Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Druckverlauf im ölgefüllten Bohrloch als Funktion der Tiefe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Druckverlauf im ölgefüllten Bohrloch als Funktion der Tiefe
 
Autor Nachricht
seares
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2006 - 13:18:11    Titel: Druckverlauf im ölgefüllten Bohrloch als Funktion der Tiefe

mahlzeit Very Happy

hätte hier zu guter letzt noch eine kleine aufgabe.
kann mir den folgenden sachverhalt nicht wirklich vorstellen und bräuchte deshalb mal nen klienen denkanstoß:


Ein 200m tiefes Bohrloch, dass mit Öl (Dichte=1t/m³) gefüllt ist, wird mit einem Deckel verschlossen. In 200m Tiefe befindet sich anfangs eine Gasblase. Das Öl ist inkompressibel. Alle Wände des Bohrlochs sind starr. Zeichnen Sie den Druckverlauf im Bohrloch als Funktion der Tiefe zu Beginn (Gasblase in 200m Tiefe) und nach dem Aufsteigen der Gasblase bis zum Deckel.

an dieser stelle bedanke ich mich schonmal für die geleistete hilfe und wünsch euch schonmal ein schönes wochenende.

mfg
seares
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Druckverlauf im ölgefüllten Bohrloch als Funktion der Tiefe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum