Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Physik - Wasser als Kühlmittel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> HA Physik - Wasser als Kühlmittel
 
Autor Nachricht
onneb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2010 - 21:20:40    Titel: HA Physik - Wasser als Kühlmittel

Tach,
könntet ihr mir bitte die Physikalischen Gründe nennen, weshalb man Wasser oft als Kühlmittel verwendet...
Ich wär euch sehr dankbar. Smile
Bin nähmlich kein Ass in Physik. ;D
onneb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2010 - 21:48:13    Titel:

~push~
bitte antworten, ich brauch das bis morgen. ._.
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2010 - 01:25:04    Titel:

Neben der hohen Wärmekapazität (Aufnahmefähigkeit) dürfte die leichte und billige Verfügbarkeit und (relative) chemische Neutralität eine Rolle spielen.
Lothol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1124

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2010 - 15:55:10    Titel:

Zitat:
Neben der hohen Wärmekapazität (Aufnahmefähigkeit) dürfte die leichte und billige Verfügbarkeit und (relative) chemische Neutralität eine Rolle spielen.

Im Prinzip ist das völlig richtig.

Wenn es jedoch um Oberflächen-Güten (z.B. beim Schleifen) geht, wird dem Wasser Mineral- od. Synthetik-Öl (meist 3 bis 5%) hinzugefügt. Derartige Emulsionen reichen im Regelfall.

Sind höchste Oberflächen-Anforderungen gestellt, wird i.d.R. mit Öl gekühlt, wobei die geringere Wärmekapazität durch höhere Mengenzufuhr kompensiert wird (z.B. Hochgeschwindigkeits-Schleifen mit Öl-Kühlmittel-Druck 80 bis 100 bar)

Gruß
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2010 - 16:14:46    Titel:

Klar; man kann auch mit Natrium kühlen ... Smile
Lothol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1124

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2010 - 17:33:58    Titel:

Natrium bei Zerspanung (soweit ich das Bild von onneb richtig deute)?

Gruß
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 00:37:35    Titel:

Hab das für moderne Kunst gehalten. Very Happy
Lothol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.03.2009
Beiträge: 1124

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 10:54:10    Titel:

Si tacuisses.... Wink

Gruß
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2010 - 12:28:28    Titel:

Nemo secure loquitur ... Smile

mfG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> HA Physik - Wasser als Kühlmittel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum