Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deportation und Verfolgung von Moslems in Europa?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deportation und Verfolgung von Moslems in Europa?
 

Ist diese Prognose glaubwürdig/realistisch oder ein Hirngespinst/Propaganda?
Niemand kann die Zukunft vorhersagen. Solche Prognosen sind stets mit vorsicht zu geniessen.
26%
 26%  [ 4 ]
So wie es jetzt in Europa aussieht ist es mehr als realistisch!
33%
 33%  [ 5 ]
Absoluter Unsinn! Das kann und wird niemals geschehen.
40%
 40%  [ 6 ]
Stimmen insgesamt : 15

Autor Nachricht
Politiker01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.11.2010
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 17:35:18    Titel: Deportation und Verfolgung von Moslems in Europa?

Das amerikanische Trend Reserach Institute zählt seit 1980 zu den angesehensten Prognose-Instituten der Welt. Es wird regelmäßig von den führenden anglo-amerikanischen Medien zitiert. In der soeben erschienenen Sommerausgabe des von diesem Institut veröffentlichten Trends Journal (Summer Issue 23/No.10) heißt es in einem 28 Seiten langen Bericht, dass die Wirtschaftskrise schon in wenigen Monaten mit nie geahnter Macht und kaum vorstellbaren wirtschaftlichen Folgen auf Amerikaner und Europäer zurückschlagen werde. Die nur für Abonnenten zugängliche und nicht online verfügbare gedruckte Ausgabe befasst sich vor allem mit den daraus resultierenden Folgen. Der Chef des Trend Reserach Institutes, Gerald Celente (ein Italo-Amerikaner), empfiehlt allen in Europa lebenden Muslimen und islamischen Gruppen schon jetzt, Fluchtpläne zu erarbeiten oder aber Europa schon jetzt allmählich wieder zu verlassen, da sich in Europa die Geschichte wiederholen werde und es flächendeckend zu derzeit noch kaum vorstellbaren Vertreibungen von Muslimen kommen werde.

Die Empfehlung, Fluchtpläne zu erarbeiten, sei „nicht übertrieben“, schreibt die Fachzeitschrift. Die ethnischen Säuberungen, die sich dann nur gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein.

http://bmss.wordpress.com/2010/07/21/europa/
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 18:39:04    Titel:

Möglich ist Alles...
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 18:56:16    Titel:

Sollten die Vertreter dieser Religion ihre Kinder weiterhin so indoktrinieren, wie es in diesem Beispiel über Islamunterricht an einer deutschen Schule zu sehen ist http://www.livingscoop.com/watch.php?v=MTMwNA== , dann halte ich das Szenario für durchaus realistisch. Confused
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 20:05:37    Titel:

Ich würde dagegen wetten. Würdest du auf so einen Müll 100 Euro setzen?

Gruß
Pauker
hansi111
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2009
Beiträge: 298

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 20:05:38    Titel:

Filzstift hat folgendes geschrieben:
http://www.livingscoop.com/watch.php?v=MTMwNA==


Laughing Super Video

Jaja, Petra und Sabine
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 20:49:34    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Ich würde dagegen wetten. Würdest du auf so einen Müll 100 Euro setzen?

Gruß
Pauker


Ich sagte lediglich, dass ich es für realistisch halte. Geschichte ist nicht planbar. Das zeigten die Umwälzungen 1989/90 in Mittelosteuropa.

Wenn jetzt die Dämme brechen, die durch die mit dem Westen verbündeten und vom Westen auch gestützten Machthaber aufrecht erhalten wurden http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,745271,00.html und sich die Ströme der Glückssuchenden aus Afrika nach Europa ergießen, dann kann das zu einem Meinungsumschwung in den betroffenen Ländern führen.
Es stehen Entscheidungen an.
Die bisherige Politik, das Zurückhalten der Schwarzafrikaner Nordafrikas Despoten zu überlassen und die Machthaber dafür zu bezahlen, um denen paar die durchkommen großzügig Asyl zu gewähren, ist doch eine Farce.
Wir verstecken uns hinter unser Humanität und lassen die, die es teuer bezahlt per Schleuser und auf Schrottkähnen zusammengepresst bis auf europäisches Gebiet schaffen, nach Europa einreisen, während die die nicht das Schleusergeld aufbringen können, jahrelang in Nordafrika schmoren und nicht einmal in ihre Heimatländer zurückkehren können- teils aus Scham, teils weil sie nichts mehr haben, als die Kleidung auf dem Leib.
Solange die Chance besteht, das wenn man einen Fuß auf trockenes europäisches Land gesetzt hat, Leistungen in Europa erhält, wird dieser Exodus weitergehen und jetzt auch noch mit jeder wegbrechenden Diktatur anschwellen.
Entweder man lässt die Menschen nach Kontingenten nach Europa oder man macht ihnen klar, dass jeder sofort zurückgeschickt wird, egal wo er aufgegriffen wird und setzt in den Herkunftsländern mit der Hilfe an.
Läuft es so chaotisch weiter wie bisher, kippt irgendwann die Stimmung und obiges Szenario ist im Bereich des Möglichen.
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 22:43:28    Titel:

Paranoia?
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2011 - 23:00:04    Titel:

HigherConsciousness hat folgendes geschrieben:
Paranoia?


Lebst du auf dem Mond?

http://www.tagesschau.de/ausland/lampedusa200.html
HigherConsciousness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2008
Beiträge: 2986

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2011 - 00:17:28    Titel:

Dich meinte ich nicht.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2011 - 01:03:56    Titel:

Ich bezog mich eigentlich auch auf den Threadersteller.

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Deportation und Verfolgung von Moslems in Europa?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum