Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Erfahrungen in Test und Klausuren
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Erfahrungen in Test und Klausuren
 
Autor Nachricht
nguyenvietcuong1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2009 - 17:08:54    Titel: Erfahrungen in Test und Klausuren

Hallo Abiturienten,
habt ihr vllt persönliche Erfahrungen beim Test Schreiben oder Klausur ?
ich bin in dem Moment immer aufgeregt und kann meist kein gutes Ergebnis erzielen.
nachdem Abgeben fällt mir wieder was ein, jedoch ist es zu spät.
da dies mein letztes Schuljahr ist, möchte ich mich etwas verbessern.
bitte um Vorschläge.
Danke sehr Wink
Nurik
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 537
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 13:19:17    Titel:

Dein Problem bei Klausuren sind die schlechten Ergebnisse...?
Schonmal ans lernen gedacht? Sonst kann dir hier niemand helfen, wenn du uns nicht sagst wo dein Problem genau liegt (Zeitmanagement, Aufregung etc.)
nguyenvietcuong1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 18:43:46    Titel:

Aufregung ist mein Problem. beim Schreiben einer Arbeit bin ich immer aufgeregt und begehe kleine Fehler, die meine Punkte abziehen. schon seit der 9.Klasse ist es so bei mir.. ich weiß nicht wie ich es verhindern soll, denn lernen habe ich ja.
naja, vllt liegt es an der Intelligenzmangel.
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 18:48:46    Titel:

zu welcher Zeit machst du die Fehler in den Klausuren ?
kurz vor dem Ende, schon zu Beginn ?

also ist es bei dir mehr eine mentale, psychische Schwäche anstatt mangelndes Verständnis des Stoffes, stimmts ?
Nurik
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 537
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 19:13:00    Titel:

Bist du Legasthenkiker oder hast du Migrantenhintergrund.
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber dein Deutsch scheint nicht das beste zu sein, was in Klausuren oftmals gravierende Abzüge gibt.

Aufregung lässt sich durch Atem- und Konzentrationsübungen ganz gut in den Griff kriegen. Klappt zumindest bei mir.

Bei kleinen Fehler hilft es auch oftmal (je nach Klausur) nochmal am Ende 3-4 mal durchlesen. Einmal auf Inhalt, dann auf Interpunktion, dann auf Grammatik etc. Oder nochmal nachrechnen weil es eine Mathe Klausur war.
nguyenvietcuong1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 19:46:24    Titel: @Nurik

"Bist du Legasthenkiker oder hast du Migrantenhintergrund."
so kann man es betrachten , eigentlich bin ich weder einer von den beiden. ich bin seit Oktober 2007 in Deutschland gewesen, mein Deutsch dürfte noch nicht das Beste sein, jedoch bemühe ich mich.
bei den Mathe- oder Physikklausuren verrechne ich entweder oder ich lasse irgendetwas außer Acht.
in Deutsch habe ich sowieso Schwierigkeiten, deshalb wundere ich mich nicht so sehr.
ich habe beim Verfassen eines deutschen Aufsatzes fast gar keine Zeit um durchzulesen, da am Ende mir immer so viel einfällt Sad
Nurik
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2009
Beiträge: 537
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2009 - 19:57:11    Titel: Re: @Nurik

nguyenvietcuong1990 hat folgendes geschrieben:
"Bist du Legasthenkiker oder hast du Migrantenhintergrund."
so kann man es betrachten , eigentlich bin ich weder einer von den beiden. ich bin seit Oktober 2007 in Deutschland gewesen, mein Deutsch dürfte noch nicht das Beste sein, jedoch bemühe ich mich.
bei den Mathe- oder Physikklausuren verrechne ich entweder oder ich lasse irgendetwas außer Acht.
in Deutsch habe ich sowieso Schwierigkeiten, deshalb wundere ich mich nicht so sehr.
ich habe beim Verfassen eines deutschen Aufsatzes fast gar keine Zeit um durchzulesen, da am Ende mir immer so viel einfällt Sad


Ist natürlich immer ein Problem wenn man die Sprache der Klausur nicht zu 100% beherrscht. Da fehlt in sprachlichen Fächern einfach die Zeit nochmal zu lesen und es klingt meistens auch nicht so gut.
Und die Sache mit Mathe und Physik lässt sich eigentlich ganz gut beheben wie ich finde.

Such dir einen Nachhilfelehrer (oder einen Freund der das kann mit dem du lernen kannst). Dann rechnest du einige Aufgaben eines Typ, am besten mehr wie 5 pro Aufgabentyp. Damit kommst du schonmal in eine Routine. Danach lässt du es kontrollieren und alles was du vergessen hast an Schritten schreibst du dir auf. Diesen Lernzettel "lernst" du dann, sodass du diese 5 Aufgaben ein paar Tage später nochmal machst und dann noch 2 oder 3 zusätzlich.
Und den Lernzettel wirklich einprägen. Nach einigen Aufgaben kannst du den Typ rechnen, dh. du musst dir nur noch deine Fehler merken, was recht fix gehen sollte...

Habe es selbst so gemacht und auch viele Freunde, die mit der Methode gut fahren. Ist auch weniger Arbeit als es auf den ersten Blick aussieht Wink
Serenada
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2009
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2009 - 13:31:48    Titel:

Hallo,

ich kann dich sehr gut nachvollziehen, denn es geht nicht nur dir so, sondern wirklich sehr vielen anderen Schülern (und Studenten!)! Deshalb: Es liegt nicht immer am ausreichenden Lernen, denn die Nervosität ist natürlich auch dann da, wenn man viel gelernt hat und dadurch besorgt ist, dass man etwas vergisst. Es gibt Lerntipps und Buchtipps, die dir hier weiterhelfen könnten, damit du Lernstrategien anwendest, die dazu führen, dass du dich sicherer fühlst: http://www.abi-nachholen.de/lerntipps-buchtipps.html

Liebe Grüße
Serenada


Zuletzt bearbeitet von Serenada am 17 Feb 2015 - 02:18:47, insgesamt einmal bearbeitet
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2009 - 18:01:32    Titel:

Mein Tip: Entweder Betablocker oder Speed.
Niemals kombinieren!
SchnitzelZ
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 145

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2009 - 19:59:56    Titel:

gut idee...

drogen lösen immer ALLE Probleme
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Erfahrungen in Test und Klausuren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum