Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

[Suche] Mathematikbuch
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> [Suche] Mathematikbuch
 
Autor Nachricht
cKy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 806

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 20:45:29    Titel: [Suche] Mathematikbuch

Hallo!
Da ich vor habe kommendes Sommersemester Informatik zu studieren ist es bestimmt sinnvoll seine Mathekenntnisse aufzufrischen ggf. zu erweitern.
Ich werde auf einer FH studieren, das mal vorweg.

Das Problem, welches ich immer in Mathematik gehabt habe war, dass ich nicht wusste was ich eigentlich mache und wozu das gebraucht werden kann.

Wir haben immer die Aufgabe nach Schema x gerechnet und genau so kam es auch in der Arbeit dran...nur mit anderen Zahlen und dabei wusste ich zumeist nicht für was das eigentlich gebraucht wird.
Ich denke, wenn man etwas begreift was man tut, kann man die Zusammenhänge besser verstehen und sich etwas herleiten, was man vielleicht vergessen hat.
Nicht, jetzt muss ich X -> 00 laufen lassen aber hab keine Ahnung warum.

Kann mir jemand ein solches oder mehrere Bücher empfehlen oder gibts das nicht und muss mich mit Schema x begnügen?
Würde eigentlich schon gerne verstehen was ich mache und wofür ich es mal praktisch Anwenden kann.
Denn Mathematik macht mir recht viel spass muss ich sagen...zumindest auf dem Gymnasium.

Danke für konstruktive Beiträge Smile


Zuletzt bearbeitet von cKy am 23 Nov 2005 - 20:57:53, insgesamt einmal bearbeitet
BBFan18
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1791
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 20:53:22    Titel:

Königsberger: Analysis
Bosch: Lineare Algebra

sollten für den Anfang genügen. Ich mag sie!
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 20:57:05    Titel:

Wo willst Du denn studieren ???
Gibt es vielleicht Informationen zu welchen Themeninhalten Du Dich genauer informieren solltest ???
Brauchst Du erstmal nur die Grundlagen oder auch Weiterführendes ???

Schema F ist mit Sicherheit für ein Studium viel zu wenig...
cKy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 806

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:01:47    Titel:

wild_and_cool hat folgendes geschrieben:
Wo willst Du denn studieren ???
Gibt es vielleicht Informationen zu welchen Themeninhalten Du Dich genauer informieren solltest ???
Brauchst Du erstmal nur die Grundlagen oder auch Weiterführendes ???

Schema F ist mit Sicherheit für ein Studium viel zu wenig...


Ich möchte in Mannheim studieren.
Die Themeninhalte habe ich schon im Netz irgendwo gesehen...ich schaue mal nach und poste diese dann hier.
Ich denke ich brauch erstmal die Grundlagen...ohne die ist wohl was weiterführendes zwecklos...aber scheu dich nicht auch etwas weiterführendes zu posten.

Danke!
cKy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 806

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:12:58    Titel:

Hier mal ein paar Auszüge von der HP: " In der Mathematik sind neben der Beherrschung des Zahlenrechnens gute Kenntnisse aus Geometrie, Trigonometrie, dem Bereich elementarer Funktionen sowie auf dem Gebiet der Grundlagen von Differential- und Integralrechnung erforderlich."

"Aufgaben zur Selbstkontrolle: http://www.fh-mannheim.de/termine/pdf/grundlagenaufgaben.pdf "

"Grundstudium:

Lineare Algebra (LAL)

Mengen; Skalare und Vektoren; Vektorräume; Lineare Gleichungssysteme und Matrizen; Lineare Abbildungen und Diagonalisierung von Matrizen
Analysis 1 (AN1)

Zahlen und Zahlensysteme; Zahlenfolgen; Funktionen einer reellen Veränderlichen; Differentialrechnung; Integralrechnung
Analysis 2 (AN2)

Entwicklung von Funktionen; Differentiation von Funktionen mehrerer Veränderlicher; Bereichs- und Volumenintegrale; Differentialgleichungen
Numerische Mathematik (NUM)

Fehlerarten; Nullstellen und Fixpunkte; Normen und Fixpunktsätze; Interpolation mit Polynomen; Das Extrapolationsprinzip; Romberg-Integration; Kubische Splines; Iterative Verfahren der linearen Algebra; Praktische Übungen"
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:18:12    Titel:

Also ich hatte damals recht schnellen Erfolg in der Grundlagenforschung mit:

Brücken zur Mathematik I. Band 1 :
Vorkurs für Studienanfänger

Brücken zur Mathematik II. Band 2 :
Lineare Algebra. Hilfen beim Übergang von der Schule zur Hochschule und im Grundstudium technischer, naturwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen

Brücken zur Mathematik III. Band 3 :
Vektorrechnung. Hilfen beim Übergang von der Schule zur Hochschule für Studierende technischer, natur- und wirtschaftswissenschaftlicher Fachrichtungen.

Als Weiterführend kann man dann noch die weiteren Bände 4-7 bezeichnen, sind aber doch sehr themenbezogen...

Dafür gibt es dann sicherlich bessere Bücher, ich selbst bevorzuge:
REPETITORIUM DER HÖHEREN MATHEMATIK vom Binomi Verlag

aber das musst Du Dir mit Sicherheit selber heraussuchen, kommt immer darauf an wie Dir ein Buch liegt, vorallen wo bei Euch dann auch die Schwerpunkte der Vorlesung liegen...
cKy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 806

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:22:43    Titel:

Vielen Dank!
Ich werde mal Ausschau nach den Büchern halten.
Sind mit Sicherheit nicht billig...vielleicht gibt ja ebay etwas her.
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:25:27    Titel:

Ich glaub die Brücken zur Mathematik kosten etwas 10 € das Stück...

<EDIT>:
ok, bei Amazon 10,95 € ohne Versandkosten...


Zuletzt bearbeitet von wild_and_cool am 23 Nov 2005 - 21:27:25, insgesamt einmal bearbeitet
cKy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.06.2005
Beiträge: 806

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:27:24    Titel:

wild_and_cool hat folgendes geschrieben:
Ich glaub die Brücken zur Mathematik kosten etwas 10 € das Stück...


Oh ja, seh ich grade...das ist fein...dachte die wären teuer.
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 23 Nov 2005 - 21:28:24    Titel:

Und die Bücher von Binomi sind auch nicht teuer...

www.binomi.de
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> [Suche] Mathematikbuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum