Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie ist das Studium/Leben in Köln?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wie ist das Studium/Leben in Köln?
 
Autor Nachricht
buraka7
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2010
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 00:56:30    Titel: Wie ist das Studium/Leben in Köln?

Hallo Leute,

ich habe von der Uni Köln eine Zusage für VWL erhalten und wollte vor meinen Bewerbung an vielen anderen Unis, unbedingt nach Köln, da die Uni für VWL den besten Ruf in Deutschland haben soll.

Nun will ich wissen, wie es sich in Köln leben und studieren lässt.
Habe von überfüllten Sälen gehört und die Stadt kenne ich nicht wirklich.
War paar mal am Dom und in der Stadt, was direkt am Dom ist, welche ich jetzt nicht für allzu Groß einschätze.

Kann mir da mal jemand helfen?
Als Alternative habe ich noch Düsseldorf (ich liebe die Stadt, aber die Uni hat erst seit 2 Jahren VWL) Münster und Hamburg, die für mich außer Düsseldorf überhaupt nicht mehr in Frage kommen können.
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 07:55:04    Titel:

Ich studiere auch in Köln. Aber Jura.

Wenn die Organisation deines Studiums so sein sollte wie bei mir, dann heißt das für dich das du alles immer alleine rausfinden musst. Ich vermisse bei uns ein wenig die Organisation, finde es teilweise recht verwirrend und der Student muss wirklich alles selbst finden etc. Ich rede dabei jetzt von wichtigen Sachen die einem im Studium helfen.

Der Hörsaal ist meistens ganz am Anfang jedes Semesters proppe voll. Da habe auch ich schon aufm Boden gesessen. Aber das lichtet sich ganz schnell.

Die Stadt ist nett. Für Studentenleben auf jeden Fall super. Gerade alles rund um die Uni- Zülpicher Straße und so. Wohnen ist verdammt teuer in Köln. Ich weiß schon warum ich dort nicht wohne. Ist halt auch alles eine Geschmackssache, wie alles im Leben.
buraka7
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2010
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 11:18:47    Titel:

Krawallbiene hat folgendes geschrieben:
Ich studiere auch in Köln. Aber Jura.

Wenn die Organisation deines Studiums so sein sollte wie bei mir, dann heißt das für dich das du alles immer alleine rausfinden musst. Ich vermisse bei uns ein wenig die Organisation, finde es teilweise recht verwirrend und der Student muss wirklich alles selbst finden etc. Ich rede dabei jetzt von wichtigen Sachen die einem im Studium helfen.

Der Hörsaal ist meistens ganz am Anfang jedes Semesters proppe voll. Da habe auch ich schon aufm Boden gesessen. Aber das lichtet sich ganz schnell.

Die Stadt ist nett. Für Studentenleben auf jeden Fall super. Gerade alles rund um die Uni- Zülpicher Straße und so. Wohnen ist verdammt teuer in Köln. Ich weiß schon warum ich dort nicht wohne. Ist halt auch alles eine Geschmackssache, wie alles im Leben.


Vielen dank für die Antwort.

Naja das mit dem "alles alleine" machen müssen und "vollkommen auf sich alleine gestellt zu sein" hört sich gerade nicht nett an.

Zur Zeit bin ich auf der Wohnungssuche und allzu viele Möglichkeiten eine gescheite Wohnung zu finden hat man in Köln nicht.
Wo wohnst du denn, wenn ich dich mal fragen darf?
Labellus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2009
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 11:49:53    Titel: Re: Wie ist das Studium/Leben in Köln?

buraka7 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute,

ich habe von der Uni Köln eine Zusage für VWL erhalten und wollte vor meinen Bewerbung an vielen anderen Unis, unbedingt nach Köln, da die Uni für VWL den besten Ruf in Deutschland haben soll.


Never! Bonn, Frankfurt und Mannheim haben allesamt einen besseren Ruf in VWL.
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1859
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 11:55:28    Titel:

Ich habe selber in Koeln auch VWL studiert und kann kann mich Krawallbiene in ihren Kritikpunkten ohne Ausnahme anschliessen, auch wenn meine Zeit in Koeln nun ein Ende gefunden hat. Ja, es war vieles chaotisch, die Hoersaale kurz vorm Zerbersten und zwischendurch beschleichte einen das Gefuehl, das da doch vor kurzem eine Maus neben einem hockte.

Die Qualitaet von meinem Studium war aber in sich recht gut und ich war zufrieden. Mit Koeln machst Du von der Qualitaet Deines Studiums her in VWL, erfahrungsgemaess keinen Fehler.

In Koeln eine Wohnung zu finden ist darueber hinaus verdammt schwer. Ich habe mich vor meinem Studium ca. einen Monat vorher um eine Wohnung gekuemmert, einige WG Castings erlebt und spaeter dann im Hotel gelandet. Eine Woche nach Studienbeginn, hatte ich dann doch endlich ein Zimmer in einer WG. Der gute Mann hat im uebrigen Jura studiert und studiert es, soweit ich weiss, immer noch.

Gruß
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1859
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 11:57:56    Titel: Re: Wie ist das Studium/Leben in Köln?

Labellus hat folgendes geschrieben:
buraka7 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute,

ich habe von der Uni Köln eine Zusage für VWL erhalten und wollte vor meinen Bewerbung an vielen anderen Unis, unbedingt nach Köln, da die Uni für VWL den besten Ruf in Deutschland haben soll.


Never! Bonn, Frankfurt und Mannheim haben allesamt einen besseren Ruf in VWL.


Fuer den Bachelor, ist der Ruf bzw. irgendein Ranking Geplaenkeln aber im Grunde voellig uninteressant.

Gruß
Nacktscanner
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2010
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 12:12:48    Titel:

Ich denke im Moment auch darüber nach, in Köln zu studieren (Jura). Als Alternativen kommen derzeit Bochum und Bonn in Frage.

Die Tatsache, dass man sich selbst informieren muss, sehe ich persönlich nicht allzu eng und ist im übrigen auch nicht allzu verwunderlich. Köln ist die größte Uni in NRW. Genau darin sehe ich aber auch Vorteile. Je größer die Uni, umso vielseitiger auch das Lehrprogramm und die Menschen, die dort hingehen.

Überfüllte Hörsäle und ähnliche Probleme sehe ich dagegen sehr kritisch, das sind organisatorische Katastrophen, die eigentlich nicht passieren dürfen.

Was mich noch interessieren würde wären u.A.: Wie sind die Bibliotheken (Auswahl, Verfügbarkeit)? Gibt es eine flächendeckende technische Infrastruktur (Computer-Arbeitsplätze, W-LAN)? Kommt man gut zu allen Vorlesungen/Übungen etc. oder bekommt man Probleme mit den Fußwegen (da die Uni in Köln flächenmäßig auch sehr groß und weitläufig ist)? Wie ist die Mensa? Gibt es die Vorlesungen auch als Skripte zu nachlesen und nachbearbeiten (oder gar weitere Informationen, z.B. Aufzeichnungen von Vorlesungen), sodass man etwa auch versäumte Vorlesungen nachholen kann? Kommt man leicht an organisatorische Informationen (z.B. weil sie ins Netz gestellt werden) oder muss man sie sich mühselig an verschiedenen Stellen zusammen suchen?
AbZurSee
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 12:52:58    Titel:

Zitat:
Wie ist das [...]Leben in Köln


Schwül und heiter Wink
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 12:53:58    Titel:

@Nacktscanner

ich studiere selbst Jura in Köln.
Du kannst mich gerne mal per PN anschreiben. Dann können wir uns gern mal austauschen bzw ich dir deine vielleicht zahlreich vorhandenen Fragen beantworten.
Melde dich einfach mal bei mir
allround
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.08.2006
Beiträge: 837

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 13:12:02    Titel:

Also Jura in Köln ist ziemlich gut und auch gut organisiert. Ich kann die Kritikpunkte nicht verstehen hier. Die Professoren sind nett, die AGs gut und das Studium fair und klar gegliedert.
Bisher habe ich auch immer nur mitbekommen, dass in den hörsäälen für jeden Platz war.

Die Vorlesungsfolien sind eigentlich immer online (außer Strafrecht), manche Professoren geben Skripte raus, andere fassen einen Fragebogen für die Klausuren zusammen usw usf. Die Bibliothek ist direkt am hauptplatz, man kann in den ganzen Seminarbibliotheken sitzen und lernen, es gibt PCs und WLAN und die Veranstaltungen finden rund um den hauptplatz statt.


Die Wohnungen in Köln finde ich übrigens gar nicht sooo teuer - normal halt. Es gibt gute WG-Zimmer für ~200,- für alles, Appartements für ~350,- usw usf...
Ansonsten ist das Leben in Köln super! Es gibt alles was das herz begehrt!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Wie ist das Studium/Leben in Köln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum