Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Woher kommt das Umfrage-Hoch der Grünen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Woher kommt das Umfrage-Hoch der Grünen?
 
Autor Nachricht
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2014 - 11:01:09    Titel:

Issomad hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
Issomad hat folgendes geschrieben:

also wiegt die Stimme einiger hundert Grüner mehr als die von 300 mio Europäern?? Deren Votum sah doch anders aus aöls das heutige Ergebnis...


22.000 sind keine 300 mio ... Nicht Parteimitglieder haben da eh nichts zu melden in einer internen Kandidaten-Wahl.
Und ich betone nochmal: es war eine Vorwahl, die keine rechtliche Bindung hatte, eher ein Stimmungstest (Bütikofer wollte damit für seine Kandidatin Stimmung machen). Bei der mangelhaften Beteiligung gewinnt dann logischerweise derjenige, der mehr Kontakte bei Twitter/Facebook hat Wink

Internetabstimmungen sind immer problematisch, weil man nicht sicherstellen kann, dass sie demokratisch durchgeführt werden (Mehfachabstimmung/ unberechtigte Abstimmung möglich; Zugang für alle, Datensicherheit/geheime Wahl nicht gewährleistet ...)

Deshalb gab es nie bindende Internetwahlen ...


Ja, auch das bestätigt ja nur was ich schrieb. Die Grünen tun ganz doll demokratisch, "schaut her liebe Leute, wie toll wir Euch vor einer Wahl mit einbinden...." um dann doch nur die zuvor kritisierte Hinterzimmerdemokratie auszuleben.

Respekt den EU Bürgern, die dieser Show gelangweilt den Mittelfinger zeigten und dem grünen ESDGSK (Europa sucht den grünen Superkandidaten) Voting fernblieben.

Der Demokratie haben die Grünen mit dieser Aktion einen Bärendienst erwiesen, wenn sie jetzt auch noch so tun als hätte diese Abstimmung eh nie berücksichtigt werden sollen. Für die vielen Demokratieskeptiker haben die Grünen hiermit schon das dritte Mal in den letzten paar Jahren ein Beispiel geliefert, dass "die da oben" eh nur das machen was sie wollen, ohne "die da unten" mit ein zu beziehen.

P.S. aber schon spannend wie meine "politisch neutralen" Mitdiskutierer sich hier zum Anwalt einer Partei aufschwingen, deren Mitgliedsbuch sie angeblich gar nicht in der Tasche tragen.
Issomad
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 411

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2014 - 21:38:15    Titel:

Es ist schon belustigend, wie sich jemand über so eine Lappalie so aufregen kann.
Diese Online-Umfrage hatte ja nichts mit der Aufstellung der Liste zu tun, also nur ein Sturm im Wasserglas.
Als ob wir keine größeren Probleme hätten ...

Dann sollen die AfD-Sympathisanten lieber mal klarmachen, was ihre Partei überhaupt will und vor allem wie sie etwas besser machen will ...
Von basisdemokratischen Strukturen ist die AfD ja auch viel weiter entfernt als die Grünen Wink
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 - 19:32:31    Titel:

Trotz nachgewiesener höherer Verkehrssicherheit werden die Hinweisschilder entfernt. Die Grünen gehen in ihrer Geldgier sogar über Leichen!

http://www.focus.de/auto/ratgeber/sicherheit/blitzer-warnschilder-werden-abmontiert-warnschilder-wirkten-kommunen-entfernen-sie-trotzdem_id_3612979.html

>>Dabei zeige eine Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), dass Warnschilder die Straßen sicherer machen. "Eine angekündigte Überwachung unfallträchtiger Landstraßen hatte bis zu 52 Prozent weniger Unfälle zur Folge, zudem war die Akzeptanz der Radarkontrollen sehr hoch", so die "AutoBild". "Im Sinne der Verkehrssicherheit müsste man Starenkästen nicht nur mit Schildern ankündigen, sondern sie eigentlich auch noch gut sichtbar aufstellen oder orange anstreichen",<<

Furchtbar diese grüne Heuchelei...
rotH
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 - 21:17:35    Titel:

Ja... man muss davon ausgehen, dass die Grünen mit ihren lächerlichen 14 Sitzen die CDU massiv unter Druck gesetzt haben, damit endlich wieder Geld fließt Laughing

Ich wette tapfere CDU-Recken haben sich bis zuletzt unter Todesverachtung für den Erhalt der Biltzer-Warnschilder eingesetzt Laughing
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2014 - 22:57:02    Titel:

rotH hat folgendes geschrieben:
Ja... man muss davon ausgehen, dass die Grünen mit ihren lächerlichen 14 Sitzen die CDU massiv unter Druck gesetzt haben, damit endlich wieder Geld fließt Laughing

Ich wette tapfere CDU-Recken haben sich bis zuletzt unter Todesverachtung für den Erhalt der Biltzer-Warnschilder eingesetzt Laughing


naja und soll mich das jetzt überzeugen, dass Abzockerei auf Kosten der Verkehrssicherheit toll ist? Weil die Union es nicht verhindert hat?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2014 - 19:31:52    Titel:

was für eine dreiste Heuchelei...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/gruenen-anfrage-energiearmut-in-deutschland-nimmt-drastisch-zu-a-954688.html

und das empfohlene Gegenmittel klingt wie Marie Antoinette die Kuchen empfahl, wenn das Volk kein Brot hätte. 40 Prozent des Strompreises sind Steuern, bei anderen Energieträgern unwesentlich weniger, mit diesen Steuern sollen nun teilweise Immobilienbesitzer belohnt werden ihre Mietwohnungen zu sanieren, den anderen Teil tragen die Mieter, die die Sanierung über ihre Mieten und Mietsteigerungen finanzieren also sicher ein mehrfaches dessen, was sich mit Styropor an den Wänden einsparen läßt und bis zur nächsten Preissteigerung bleiben die Mietkosten hoch...und weiter hoch und weiter hoch...was macht man dann? Noch mehr Styropor an die Wände? Wie wäre es einfach die Steuern anzupassen?

Warum nur wählt man die Grünen?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2014 - 06:10:54    Titel:

Das wär überhaupt die Lösung, genfreie Nahrung...

http://neue-rheinpresse.de/wirtschaft/gene-nein-danke-gruene-stellen-ersten-komplett-genfreien-mais-vor
Kjetil
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2014
Beiträge: 13
Wohnort: Oslo

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2014 - 13:32:15    Titel:

Die Grünen bearbeiten philosofische Fragen, was die meisten nicht verstehen! Ein Segen, das momentan mehr Intelligenz auf unverdorbenen Boden gewachsen ist und Grün gewählt wird!
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 05 März 2014 - 09:55:09    Titel:

ach so na dann...

>>Der "Süddeutschen Zeitung" sagte sie: "Ich bin politisch eher grün. Mir ist das rausgerutscht, und nun kann ich es leider nicht mehr rückgängig machen."<<


ist ja alles klar, rein philosophisch und so.


http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/sieg-heil-direktorin-in-weissenburg-bayern-ruft-nazigruss-a-956854.html#
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11568
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 12 Mai 2014 - 18:27:57    Titel:

Die Grünen arbeiten schon am nächsten Wahlprogramm zur Bundestagswahl.

9 Verbote haben sie schon erfunden....

http://www.bz-berlin.de/thema/schupelius/gruene-erfinden-acht-neue-verbote-fuer-hundehalter-article1841148.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Woher kommt das Umfrage-Hoch der Grünen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 85, 86, 87, 88, 89, 90  Weiter
Seite 88 von 90

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum