Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Pufferwirkung Aminosäure
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Pufferwirkung Aminosäure
 
Autor Nachricht
Quanty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 980

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 22:32:07    Titel: Pufferwirkung Aminosäure

Wie ist das bei der Pufferwirkung?
Wir haben in der Schule an einem Beispiel mit einem Graphen gearbeitet.
In der Mitte pH-Wert von Wasser, nach rechts gibt mal Natronlauge dazu, nach links Salzsäure.
Nun ist es so, dass der isoelektische Punkt ja in der Mitte ist, da da die Zwitterionen da von de rAnzahl am größten sind.
Aber die Pufferwirkung auf beiden Seiten setzt erst später ein , warum?
Eigentlich müssten doch die Zwitterionen am meisten der Protonen fangen bzw abgeben können und so den Ph-Wert puffern?
Warum ist die Pufferwirkung erst dann, wenn die Kathionen/Anionen gleich der Säure/Laugeteilchen sind?
p8003
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2488
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 22:47:05    Titel:

Aminosäuren können aufgrund ihrer chemischen Struktur als Puffersubstanzen wirken. Die Pufferwirkung ist abhängig von der Konzentration der Aminosäure und auch ihrer Art.
Generell kann man sagen dass die beste Pufferwirkung vorliegt, wenn der pH dem pKs-Wert der Aminosäure entspricht. Da Aminosäuren mindestens 2 pKs-Werte aufweisen, gibt es demnach 2 Pufferbereiche.
Quanty
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 980

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2009 - 23:24:07    Titel:

Also so genau hatten wir das nichtr^^
Wir sollten einfach erklären warum es bei diesen zwei werten ist und nicht bei denen wo mans ehr denkt (da wo es eben die meisten zwitteriionen hat und mehr säure/Baseteilchen "fangen" kann)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Pufferwirkung Aminosäure
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum