Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausbildug beim Zoll (mittlerer Dienst)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildug beim Zoll (mittlerer Dienst)
 
Autor Nachricht
Chissan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.06.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 20:17:46    Titel: Ausbildug beim Zoll (mittlerer Dienst)

Hallo Leute.

Ich komme mal direkt auf den Punkt. Ich habe seit längerer Zeit großes Interesse an einer Ausbildung beim Zoll. (Bitte die Schwarzmalerei sparen habe mich sowohl über Vorteile als auch Nachteile informiert)

Leider zweifel ich aber daran das die mich einstellen würden, da ich nicht die optimalen Vorraussetzungen mitbringe.(Glaube ich jedenfalls.) Sad

Mal kurz zu meiner Person:
Ich bin 19 Jahre alt und befinde mich derzeit in der Ausbildung zum Verkäufer. Ich habe leider nur einen Hauptschulabschluss Typ 10 A.

Habe schon fleissig auf der Zollseite recherchiert.Da steht das die Ausbildung auch mit einem Hauptschulabschluss und einer kaufmännischen Ausbildung möglich ist. Das ist zwar bei mir gegeben, aber trotzdem plagen mich Zweifel ob ich da eine Chance hätte. Ich habe Angst direkt als dummer asozialer Hauptschüler abgestempelt zu werden. Sad Dabei kann ich mit Stolz behaupten das ich alles andere als das bin. Ich will ja nicht arrogant rüberkommen, aber ich denke das bei mir einige Vorraussetzungen des Zolls gegeben sind.
- Ich habe bereits Erfahrungen im Umgang mit Menschen.(Durch die Ausbildung.
- Ich bin ein sehr höflicher Mensch und kann auch sehr gut freundlich und relaxt bleiben wenn mein Gegenüber patzig wird.
-Ich bin der deutschen Sprache mächtig und denke das ich die Rechtschreibung ziemlich gut behersche.Ausserdem habe ich ein gutes Ausdrucksvermögen und habe auch keine Angst vor Fremdwörtern o.ä.
-Die englische Sprache bereitet mir ebenfalls keinerlei Probleme, Englisch war immer mein Lieblingsfach sowohl in der Hauptschule, als auch in der Berufsschule
- Ich verfüge über eine gute Allgemeinbildung. (Ich hinterfrage oder informiere mich selbst über unbekannte Dinge, und schaue täglich Nachrichten um zu erfahren was so in der Welt und der Politik passiert.


Naja soviel dazu. Ich hoffe mein Geschreibsel macht einigermaßen Sinn. (Komme grad von der Arbeit und schlafe fast im Sitzen ein, ausserdem bin ich ziemlich nervös und hoffe nicht ausschließlich niederschmetternde Antworten zu erhalten.

Also meint ihr ich hab eine realistische Chance? Oder soll ich es lieber direkt sein lassen?Bin für jede vernünftige Antwort dankbar.

Mfg Christian
Dinschn84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 - 21:50:45    Titel:

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Very Happy

Nee, also wenn ich mir das so durchlese, denke ich schon das du das packen kannst und gute Chancen hast. Wenn es mit Hauptschulabschluss + kaufmännischer Ausbildung möglich ist sich für diese Ausbildung zu bewerben, dann mach es doch. Du kannst doch nichts verlieren. Ich denke zwar das es für diesen Beruf viele Bewerber gibt, aber wo muss man heute nicht um jede Stelle kämpfen. Du wirst ja sehen, was bei rum kommt.

LG

dinschn
scubar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.03.2010
Beiträge: 33
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2010 - 16:22:24    Titel:

Keine Sorge.

Die werden dich zu 98% zum Einstellungstest einladen. Natürlich Vorrausgesetzt du schickst denen vollständige und fehlerfreie Bewerbungsunterlagen.

Dort kannst du zeigen was du wirklich drauf hast. Im Matheteil wirst du Prozentrechnen müssen und verschieden Währungen in Euro umrechnen.
Im Deutschteil musst du eine Poskorbaufgabe bearbeiten und deine Rechtschreibkenntnisse werden überprüft. Und ein mittelgroßer Teil von Allgemeinwissen wird dich erwarten. ( Fragen über Denkmäler etc.)
Ach.Ich glaub das weiß du schon selbst nach deiner Recherche.

Ich war im November 2009 dort zum schriftlichen Einstellunstest und der war nicht schwer. Leider bin ich an der Hürde des Gruppengespräches gescheitert.

Ich wünsch dir viel Glück.
julios
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.06.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2010 - 11:08:18    Titel:

Ist eine 3 1/2 jährige Ausbildung nicht sogar gleichzusetzen mit einem Realschulabschluß?

Deswegen denke ich mal auch, dass du durchaus Chancen hast - zumindest auf ein Einstellungsgespräch/ Auswahlverfahren.
Waikiki2010
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.10.2010
Beiträge: 26
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2010 - 09:11:34    Titel:

ich denke auch, dass du da chancen hast. versuche es einfach!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildug beim Zoll (mittlerer Dienst)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum