Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problem bei der Umsatzberechnung mit Gasen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Problem bei der Umsatzberechnung mit Gasen
 
Autor Nachricht
cat_women
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2014 - 16:35:27    Titel: Problem bei der Umsatzberechnung mit Gasen

Wir machen in der Schule grade Übungen zur Berechnung des Molaren Volumens von idealen Gasen. In der Schule haben wir auch schon ein paar Übungsaufgaben gemacht und haben jetzt eine als Hausaufgabe bekommen. Ein Stück der Aufgabe habe ich schon geschafft, aber jetzt komme ich einfach nicht mehr weiter.
Hier mal die Aufgabenstellung: C-C-Doppelbindungen reagieren mit Wasserstoff (H2) zu C-C-Einfachbindungen. Diese Reaktion nennt man Hydrierung. Linolsäure (M=280,45 g/mol) ist eine ungesättigte Fettsäure die Doppelbindungen enthält. 10,0 g Linolsäure erfordern zur katalytischen Hydrierung 1,62 L Wasserstoff im Normzustand. Wie viel Doppelbindungen enthält das Linolsäuremolekül ?
Und das habe ich bis jetzt schon aufgeschrieben:
Gegeben: m(Linolsäure)= 10,0 g
M(Linolsäure)=280,45 g/mol
V(H2)= 1,62 L
Vm= 22,4138 L/mol
Gesucht: Anzahl Doppelbindungen in der Linolsäure = ?
Lösung: Reaktionsgleichung: Linolsäure+ XH2 --> hydrierte Linolsäure
Hausmann
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.08.2009
Beiträge: 2955

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2014 - 20:48:57    Titel:

Wunsch eines Nichtchemikers (um nicht selber recherchieren zu müssen):
Könntest Du bitte die Reaktionsgleichung etwas genauer aufschreiben? Für die Rechnerei ist es hauptsächlich wichtig, wieviel Atome jeden Elements in einem Molekül stecken.
cat_women
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2014 - 21:12:34    Titel:

Das Porblem hat sich mittlerweile gelöst. Und ich habe die Reaktionsgleichung genau so verwendet wie ich sie aufgeschrieben habe.
Mal schauen ob meine Lösung jetzt so richtig ist.
Trozdem danke für die Antwort.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Problem bei der Umsatzberechnung mit Gasen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum