Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

...und jetzt doch CEMS Master?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> ...und jetzt doch CEMS Master?
 
Autor Nachricht
PepeDosSantos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.06.2008
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2012 - 14:51:18    Titel: ...und jetzt doch CEMS Master?

Hi Leute,

Ich habe eigentlich vorgehabt den Master in St.Gallen oder in Mannheim zu machen und habe mich auch schon beworben. Ich denke ich habe auch ganz gute Chancen, aber seit einigen Wochen hat die Uni Köln die EQUIS akkreditierung. Das war einer der Gründe warum ich nicht in Köln bleiben wollte, nachdem ich hier schon den Bachelor gemacht habe.

Wie seht ihr das Programm insbesondere im Vergleich zum Mannheimer Master ? St. Gallen ist eine andere Liga, keine Frage, aber mir ist das zu blöd mit dem hin und her und ich bin zu sehr "chiller" und meine Freunde etc. sind mir zu wichtig für sowas.

Mich würde besonders interessieren wie es mit dem Ruf des Kölner CEMS - Programm bei den Top UB's aussieht. Außerdem habe ich mal gehört, dass eher davon abgeraten wird den BA und MA an der gleichen Uni zu machen.

ich war schon im Uni Köln Bachelor bei einer Top UB. Ich weiß also das es möglich ist, aber ich würde gerne wissen ob der Master einen wirklich sehr guten Ruf hat. Ich hab nämlich auch oft Absagen bekommen und hatte manchmal das Gefühl, dass es als Kölner schwieriger ist als z.B. als WHUler. Wusste manchmal wirklich nicht warum ich jetzt eine Absage bekommen habe und weiß von Freunden von der WHU mit schlechteren CV's, dass die es schon oft einfacher haben. Kann das CEMS Programm hier aufschließen ? Vor allem nach der EQUIS akkreditierung ? Und wie ist das FT Ranking zu bewerten? Platz 2 in Europa ist ja schon sehr gut, sieht das die Wirtschaft auch so?

Was meint ihr?
PepeDosSantos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.06.2008
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 08:44:39    Titel:

hier interessiert sich wirklich kein schwein für köln Laughing

eigentlich schade!

keiner hier im cems programm?
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1111

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 09:37:01    Titel:

Also erstmal Glückwunsch zu Deinem Top UB Praktikum. Wenn man Bachelor und Master an der gleichen Uni macht, dann legt das den Verdacht nahe, dass es am schlechten GMAT liegt. Außerdem ist es langweilig. An Deiner Stelle würde ich mir in den Arsch beißen und nach St.Gallen gehen. Dort wirst Du schonnauch neue Freunde kennenlernen, sodass Du nicht so oft zurückfahren musst. Oder hast Du etwa ein girlfriend in Köln oder so?
DerLachs
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2010
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 10:13:21    Titel:

...und ich würde einen Fick darauf geben, ob es langweilig ist oder nicht.
Du wirst immer eins von 100 Unternehmen/UBs finden, die Dich aus diesem Grund nicht nehmen möchte. Willst Du Dich für dieses prostituieren?

Wenn Du im CEMS landest, ist alles geregelt. Mit guter Austauschuni alles andere als langweilig und mit verdammt hoher Reputation. Man muss generell schauen, was einem selbst gut tut und nicht was am_dream (stellvertretend für alle, die nah an der Sonne fliegen) toll findet.
PepeDosSantos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.06.2008
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 10:46:40    Titel:

endlich jungs Wink

@am

danke aber top ub praktikum ist schon länger her. hab ich nach dem 4 sem. gemacht. zur zeit bin ich im ausland bei einem dax20 konzern bis ende Juli.

ich habe nicht wirklich angst davor niemanden kennen zu lernen. es ist einfach nur so, dass ich niemanden kennenlernen will Very Happy. ich mag köln einfach und würde gerne bleiben.

aber ich verstehe deine argumentation. natürlich wäre st. gallen ein pluspunkt im cv

@lachs

du gehst sehr genau auf meine frage ein. vielen dank dafür. das ist genau das was ich wissen möchte. du sagst also die reputation des CEMS-Programms ist sehr hoch. Wäre gut wenn du oder vllt andere noch mehr dazu sagen könnten. Woher kommt diese Annahme? abgesehen jetzt vom FT ranking ? Ich habe bei meinen UB gesprächen noch keinen Kölner CEMS studenten getroffen (muss ja aber natürlich nichts heißen).

wie beurteilt ihr die EQUIS akkreditierung? WHU;Köln,EBS,Mannheim haben diese in DE. Trotzdem wird Köln in diskussionen immer vergessen/vernachlässigt. einfach nur schlechtes Hochschulmarketing oder woran liegts?
Leif Erikson
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 11:42:07    Titel:

Hör auf dir selbst solche Flausen mit Rankings und sonstigem Bockmist in den Kopf zu pflanzen. Meinem Eindruck nach gibt es bei dir kaum etwas zu überlegen, da du -wie du ja selbst sagst - zufrieden bist in Köln und überdies in der glücklichen Situation bist vor Ort Zugang zu einem Top-Programm zu haben. Die "EQUIS-Diskussion" ist nur ein weiterer unterschwelliger Versuch dich vor dir selbst für deine Entscheidung PRO Köln zu rechtfertigen.
am_dream
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beiträge: 1111

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 12:25:15    Titel:

Sogar Prinz Poldi haut aus Köln ab. Außerdem kann es gut sein, dass Köln absteigt. Höchste Zeit Stadt zu wechseln.
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2186

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 19:12:13    Titel:

Logischerweise dann nach Düsseldorf!
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 19:18:09    Titel:

Dann war also jeder Diplomer, der 5-6 Jahre an der gleichen Uni verbracht hat, dumm und langweilig und für die "Top UBs" nicht brauchbar?
inuver
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2012 - 20:06:35    Titel:

Zitat:
Dann war also jeder Diplomer, der 5-6 Jahre an der gleichen Uni verbracht hat, dumm und langweilig und für die "Top UBs" nicht brauchbar?


Die Karten sind eben neu gemischt worden. Durch den möglichen Wechsel nach dem Bachelor eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, s. Convexity, der nach der FS den full-time Finance Master an der LBS machen kann (man kann wohl halbwegs objektiv sagen, dass das ein Fortschritt ist). Das war bei Diplomern eben nicht, oder nur sehr schwer möglich...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> ...und jetzt doch CEMS Master?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum