Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
 
Autor Nachricht
arabi8550
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 21:56:25    Titel: Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)

Hilfeeeeeeeeeeeeeeee.....
Ich muss unbedingt diese Aufgabe auch noch haben um meine 60% zu schaffen Crying or Very sad
Bitte deshalb dringstens um Hilfe!!!

Es sei A eine nichtleere Menge un R:={f: A--->IR} die Menge der Funktionen von A nch IR.
Durch die Operationen
(f+g)(x):=f(x)+g(x) und (f*g)(X):=f(x)*g(x)
wird R zu einem kommutativen Ring mit 1.

Es sei a Element von A fixiert. Zeigen Sie, dass die Abbildung
ev(index a): R--->IR also f |---> f(a)
ein Ringhomomorphismus ist.
arabi8550
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2005 - 22:46:47    Titel:

Ey Leute kommt mal ich brauche wirklich hilfe.... Crying or Very sad
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 01:12:10    Titel:

ich weiss leider nicht mal was ev ist?

aber was ich weiss, einfach die axiome nachrechnen, ist in der regel nicht so schwer, habe ich auch geschaft vor 5 jahren
miriam84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 561
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 08:39:17    Titel:

die eigenschaften von ringen nachweisen

ev soll wahrscheinlich mal wieder so n schöner "kreativer" buchstabe der mathematiker sein wie zb "a schlange" oder "b tilde"
arabi8550
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 13:35:38    Titel:

wie sollte ich das denn machen???
kannst du mir dabei helfen???
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 14:16:40    Titel:

Hi arabi8550,

ich glaube mittlerweile hab ich mich hier im Forum richtig unbeliebt
gemacht, da ich ständig meckere. Eigentlich wollte ich mich langsam
zurückhalten, aber nach dem ich jetzt einige Fragen von dir gelesen habe,
muss ich doch nochmal was loswerden:

Du beschäfftigst dich in keinster Weise mit deinen Aufgaben!
Mach doch mal weniger '!' und smileys und lies dafür mehr in
deinen Unterlagen.
Meine Vorredner haben die Aufgabe offensichtlich nur überflogen und
dir ein paar Tipps gegeben, die aber mit der Aufgabe nix zu tun haben!
Und das merkst du nichtmal! Ich könnte dir jetzt eine Kurvendiskussion von x^2 hinknallen, die würdest du sicherlich als Lösung akzeptieren.

Einfach mal ein paar '?' hinmalen und sagen 'mach mal', statt zu Fragen
warum du Eigenschaften von Ringen zeigen sollst, obwohl du ja
längst weisst, dass es Ringe sind.

Ich - und viele andere- haben einfach kein Bock, jemandem die
Aufgaben zu machen. Wenn du deinen Stil nicht änderst, wirst
du auch nur auf die Hilfe eines kleinen Teils des Forums hoffen
können.

Hoffentlich unterhalten wir uns im nächsten Thread ausschliesslich über Mathematik!

Jockel
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 14:35:20    Titel:

@Jockelx
ich mag dich und deine art Wink
vieleicht weil ich genauso denke Cool

brabe hat folgendes geschrieben:
ich weiss leider nicht mal was ev ist?

aber was ich weiss, einfach die axiome nachrechnen, ist in der regel nicht so schwer, habe ich auch geschaft vor 5 jahren


aber ich habe ihm doch einen tipp gegeben Question

aber wie du richtig gemerkt hast, nur einen allgemeinen. Wenn er mir sagt, ich bekomme das inverse der Multiplikation im Ring nicht hin, dnn werde ich ihm gerne zeigen wie das geht.

brabe

P.S. ich liebe es mit meinen Lesern zu spielen Rolling Eyes
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 14:48:17    Titel:

Code:

aber ich habe ihm doch einen tipp gegeben Question


Ja, aber keinen der zur Aufgabe passt.
Die Ringe sind doch gegeben; gefragt ist, ob die
angegebene Abbildung einen Homomorphismus
zwischen diesen Ringen darstellt. Vielleicht meintest du
das ja auch, hab mich mehr auf miriam's "Eigenschaften von Ringen"
bezogen.

Jockel
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:08:11    Titel:

Also zusammenfassend sind folgende Sachen zu zeigen: Wohldefiniertheit und Homomorphie unter +,*,0,1,-. Einen Teil davon kann man sich sparen durch hilfreiche Sätze über Ringe.
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2005 - 15:25:57    Titel: Re: Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)

arabi8550 hat folgendes geschrieben:

ein Ringhomomorphismus ist.


@jockelx

ok, missversteher, ich meinte schon die Axiome für einen Homomorphismus^^

aber wie gesagt, ich weiss auch, dass ich dafür immer 1-2 Seiten brauchte um das aufzuschreiben mit allen kleinigkeiten ohne die Verwendung von weitergehenden Sätzen und darauf habe ich keinen bock gehabt, denn

Der Threadersteller sollte schon zeigen, dass er Interesse an der Aufgabe hat Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gruppen/Ringtheorie (Uni 1. Semester)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum