Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

KOmmunismus/Sozialismus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> KOmmunismus/Sozialismus
 
Autor Nachricht
Till
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Nov 2004 - 20:39:41    Titel:

Zitat:
PS: Der Kommunismus ist kein Wirtschaftssystem, er ist ein Gesellschaftsmodell.


EBEN. Hier wird einiges Durcheinander geworfen...
Im Prinzip hat Erion da recht, obwohl das eine das andere mit impliziert...

Menschen die eine bestimmte Meinung in Bezug auf Wirtschaft oder sonstwie haben haben auch entsprechende Meinungen in Bezug auf gesellschaftliche Themen.

Hier haben alle festgestellt, daß ja kein System perfekt ist und es gibt ja sowieso überall menschliche Schwächen und überhaupt könnte man die Disskussion sparen...


-------------------------------------------------------------------------
ABER: --- bitte beachtet:

Eine (Plan-)wirtschaft im sozialistischen (oder auch kommunistischen) Sinne stellt ganz andere Ansprüche an das System!

Eine kapitalistische Marktwirtschaft stellt diese Ansprüche (die Konsumwünsche möglichst aller zu befriedigen eben NICHT)!
-------------------------------------------------------------------------

Es ist wohl ein Unterschied ob man bestimmte wirtschaftlichen Wohlstand nicht erreichen kann oder will.

EINIGE MEINUNGEN FINDE ICH HIER ASSOZIAL!

Immer wieder wird vergessen, das SOGAR IN UNSEREM STAAT ein gewisses Maß an sozialen Ansprüchen ERRUNGEN WURDE.
Leute, die behaupten alles ginge ohne "den Markt" zu "regeln" sind KAPITALISTISCHE AFFEN.

__________________________________________________________

Diese lesen Bildzeitung, schimpfen auf die bösen Schmarotzer, und wenn sie selber mal in eine Lage geraten, wo sie soziale Leistungen beanspruchen müssen, sind an ihrer Misere irgendwelchen Kommunisten Schuld, die eigentlich sowieso nie mit ihrem Leben irgendetwas zu tun hatten. Lächerlich!

---> Könnte ja jetzt hergehen und sagen "Selber Schuld. Deine Ansprüche fördern das Schmarotzertum Du bist ein stinkfauler proleten sozialist... oder sonstwas...


________________>

Mein Fazit bisher aus der Disskussion:
Die eigentlichen Meinungen sind auf allen Seiten zementiert, einige hier halten sowieso lieber an ihren Vorurteilen aus der braunen Propaganda der Nato-Staaten fest... da ist nichts zu machen!


Die vorhergehenden Mißverständnisse hatten sich ja schon geklärt...

Also sehe ich jetzt auch keinen Sinn mehr auf Beiträge, wie bspw. den letzten überhaupt noch einzugehen...
Erion
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.10.2004
Beiträge: 13
Wohnort: Hamburg (ex-Berliner)

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2004 - 20:52:12    Titel:

Tja nun ist ein wunder Punkt erreicht:

Till scheint ein aufgeweckter junger Mann zu sein, welcher gute Vorstellungen zu den vorherrschenden Systemen hat.
Doch muss ich mich leider aus dieser Diskussion zurückziehen, da Till und einige andere offensictlich ihre Objektivität nicht bewahren können. Wenn man sich mit Gesellschaftsmodellen und der Welt auseinandersetzt, brauch man eins und zwar Objektivität. Man darf nur seinen gesunden Menschenverstand einsetzen und nach den Regeln der Vernunft handeln.
Viel Glück weiterhin....

greetz Erion
Till
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Nov 2004 - 11:36:56    Titel:

Zitat:
Meiner Meinung nach ist jedes Auseinandersetzen mit dem Kommunismus überflüßig, da die Kommunisten da sind wo sie hin gehören, wie die Faschisten


weißt Du Erion, wenn ich sowas lese...

...dann bringt es wirklich nichts mehr Exclamation
___________________________________
www.brd-boykott.de.vu
YA BASTA
Gast






BeitragVerfasst am: 09 Jan 2005 - 03:36:04    Titel:

He Freunde, ich denke wir sollen nicht mehr daran diskutieren.....
ob DDr sozialistisch oder kommunistisch war. Hauptsache, hat es irgendwas nicht gestimmt...........und deshalb scheuterte alles.
Ich denke nicht dass DDR oder auch sowohl UdSSR ganz nach marxistische Theorien aufgebaut wurde........
Und die Kommunismus hat mehere bedeutungen für mich, man kann zwar kommunistisch denken oder ihre eigene Leben durch führen...
aber keien Gesellschaft aufbauen, weil das nicht möglich ist.
es wäg genau so wie, wenn in eine Viertel jeder die gleiche Hose, Socken,Hemde,Schlafzimmer,Handy, hat..............das hat aber mit Kommunismus nichts zu tun. Mit kommunismus hat Marx, Engels usw
uns beigebracht, dass in eine kommunistishce gesellschaft man die Wichtigste Sachen um zu Überleben hat.Z.B. Wohnung,Arbeit, Anzug, Essen, usw....
Wenn wir genau zu China betrachten, sehen wir dass dort genau die genteil vorkommt(jetzt)
Sie war früher Kommunistisch und jetzt ist sie ein Schritt wieder nach hinten gegangen und Sozialistisch geworden.
ICH BIN DER MEINUNG, dass SOZIALISMUS die Vorstufe von Kommunismus ist.
Aber marx hat niemals von eine KOMMUNISTISCHE land geredet sonndern WELT. Sein Kommunistische Welt sollte keine Grenzen, Armeen, keine Nationen haben.............Alle die Nationen sollen gemeinsam ein VOLK sein.(hat er erklärt)
deshalb ist nie eine richtige KOMMUNISMUS möglich........
auch wenn von außen ein Land als Kommunistis beschimpft wird.

SO lange die Gegner von Sozial und Kommunismus noch stark ist wird es nicht möglich sein. Weil deshalb kann man die Bomben,Ausrüstungen,
Armeen abschaffen .sie muss immer wachsam bleiben.........
und um Schützung zu aufbauen braucht mann viel geld........
bei der DDr war das auch nicht anderes......DDr war eine der reichste Kommunistische Stadt....aber das Volk hatten nicht sehr vielda von.......
Also SOZIALISMUS ist(oder sollte) die Vorstufe von Kommunismus sein.....
Kommunismus wird nur dann geschafft wenn die Merheit der Weltbewölkerung SOZIALISTISCHE Sytem hat.

Ich weiss dass heut zu tage die MARLBORRRRO Sozialisten (SPD,GRÜNEN)
von diese Idealität überhaupt nicht drauf haben.......
Sie sind keine Sozialisten und waren auch nie für sozialismus...
das sind MCDONALDS-ultra-LIBARALE sozialDEMOKRATEN.
FAT.I.G
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 18:15:49    Titel: Hört mir zu

so kommunismus, in diesen zeit wäre kommunismus am besten da sich momentan alle gegen seitig verarschen und es soviele arbeitslose gibt wie noch nie alle sollen gleich sein und keiner sollte vorteile haben!!!!
FAT.I.G
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 18:26:19    Titel:

überlegt es euch
ying
Gast






BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 20:24:44    Titel:

Zitat:
überlegt es euch


Ja, überlegt und abgelehnt. Bis jetzt waren die kommunistischen Regierungen nichts als Diktaturen unter denen Millionen Menschen ermordet wurden.
Gast







BeitragVerfasst am: 01 März 2005 - 20:42:41    Titel:

Zitat:
Bis jetzt waren die kommunistischen Regierungen nichts als Diktaturen unter denen Millionen Menschen ermordet wurden.


Wer sowas sagt ist ein Faschist!

mfg
Diego
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beiträge: 165
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 März 2005 - 14:27:19    Titel:

Anonymous hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Bis jetzt waren die kommunistischen Regierungen nichts als Diktaturen unter denen Millionen Menschen ermordet wurden.


Wer sowas sagt ist ein Faschist!

mfg


Es wäre nett wenn du, statt einfach nur eine Beleidigung zu äußern, auch versuchen würdest, deine Meinung zu begründen.
ZAPATISTA_REVOLUTIONARY
Gast






BeitragVerfasst am: 02 März 2005 - 22:40:05    Titel:

Klar, dass der Stalin Diktatur war......Ich vergleiche ihm immer mit Hitler(Obwohl hier um Nord und Südpol handelt)
Er hat viele Gegner umgebracht, verschleppt.....usw.
Auch in Nordkorea passiert momentan so was...
Aber man muss halt sich fragen ob das die wirkliche Sozialismus ist...............wo von Utopisten , Anarchisten und (wahre) Kommunisten geträumt haben.
Kuba ist momentan auf die erde die einzige Kommunistische Land.
Die Lebensstil der Kubaner ist natürlich niedriger als Europäer oder Amerikkkaner...
Man kann Kuba auf keinen fall mit , Europa vergleichen.
Länder so wie Kuba oder Vietnam, Nord Korea sind überhaupt nicht im WeltHandels Markt willkommen. Weil sie wollen, dass ihre Arbeitsleistungen gerecht bezahlt werden.

Außerdem diese Länder wurden und werden ständig mit Ausländische Bedrohungen zur bomben Aufbau gezwungen.
Deshalb, auch wenn es Sozialismus ist , bleibt die Lebensstil zurück gehalten. Ihnen bleibt nicht über , außer das kleinste Brot zu zerstückeln....

Ich würde sagen, dass selbst bei die UdSSR waren die Menschen viel ärmer als Westen. UdSSR baute Bomben auf um sich zu verteidigen und USA um zu Angreifen.....

Jetzt wieder nach 10- 14 Jahren besichtigt man das erneuert in Koreanische Halbinseln.
Ich persönlich denke, dass beim Aufbau des UdSSR gab eine Menge Fehler. Mit dem Tod von Lenin scheiterte einige Sachen...
Ich bin schon davon überzeugt, dass wenn Lenin lebendig wäre , hätte UdSSR anderes ausgeschaut als es einst aussah.

Kommunismus oder den Begriff Sozialismus ist de endgültige Lösung für die Menschheit.......Auch wenn es jetzt im 2004 lächerlich erscheint....
Die Weltweite Kapitalistische Markt wächst.....dadurch werden Millionen Menschen auf die Erde hinter die Bühnen gefesselt......
Ich glaube ich hab schon irgendwann hier mal geschrieben, dass regelmäßig und ständige Kriege immer nach Jahrzehnten , Armut,
Arbeitslosen, zerstörte Sozialsystem sind ein paar sehr winzige Folge von Kapitalismus.....

Wer weißt, vielleicht wird, doch die nächste Kommunistischer Stadt der richtige sein ! Laughing
auch wenn es jetzt so lächerlich vorkommt..........
Die Geschichte dreht sich viel heftiger als wir die Menschen es schätzen können.
In Länder so wie Nepal, Kolumbien und vor allem in Venezuela sind neue Chance sehr Stark spürbar.
Ich meine, man braucht eigentlich keine Kommunismus, wenn die Menschen gut geht.......
Wenn in Demokratie die Gerechtigkeit geschaffen wird, dann ist es durchaus kein Problem für mich, ob ein Sozialistischer land gibt oder nicht gibt.............
Aber dieser art von Sozial-Demokratie, ist nicht sehr lange Haltbar...
sieht man ZB. an BRD ... Die Kapitalisten wollen immer möglichst weniger Steuern bezahlen, obwohl tag für Tag ihre Kapital Wachstum beweist....
.....sie Rauben, das Geld der normalen Bürger.
Kein Wunder warum jetzt schon wieder Menschen gibt die DDR zurück haben wollen.
UND HIER IST EINE KLEINE GEDICHT :

Die Füße des Besatzers berührt mein Mutterland,
die Besatzern sind da !
Nun, ich wünsche sie alles gute.
Sie werden uns Bombardieren und zeigen,
wie Hirnlos die Menschen sein können.

Ich stehe nach wie vor in der Früh auf,
bringe meine Muskeln in Bewegung,
werde dabei etwas älterer.
Der Zeitmarathon stoppt aber nicht, er lauft nach vorne.
Die Besatzern zwingen mich zu niederknien,
ihre Stiefeln fühle ich auf meine Rücken.
Sie Rauben mein Kultur,
stellen meine Namen.
Beschimpfen meine Heimat,
lassen mich nackt gegen Atemzüge spielen.

Die Liebe stirbt aus,
Blumen vertrocknen sich.
Verborgtes Licht der Sonne schreit.
Bomben kommen in Berührung der Gelände,
die Besatzerpanzern machirren durch unsere Körper.
Nun, ich bin heute hier um Ihnen zu danken.

Herzlichen dank für die Geisterstadt !
Alle die abgeschnittene Schädel !
Danke ! Danke !

Noch immer wird täglich hell,
ich stehe auch nach wie vorher auf.
Lebe in einem Geraubten Land,
denn mein Kultur ist verloren,
wie meine Namen.

Ich bin Flüchtling in eigenen Mutterland.
Die Besatzerstiefeln berühren meine Halbtotenheimat,
die Menschen verstecken sich wie die Schildkröten es immer machen,
Unsere Gäste aus der 7 Himmel lehren uns, Frieden.

Die Börsen Geschäftleer stopfen ihre Scheine im Sack,
der Welt sinkt , taucht auf und wieder sinkt....
In dem Moment, als die Menschen mit Vergiftung sterben,
steigt ihre Markt auf.
Sie verkaufen uns,
rauben unsere tägliche träume.

Aber trotzdem schlafen Tausenden unter freien Himmel,
mit Hoffnungen von einer neuer tag.
In dieser einer Tag wird alles gut,
wir werden endlich frei sein.
(unvollendet [mir fällt nix mehr ein])

Idea Cool Alin Cool Idea
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> KOmmunismus/Sozialismus
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum