Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau?
 
Autor Nachricht
-orlin-
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2010 - 15:34:03    Titel: Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau?

Hallo,

hab mich kürzlich an diversen Fh´s für Maschinenbau beworben. An einer Fh (München) hab ich mich zusätzlich für Fahrzeugtechnik beworben.

Es kam, wie es kommen musste: Ich wurde an meiner favorisierten Fh (München) in Maschinenbau abgelehnt, aber in Fahrzeugtechnik zugelassen.

Ich wolle eigentl. unbedingt Maschinenbau machen, da man damit am breitesten aufgestellt ist. Außerdem bin ich Maschinenbautechniker, also was "artverwandtes".
Fahrzeugtechnik schränkt die späteren Möglichkeiten ja mehr o. weniger stark ein, obwohl in meinem Fall beide Studiengänge mit dem Diplom (Fh) abschließen würden.

An anderen Fh´s hab ich jedoch die Zulassung für Maschinenbau erhalten. Dort stimmen aber andere Bedingungen nicht.

Meine Frage lautet jetzt: Sind die Unterschiede zwischen Maschinenbau und Fahrzeugtechnik so extrem? Schränkt man sich nicht zu sehr ein, wenn man Fahrzg.technik nimmt (Stichwort: falsche Fachrichtung)?
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2010 - 17:08:23    Titel:

Dazu gibt es schon gefühlte 100 Treads. Suchfunktion mal benutzen
xerex
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 421

BeitragVerfasst am: 14 Aug 2010 - 18:22:22    Titel:

Fahrzeugtechnik nehmen, 1-2 Semester besuchen und dannach bei erster Gelegenheit zu Maschinenbau wechseln. Geht ohne Probleme.
liljoe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 18:43:29    Titel:

xerex hat folgendes geschrieben:
Fahrzeugtechnik nehmen, 1-2 Semester besuchen und dannach bei erster Gelegenheit zu Maschinenbau wechseln. Geht ohne Probleme.



Das klingt ja merkwürdig. Wieso sollte man sowas machen? Ich denke in den ersten Semester wird in Fahrzeugtechnik dasselbe gemacht wie in Maschinenbau, also die Grundlagen geklärt.

Überhaupt denke ich die beiden Studiengänge unterscheiden sich nur von wenigen Vorlesungen/Modulen.



Confused
wasp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 2718

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 18:47:08    Titel:

Da man an den FHs im Gegensatz zu den Unis oft schon von Anfang an einen Schwerpunkt (hier Fahrzeugtechnik) wählt, hat man auch oft schon spezifische Module in den ersten Semestern.

An den Unis sind die ersten 4 Semester i.d.R. nur allgemeine Grundlagen. Von daher könnte ein Wechsel nach 2 Semestern den Nachteil haben, dass man Module nachholen muss.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 18:58:34    Titel:

Ich bin da zugegebermaßen Laie auf dem Gebiet des Maschinenbaus, aber ich kann mir wirklich nur ganz schwer vorstellen, wie man bereits in den ersten Semestern wirklich spezielle Dinge in Fahrzeugtechnik lernen sollte?

In meinem Verständnis bestehen die ersten Semester immer und überall aus Grundlagen wie Technische Mechanik, Mathe, Physik, bißchen Informatik, Werkstofftechnik und Konstruktion?
Ok, vielleicht konstruieren die Fahrzeugtechniker in ihren Übungen eine Karrosserie und die normalen Maschinenbauer irgendwas Anderes...

Aber das ist doch nicht speziell?

Was genau lernt ein Fahrzeugtechniker spezielles, das es einem Maschinenbauer wirklich schwer macht ebenfalls später im Fahrzeugbereich zu arbeiten?
ing89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2010
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 19:06:27    Titel:

also ich muss schon im 2. semester meinen schwerpunkt wählen und ab dem 3. semester hab ich (neben den grundlagen) auch schon schwerpunktspezifische vorlesungen. (7 semester bachelor). also von daher ist das gar nicht so ungewöhnlich für fahrzeugtechnik. Wink
liljoe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 19:10:25    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Was genau lernt ein Fahrzeugtechniker spezielles, das es einem Maschinenbauer wirklich schwer macht ebenfalls später im Fahrzeugbereich zu arbeiten?




Naja, der Maschinenbauer kann durchaus in der Automobilindustrie arbeiten, aber kann der Fahrzeugtechniker z.B. in der Luftfahrtindustrie arbeiten? Confused
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 19:14:31    Titel:

ich würde mir mal die POs der beiden studiengänge anschauen. wenn die ersten semster sich nicht zu stark unterscheiden (was sicher nicht der fall sein wird), kannst du ja so machen wie dus vorhast.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 19:15:13    Titel:

liljoe hat folgendes geschrieben:

Naja, der Maschinenbauer kann durchaus in der Automobilindustrie arbeiten, aber kann der Fahrzeugtechniker z.B. in der Luftfahrtindustrie arbeiten? Confused


Ich würde da einfach mal fragen:
Warum nicht?

Leichtbau wird doch bei Flugzeugen auch angewandt? Strömungslehre hinsichtlich Optimierung des Luftwiderstandes usw. ebenfalls?
Hydraulik bei Fahrwerk und Bremsen?

Wink

Ich hab auch schon Stellenanzeigen gelesen, da gings um die Optimierung der Regelung von Dieselmotoren. Da waren in der Ausschreibung neben Maschinenbauern sogar Elektrotechniker gesucht...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum