Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"ist" oder "sind", was ist hier richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> "ist" oder "sind", was ist hier richtig?
 
Autor Nachricht
Carlos0815
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Hauptstadt

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 22:46:53    Titel: "ist" oder "sind", was ist hier richtig?

Guten Abend allgemein,

habe mal eine Frage, worüber sich nun mittlerweile mehrer Leute nicht einig werden.


Welcher der beiden Möglichkeiten ist grammatisch richtig:

1a)
In meiner Tasche sind ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.

1b)
In meiner Tasche ist ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.


Schön wäre es auch, wenn jemand die genaue Grammatikregel dazu nennen könnte.


Besten Dank im Voraus
ballanda
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 23:12:14    Titel:

Ich würde "sind" schreiben.

DUDEN meint:
Zitat:
1.3 Mehrere Subjektteile

1.3.1 Links und rechts finden / findet doch nicht zusammen:
Wenn das Subjekt aus nebengeordneten Teilen besteht, die mit und verbunden sind oder ohne verbindende Teile stehen, dann wird im Allgemeinen das finite Verb in den Plural gesetzt. Dies gilt insbesondere dann, wenn beide Subjektteile oder ein Subjektteil im Plural steht:
... mein Hals, meine Brust, mein Kopf waren entzündet (Weiss). Eine unfehlbare Sicherheit des Geschmacks, eine lächelnde, gleitende Überlegenheit machen uns vibrieren (Tucholsky). Links und rechts finden doch nicht zusammen (Der Spiegel). Sie und er hätten ... hervorragende Freunde ... Roms werden können (Wilder). Bund, Länder und Gemeinden dürfen ihre Anlagen ... selbstständig gestalten (Der Spiegel).
Das Verb steht auch dann im Plural, wenn es dem Subjekt vorausgeht. Nur bei singularischen Subjektteilen ist auch der Bezug auf einen Subjektteil und damit der Singular des Verbs möglich, wenn auch seltener als der Plural:
(Üblich:) Zwanzig Minuten danach kamen er und der andere. Bei keinem anderen Teilproblem ... wirkten sich Mangel an Sachkunde und technische Naivität der Bonner Plänemacher so katastrophal aus (Der Spiegel).
(Seltener:) ... wetteiferte Bürgerschaft und ein Teil irregeleiteter Sozialisten (Tucholsky). Zwischen die drei Deutschen hatte sich nur der Schwede Kjell Sjöberg und der Russe Iwannikow geschoben (Olympische Spiele 1964). Der Hass, die Gewalttätigkeit nützte nichts mehr (Weiss). Die Korruption und die Verkennung der Lage fraß nach unten weiter (Tucholsky).
Eine Bevorzugung des Singulars bei vorangestelltem Verb findet sich:
- bei Subjektteilen ohne Konjunktion:
... denn ohne sie wäre die Frau, das Kind vielleicht verhungert (Der Spiegel).
- wenn die Subjektteile durch Teile des Verbs voneinander getrennt sind. Dies gilt auch, wenn die Subjektteile durch andere nebenordnende Konjunktionen als durch und verbunden sind:
Hermine Kleefeld gehörte dazu sowie Herr Albin ...; ferner der ... Jüngling ... (Th. Mann). Dort kann sowohl die Menge der Loden eines Baumstumpfes gemeint sein als auch die Gesamtheit aller Loden im Ausschlagswald (Kehr).
- wenn die Subjektteile dem Verb in Form einer tabellarischen Übersicht folgen:
Als Härtematerial wird empfohlen:
Tapio
Holzzement
Duran
Vorausgesetzt, dass uns ein entsprechender Antrag der Versicherungsnehmerin eingereicht wird, beträgt
die prämienfreie Versicherungssumme 6 398,40 EUR
der Rückkaufswert 2 119,80 EUR
das Dividendenguthaben 5 210,35 EUR

© Duden - Richtiges und gutes Deutsch, 6. Aufl. Mannheim 2007
Carlos0815
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Hauptstadt

BeitragVerfasst am: 18 März 2010 - 23:51:17    Titel:

Erstmal Danke für die Antwort.

Mit dem Auszug aus dem Duden kann ich leider nicht viel anfagen, ich finde darin kein direktes Beispiel.

Zitatausschnitt:
"....Wenn das Subjekt aus nebengeordneten Teilen besteht"

In dem Beispiel geht es um genau
"ein Stift, ein Radiergummi und ein Lineal"

Zitatausschnitt:
"... Dies gilt insbesondere dann, wenn beide Subjektteile oder ein Subjektteil im Plural steht... "



Alle Teile stehen im Singular. Demnach wäre dann "ist" richtig.
ballanda
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 07:13:40    Titel:

Zitat:
Mit dem Auszug aus dem Duden kann ich leider nicht viel anfagen, ich finde darin kein direktes Beispiel.

Ich schon. DUDEN führt als Beispiel für nebengeordnete Subjektteile an:
Zitat:
... mein Hals, meine Brust, mein Kopf waren entzündet (Weiss)

Alles im Singular, genau wie der Tascheninhalt in deinem Beispiel. Lediglich das "und" fehlt, aber das klärt ja der voranstehende Regelsatz. Außerdem treffen die beiden fett zitierten Regelsätze doch jenseits aller Beispiele deine Fragestellung wie die Faust das Auge.
Der Zusatz
Zitat:
Dies gilt insbesondere dann, wenn beide Subjektteile oder ein Subjektteil im Plural steht
ergänzt ja nur die zuvor gegebene Erläuterung, dass "im Allgemeinen" der Plural steht. "Insbesondere" heißt ja nicht "ausschließlich"! Deshalb trifft deine Schlussfolgerung
Zitat:
Alle Teile stehen im Singular. Demnach wäre dann "ist" richtig.
auch nicht zu.
Genialerweise gibt das DUDEN-Zitat selbst schon ein Beispiel für eine Ausnahme.
Wenn du Interesse hast, kann ich den gesamten DUDEN-Auszug zu diesem Themenkomplex zitieren. Darin sind auch weitere Ausnahmen beschrieben.
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 777

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 08:38:05    Titel: Das ist Lug und Trug.

[quote="Carlos0815"]Guten Abend allgemein,

habe mal eine Frage, worüber sich nun mittlerweile mehrer Leute nicht einig werden.


Welcher der beiden Möglichkeiten ist grammatisch richtig:

1a)
In meiner Tasche[u] [b]sind[/b][/u] ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.

1b)
In meiner Tasche [u][b]ist[/b][/u] ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.


Schön wäre es auch, wenn jemand die genaue Grammatikregel dazu nennen könnte.


Besten Dank im Voraus[/quote]


Du musst das Verb in den Plural setzen.


Ausnahmen sind einige Paarformeln, Redensarten, die aus der Rechtsprechung stammen:

Das ist Lug und Trug. (Psa 144:11)

Das ist mein ganzes Hab und Gut.

Das ist mein Grund und Boden.

Das ist mein Haus und Hof.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillingsformel

.
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 777

BeitragVerfasst am: 19 März 2010 - 08:39:04    Titel: Das ist Lug und Trug.

[quote="Carlos0815"]Guten Abend allgemein,

habe mal eine Frage, worüber sich nun mittlerweile mehrer Leute nicht einig werden.


Welcher der beiden Möglichkeiten ist grammatisch richtig:

1a)
In meiner Tasche[u] [b]sind[/b][/u] ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.

1b)
In meiner Tasche [u][b]ist[/b][/u] ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi.


Schön wäre es auch, wenn jemand die genaue Grammatikregel dazu nennen könnte.


Besten Dank im Voraus[/quote]


Du musst das Verb in den Plural setzen.


Ausnahmen sind einige Paarformeln, Redensarten, die aus der Rechtsprechung stammen:

Das ist Lug und Trug. (Psa 144:11)

Das ist mein ganzes Hab und Gut.

Das ist mein Grund und Boden.

Das ist mein Haus und Hof.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zwillingsformel

.
Antiohia
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2010
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: 20 März 2010 - 11:39:38    Titel:

Denke daran, was das Subjekt ist. In diesem Fall ist es "ein Lineal, ein Stift und ein Radiergummi" und nicht die Tasche z.B. Du hast also mehrere Subjekte und der Verb muss in Plural sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> "ist" oder "sind", was ist hier richtig?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum