Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Radarkontrolle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Radarkontrolle
 
Autor Nachricht
Gerd600
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:11:23    Titel: Radarkontrolle

Hi,

ich komme bei dieser Aufgabe leider nicht weiter:

Ein Fahrzeug fährt mit 110 km/h auf ein Tempo-60-Schild zu und bremst mit a= -2m/s². Der erste Messschlauch der Radarkontrolle liegt bei P1 in 100m Entfernung, der zweite in 110m Entfernung. Bei P3 ist die Entfernung zu errechnen, dafür ist die Geschwindigkeit gegeben.

1.) Welche Geschwindigkeit hat das Auto an den Punkten P1 bzw. P2?
2.) Welche Geschwindigkeit misst die Radarkontrolle?
3.) Wie weit ist es zu P3?

Hier noch ein Bild:


____________________________________________________________

Hier nun meine bisherigen Berechnungen:

vAnfang: 110 km/h = 30,55 m/s
vEnde: 60 km/h = 16,66 m/s

a/2 * t² + v0 * t = 100m |-100m
a/2 * t² + v0 * t -100m = 0 |Term
0 = t² + ((2 * v0) / a) * t - (2/a *100)

--->an dieser Stelle muss man nun wohl mit der p-q-Formel weiterrechnen; leider weiß ich nicht, wie das geht...

PLZ HELP!
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 23:06:50    Titel:

erstmal die entfernung für P3:
das auto braucht 6.9 sekunden um von 30.55 m/s auf 16.66m/s zu bremsen. dabei fährt es mit durchschnittlich (30.55+16.66)/2 m/s, also ist p3 in 162 metern entfernung.
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 23:15:37    Titel:

jetzt machst du eine funktion (geschwindigkeit in m/s in abhängigkeit von gefahrenen metern) zwischen die punkte (0 , 30.55) und (162 , 16.66)

f(x)=-0.0868x+30.55

geschwindigkeit bei 100 metern: f(100)=-0.0868*100+30.55= 21.86m/s
geschwindigkeit bei 110 metern: f(110)=-0.0868*110+30.55= 21.00m/s

durchschinttsgeschwindigkeit ist etwa 21.40 m/s, ist etwa 17 km/h zu viel, kostet 20 € oder so.

gute nacht.

abgesehen davon darf erst frühestens 200m nach einführung einer neuen tempozone eine radarfalle kommen.
Gerd600
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2005 - 17:30:08    Titel:

daysleeper hat folgendes geschrieben:
abgesehen davon darf erst frühestens 200m nach einführung einer neuen tempozone eine radarfalle kommen.


Ersteinmal vielen, vielen Dank für deine Mühe!
Dass das Auto es nicht mehr rechtzeitig schaffen würde, habe ich mir auch schon gedacht, aber den Rechenweg habe ich einfach net hinbekommen können :/

zu den 200m,... das kann mein mathelehrer doch nicht wissen, oder!? Very Happy
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2005 - 19:10:57    Titel:

nein, das wissen nur leute wie ich, die 10 meter nach dem 100-kmh schild geblitzt werden und noch 120 drauf haben, weil vorher keine tempobeschränkung war.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Radarkontrolle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum