Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wiing m. wirtsch. Schwerpunkt - wo?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wiing m. wirtsch. Schwerpunkt - wo?
 
Autor Nachricht
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5739
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2010 - 09:03:25    Titel:

Stimmt eigentlich...das die RWTH als eine der führenden Ingenieurkaderschmieden "wirtschaftsorientiert" sein soll ist mir auch noch nie untergekommen. Wobei sie ein MBA-Programm seit einiger Zeit haben, wovon man aber auch nichts hört.
zhou
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.12.2009
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2010 - 03:05:57    Titel:

Also, dass sie wirtschaftslastig sein soll, hab ich in diesem Forum gelesen.

A.Jodokus.Q. hat folgendes geschrieben:
Naja, mit so einem schlechten Abi und dann noch so schlechten Mathenoten musst du sowieso mit vielen, vielen Wartesemestern rechnen, von daher kannst du dich schon bei deinen Wunschunis bewerben, musst halt, wie gesagt, damit rechnen, dass du die Wartezeit mit was Anderem überbrücken musst.


Gibt es sonst noch hilfreiche Postings? Ich meine, dass hier sonst nur die Besten (Einserschnitt) schreiben ist mir aus dem Abiturforum geläufig, doch müsste es doch für ein knappes zweier Abi auch eine Chance geben und schreibt mir bitte nicht das Gegenteil. Sehr viele Unis außerhalb größerer Städte haben nichtmals ein NC für dieses Fach.


Ich wollte hier nur Empfehlungen finden, welche Unis eher wirtschaftlich geprägt und somit empfehlbar für mich sind. Als Randinfo hab ich dazu nur mein vorraussichtlichen Abischnitt genannt. Ich werde mich so oder so überall bewerben.


Also bitte ab jetzt:

mehr zum Thema - weniger über meine Chancen auf der Hochschule.

(nicht falsch verstehen bitte, ich bin dankbar für alle eure Antworten)

Gozo hat folgendes geschrieben:
Einklagen? Dafür musst Du erst einmal einer Uni Verfehlungen nachweisen bei den Zulassungen. Das an sich ist nicht so ganz einfach. Das Ganze kann ganz schön teuer werden zumal es evtl. nicht nur durch eine Instanz muss und mit Pech bleibst Du draußen hast aber Geld und viel Zeit vergeudet.


Das mit dem Nachweisen hab ich auch schon gelesen, nur wieviel kostet solch ein Verfahren?
Sachenka
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 454

BeitragVerfasst am: 28 Jun 2010 - 00:53:29    Titel:

Über Google findest du solche Anwälte. Frag doch am Besten die. Und NC Tabellen kannst du auch googlen. "Wirtschaftliche" Uni´s fangen i.d.R. nicht mit TU/TH an. Schau dir an, welche B/VWL Departments in D. bekannt sind und sieh nach ob die WIng anbieten. Wozu brauchst du uns?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Wiing m. wirtsch. Schwerpunkt - wo?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum