Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Der Kampf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Der Kampf
 
Autor Nachricht
iLLumination
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 17:51:32    Titel:

R1 hat folgendes geschrieben:

Wer sein Ego überwinden kann, dem möchte ich einen Tip geben (wenns Interessiert): Siehe die Menschen als eine Masse Lebens auf einer Kugel; siehe nicht Staaten und Wirtschaftssysteme. Und frage Dich, was den besagten Bäcker wohl dazu bringt, Brötchen zu backen. Vor allem, was ihn dazu bringt mehr und mehr zu backen.
Er will Bedürfnisse befriedigen.
Welche?
Und nun stelle Dir vor es gäbe kein Geld, aber eine Gemeinschaft. Was könnte diese tun, um ihn weiterhin so viel und so gute Brötchen zu backen zu lassen?


Die Gemeinschaft betreibt Handel untereinander. Ändert das irgendwas? - Nein.

Wenn sie nicht untereinander handeln und der Bäcker nur des Status wegen arbeitet, ändert sich auch nichts. Dann geht es immer noch um Macht genauso wie beim Geld. Dein Freidenkertum scheint deinen IQ zu schmälern - das nächste Mal bitte ein wenig weiter denken, als nur Symptome zu behandeln.

Mal ganz ehrlich du sagst, dass die Menschen sich wie Tiere benehmen und für diese Erkenntniss musstest du dich 20 Jahre mit Philosophie beschäftigen? Da hat die Philosophie von Grundschülern mehr Tiefe.
R1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.09.2009
Beiträge: 928

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 18:03:27    Titel:

Also meine Anfrage sollte Diskussion bringen....und nun schaust Du mal was an Antworten kommt....................
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3860

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 19:23:44    Titel:

R1 hat folgendes geschrieben:
Das ist der erste anständige Beitrag hier.

Ich möchte dazu anmerken, dass am_dream und ich schon vor einigen Seiten auf die Theorie des komparativen Kostenvorteils hingewiesen haben. Das ist eine der wichtigsten und besten ökonomische Erklärungen für das Stattfinden von Handel.

Leider hast du dich nicht wirklich bemüssigt, darauf einzugehen. Rolling Eyes

R1 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte es nicht hier loswerden, was ich denke wie (das hat seinen Grund)

Welchen?

Ich dachte, das hier solle Diskussion sein?
Julius_Dolby
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 3860

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 19:31:42    Titel:

R1 hat folgendes geschrieben:
Das ist der erste anständige Beitrag hier.

Seitenlang keine anständigen Beiträge.
Aber dann:
R1 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte es nicht hier loswerden, was ich denke

Naja... Rolling Eyes
tehBD
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 20:17:52    Titel:

R1 hat folgendes geschrieben:
Also meine Anfrage sollte Diskussion bringen....und nun schaust Du mal was an Antworten kommt....................

Entschuldige mal, aber auf deine Beiträge hin kann keine wirkliche Diskussion zustande kommen.
DerSeppel1234
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2008
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 20:26:07    Titel:

R1 hat folgendes geschrieben:
Also meine Anfrage sollte Diskussion bringen....und nun schaust Du mal was an Antworten kommt....................


Sorry, aber ich verschwende meinen Gehirnschmalz nicht an irgendwelche anonymen Menschen aus dem I-Net, die noch nicht mal in der Lage sind selber vernuenftige Beitraege zu schreiben.

Leider ist meine Gehirnkapazitaet und meine Zeit begrenzt um sie derart zu verschwenden.
Goodwill
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2009
Beiträge: 897

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2009 - 21:22:23    Titel:

DerSeppel1234 hat folgendes geschrieben:
R1 hat folgendes geschrieben:
Also meine Anfrage sollte Diskussion bringen....und nun schaust Du mal was an Antworten kommt....................


Sorry, aber ich verschwende meinen Gehirnschmalz nicht an irgendwelche anonymen Menschen aus dem I-Net, die noch nicht mal in der Lage sind selber vernuenftige Beitraege zu schreiben.

Leider ist meine Gehirnkapazitaet und meine Zeit begrenzt um sie derart zu verschwenden.


das hab ich schon auf seite 1 geschrieben. aber leider haben trotzdem noch welche versucht diesem troll zu antworten...
R1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.09.2009
Beiträge: 928

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2009 - 14:53:26    Titel:

ch versteh hier so einiges nicht.

1. Habe ich nicht gefragt wie jetzt die Wirtschaft funktioniert.

Wieso werden mir hier dauernd Erklärungen dazu geschickt?

2. Habe ich nie gesagt, ich wolle hier die Zukunft aus meiner Sicht erklären.

Warum verlangt hier jeder das ich das tue? (Vieleicht um mich noch weiter zu attackieren?)

3. Geht es nicht darum, das Ihr mir hier was dazu sagt (also Eure Suppe an mich verschwendet), sondern, was Euch dazu einfallen könnte - vieleicht gar etwas, was nicht im VWL-Büchlein steht? Ist es wirklich so sinnlos in Euren Augen, dass man daran keinen Gedanken verschwenden darf?

Seit Ihr / werdet Ihr nicht Wissenschaftler?

Und ist ein Thema wie dieses - ja, darüber haben sich schon viele den Kopf zerbrochen und versucht etwas Neues zu kreieren - nicht wert sich darüber auszutauschen, eigene (EIGENE!) Vorstellungen zu entwickeln....nein?

Ich meine ja. Und ich meine auch, das es nicht viel bringt, wenn sich Philosophen darüber den Kopf zerbrechen - ihre Bücher verschimmeln in den Regalen und ihr Einfluss auf die Gesellschaft ist, im Gegensatz zu dem von WiWi`s, nichtig.

Euch aber ist es wirklich scheiß egal. Das ist das Problem.
DerSeppel1234
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2008
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2009 - 16:00:30    Titel:

Ein ganz besonderes Praesent von mir:

><+++°>
Schludrigkeit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1052

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2009 - 18:45:59    Titel:

Zitat:
Euch aber ist es wirklich scheiß egal. Das ist das Problem.


Das stimmt nicht, Sportsfreund! Wir erkennen alle durchaus Probleme in der heutigen Wirtschaft und sind auch durchaus gewillt, diese Probleme zu diskutieren und anzugehen. Uns unterscheidet nur, dass wir einige Rahmenbedingungen als unveränderbar, also als exogene Größen betrachten und uns auf die Dinge konzentrieren, die auch tatsächlich umsetzbar sind. Vielleicht ist es Dir nicht so bewusst, aber Wirtschaftswissenschaften finden (vielleicht anders als Philosophie) nicht im Elfenbeinturm als intellektuelles Glasperlenspiel statt, sondern sind empirisch orientiert und beschäftigen sich daher mit der realen Welt. Und in der realen Welt gibt es ein paar grundlegende Gegebenheiten, die sich nicht einfach ausblenden lassen. Sicher können sich Wertvorstellungen ändern, aber das sind doch eher sehr langfristige Prozesse. Und je weiter man in die Zukunft schaut, desto unsicherer werden die Aussagen, die man treffen kann. Folglich mündet die Geschichte dann irgendwann in Kaffeesatzleserei, die kaum einen Mehrwert hat. Klar, kann mir vorstellen, dass es Leute gibt, die sich gerne auch mit solchen Fragestellungen beschäftigen. Ich und die meisten meiner Zunft akzeptieren jedoch vor allem einige menschliche Eigenheiten wie die Unendlichkeit der Bedürfnisse als gegeben und nicht veränderbar und habe so unsere Mühe, uns auf andere Meinungen einzulassen. Wenn Du uns erzählst, wir sollen uns von all diesen Dingen lösen, ist es so, als würdest Du einem Physiker sagen, er soll die Erdanziehungskraft vergessen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Der Kampf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 10 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum