungen. aber mir auch das WZKB durchgelesen.. Es werden auch Prüfungsviorbnereitungs Kurse angeboten.

Freitag Freisprechung gehabt...... Very Happy
Mit gesamtnote: 2 Bestanden Smile (87%)

ALso denke ich das mien lernen nicht ganz falsch war..

Mfg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Teil 2 Werkzeugmechaniker Sommer 2009
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum