Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kosten- und Leistungsrechnung Aufgaben Bitte um Lösungswege
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kosten- und Leistungsrechnung Aufgaben Bitte um Lösungswege
 
Autor Nachricht
peter879
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.06.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2010 - 14:52:07    Titel: Kosten- und Leistungsrechnung Aufgaben Bitte um Lösungswege

Is leider verrutscht die Tabellen , hoff man kann es trotzdem lesen. Bei Aufgabe 1 werden die Zahlen nach der Reihenfolge auf rimäre Gemeinkosten - Fahrleistung - Reparaturstunden verteilt wobei, das Zeichen - bedeutet, das keine Zahl drin steht.


[size=9]Ich hoffe das mir jemand helfen kann.
Komm hhier einfach nicht aufs Ergebnis.
Kann mir jemand die Lösung auzeigen.

Bitte!!!




Aufgabe 1)

Ein Unternehmen ist in die Hauptkostenstellen Material, Fertigung normal, Fertigung spezial, Verwaltung und Vertrieb eingerichtet.
Als allgemeine Kostenstellen führt es den Fuhrpark und die Betriebswerkstatt.

Für die innerbetriebliche Leistungsverrechnung der Allgemeinen Kostenstellen sind die folgenden Kosten- und Leistungswerte zusammen gestellt worden:

    [list=]Kostenstelle - Primäre Gemeinkosten - Fahrleistung - Reparaturstunden

    Betriebswerkstatt 85.200 5.000 -
    Fuhrpark 45.600 - 100
    Material 50.500 14.000 7
    Fertigung normal 389.000 1.000 700
    Fertigung spezial 242.300 1.500 1.000
    Verwaltung 116.400 3.500 200
    Vertrieb 71.000 30.000 225
[/list]


1. Stellen Sie das Gleichungssystem für die innerbetriebliche Leistungsverrechnung nach dem Simultanverfahren
auf.
2. Ermitteln Sie die Verrechnungssätze für die Allgemeinen Kostenstellen.
3. Ermitteln Sie die Endstellenkosten.



Aufgabe 2



Ein Produkt durchläuft bei der Herstellung nacheinander drei Fertigungskostenstellen. In der Fertigungskostenstelle I sollen die maschinenabhängigen Gemeinkosten auf Basis von Maschinenstundensätzen und die maschinenunabhängigen Gemeinkosten auf der Grundlage von Fertigungslöhnen verrechnet werden. In den Fertigungskostenstellen II und III sind nur maschinenabhängige Gemeinkosten angefallen, die auf der Basis von Maschinenstundensätzen verrechnet werden.

Die Fertigungskostenstelle I besteht aus zwei Maschinengruppen, für die sich folgende maschinenabhängige Gemeinkosten ergeben haben:

[size=24]Gruppe A jewils die erste Zahl also 60.000 , 6000 nur so als Zusatz, da die Tabelle leider verrutscht ist.



    [list=] Gruppe A Gruppe B
    Kalkulatorische Abschreibungen 60.000 € 100.000 €
    Kalkulatorische Zinskosten 6.000 € 6.000 €
    Instandhaltungskosten 12.000 € 8.000 €
    Energiekosten 6.000 € 2.000 €
    Raumkosten 2.000 € 2.000 €.

[/list]
Daneben sind zusätzliche Gemeinkosten (Personalkosten für die Maschinenführer) i. H. v. 60.000 € angefallen, die sich im Verhältnis 2 : 1 auf die Maschinengruppe A und B verteilen. Die Maschinenlaufzeit der Maschinengruppe A beträgt 280 h und für die Maschinengruppe B 300 h pro Periode. Die maschinenunabhängigen Gemeinkosten in der betrachteten Periode beliefen sich in der Fertigungskostenstelle I auf 120.000 €, die dortigen Fertigungslöhne auf 80.000 €.

In den Fertigungskostenstellen II und III ergeben sich folgende Maschinenstundensätze:
Fertigungsstelle II: 560 €/h, Fertigungsstelle III: 440 €/h.


a. Ermitteln Sie die Stückfertigungskosten des Produktes, das die Maschinengruppen in den Fertigungsstellen
I, II und III 12, 30 bzw. 15 Minuten beansprucht, wobei sich die Fertigungszeit in der
Fertigungskostenstelle I jeweils zur Hälfte auf die Maschinengruppe A und B verteilt, und in Fertigungskostenstelle
I zusätzlich 40 € an Stückfertigungslöhnen des Produktes anfallen.
b. Zu welchem Ergebnis käme man bei Anwendung einer reinen Lohnzuschlagskalkulation für die Fertigungsstelle I (für die Fertigungskostenstellen II und III gelten unverändert die genannten Maschinenstundensätze






Augabe 3)



Die Bilanz eines Kleinbetriebs zeigt folgendes Bild:


[list=]Aktiva Bilanz zum 31.12. .. Passiva

Anlagevermögen 400.000 € Eigenkapital 300.000 €

Umlaufvermögen 160.000 € Verbindlichkeiten
- langfristig 120.000 €
- aus Lieferungen und
Leistungen 80.000 €

Kundenanzahlungen 60.000 €




Im Anlagevermögen sind betriebsfremd genutzte Gegenstände im Wert von 40.000 € enthalten. Zur Ermittlung
der kalkulatorischen Zinsen wird das Anlagevermögen zum kalkulatorischen Restwert angesetzt,
der 10 % über dem Bilanzansatz liegt. Der Wert des Umlaufvermögens entspricht dem durchschnittlichen
Bestand.
Ermitteln Sie die Höhe der kalkulatorischen Zinsen - unter Berücksichtigung von Abzugskapital - bei einem
kalkulatorischen Zinssatz von 10 %.

[/img][/size][/size]
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5742
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2010 - 16:00:59    Titel:

Ich mach Dir einen Vorschlag, da wir eigentlich nicht hier sind um Leuten die Aufgaben zu lösen damit diese dann damit hausieren gehen können:

Zeig uns einen bzw. Deinen Lösungsansatz aus dem man erkennen kann, dass Du Dir mehr als nur eine halbe Minute Gedanken gemacht hast. Dann helfen wir Dir.

Grüße,
Gozo
peter879
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.06.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 20:25:45    Titel:

Aufgabe aht sich erledigt bin nach mehrereh studne draufgekommen, aber danke trotzdem.
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 20:54:51    Titel:

Dann solltest du vielleicht hier auch den Lösungsweg posten für Leute die mal ähnliche Probleme haben Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Kosten- und Leistungsrechnung Aufgaben Bitte um Lösungswege
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum