Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Magnesium
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Magnesium
 
Autor Nachricht
Anton898
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.04.2016
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2016 - 20:06:43    Titel: Magnesium

Naja grundsätzlich seh ich Nahrungsergänzungsmittel schon als etwas Hilfreiches. Ich meine jemand der Magnesiummangel hat wie ich zb. kann Krämpfe lösen damit.. und ich weiß gar nicht was ich ohne Magnesium machen würde.. Muskelzucken ohhne Ende wahrscheinlich u unangenehme Krämpfe... also ich denk manches ist super gut.. manches hilft aber glaub ich ehrlich gesagt nicht.. so ein Quatsch wie Zink für Haarwachstum und so halte ich für ein Gerücht ! Rolling Eyes
lannistergot
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.10.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2016 - 23:46:34    Titel:

Magnesium ist eben ein enorm wichtiger Mineralstoff. Er wird unter anderem für Muskel-Entspannung benötigt. Ein Magnesiummangel kann so in einem frühen Stadium zu folgenden Symptomen führen:
    Muskelschwäche / Schwächeanfälle
    schnelle Erschöpfung
    Müdigkeit
    Appetitlosigkeit
    Übelkeit
    Erbrechen
    geringe Stresstoleranz
    Reizbarkeit
    Lethargie / Antriebslosigkeit
    Unruhe

Im weiteren Verlauf des Magnesiummangels kommt es dann zu den beschrieben Muskelzuckungen. Muskelzittern und Muskelkribbeln sind ebenfalls möglich. Bei einem äußerst schweren Mangel kann es gar zu Herzrhythmusstörungen kommen. Weitere Symptome mit die auf die neuromuskuläre Übererregbarkeit zurückzuführen sind, sind möglich.
OptimusTime
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2016
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2016 - 15:38:51    Titel:

Klar ist Magnesium ein wichtiger Bestandteil. Jedoch finde ich es quatsch, sich vorm Sport irgendwelche Tabletten rein zu pfeifen. Wenn man sich ausgewogen ernährt und ausreichend trinkt, hat man die Mineralstoffe im Körper, die man bei sportlicher Leistung benötigt.
Nickelson
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2016 - 18:32:20    Titel:

OptimusTime hat folgendes geschrieben:
Klar ist Magnesium ein wichtiger Bestandteil. Jedoch finde ich es quatsch, sich vorm Sport irgendwelche Tabletten rein zu pfeifen. Wenn man sich ausgewogen ernährt und ausreichend trinkt, hat man die Mineralstoffe im Körper, die man bei sportlicher Leistung benötigt.


Gut so, Schade, dass es die, die es betrifft, leider nicht lesen werden! Danke,
shummy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.11.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2016 - 14:38:50    Titel:

OptimusTime hat folgendes geschrieben:
Klar ist Magnesium ein wichtiger Bestandteil. Jedoch finde ich es quatsch, sich vorm Sport irgendwelche Tabletten rein zu pfeifen. Wenn man sich ausgewogen ernährt und ausreichend trinkt, hat man die Mineralstoffe im Körper, die man bei sportlicher Leistung benötigt.

Ja und nein.

Es ist leider viel zu häufig so, dass insbesondere Sportler die Wirkung von Magenesium im Körper unterschätzen und ihn für selbstverständlich nehmen. So wie deine Aussage es impliziert, müsse man sich nicht um seinen Magesiumhaushalt kümmern, da die "richtige Ernährung" das schon von selbst regelt. Das ist natürlich auch richtig - nur fehlt es eben vielen Menschen oft an Möglichkeiten sich immer und überall die richtige Ernährung zu sichern. Man denke dabei nur an Vegetarier oder eben auch Studenten, wo dann und wann einfach die ausreichenden Mittel fehlen sich sieben Tage in der Woche durchgehend auf hohem Niveau zu ernähren.

Ich kann von Tag zu Tag nur sagen, dass mir die Zunahme von Ergänzungsmitteln dabei sehr geholfen hat meinen Magnesiumhaushalt in Ordnung zu kriegen. Habe mir damals auf Anraten eines Freundes aus dem Studio was zukommen lassen https://www.vitaminexpress.org/de/magnesium Seither gingen die Muskelkrämpfe ehrlich gesagt auch ziemlich runter, auch mit meinen Kopfschmerzen und der Migräne komme ich besser zurecht.

Mein Körper reagiert da eben anders drauf und es gibt kein Pauschalrezept für die "perfekte" Magnesiumzufuhr. Ich habe eben auch nicht so das Geld und auch nicht die Lust mir jeden Tag in der Mensa die gesunden Menüs zu bestellen und die Salatbar leerzufressen. Man sollte sich keine Möglichkeit zunichte machen und ruhig mal ausprobiern.

Es grüßt,
der shummy
BilboBUG
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.06.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 22 März 2017 - 16:47:14    Titel:

2 Kapseln Sango Koralle am Tag und du hast keine Probleme mehr.
OptimusTime
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2016
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 24 Mai 2017 - 08:06:44    Titel:

Also in der Regel leidet der Körper nie an Magnesiummangel. Deswegen macht es für mich auch keinen Sinn, solche Tabletten zu nehmen!
Susan-Allmighty
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2017
Beiträge: 13
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2017 - 15:36:06    Titel:

OptimusTime hat folgendes geschrieben:
Also in der Regel leidet der Körper nie an Magnesiummangel. Deswegen macht es für mich auch keinen Sinn, solche Tabletten zu nehmen!


Der Körper kann sehr wohl an Magnesiummangel leiden. Vorallem bei Schwangeren, Sportlern, Kinder und älteren Menschen kann das vorkommen.

Das macht sich dann mit Wadenkrämpfen bemerkbar.
Sedin24
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2018
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 01 März 2018 - 10:38:51    Titel:

Man kann einfach Magnesiumtabletten einnehmen um das zu vermeiden.
IsabelleT
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2018 - 19:32:07    Titel:

Hallo,

Magnesium ist sehr wichtig, aber zunächst muss eben geklärt sein, dass der Bedarf vorhanden ist. Aber Magnesium kann nur dann helfen, wenn es sich auch um hochwertiges handelt. Ich denke da https://www.testly.de/drogerie/, kannst du viel mehr darüber erfahren.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Magnesium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum