Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die Qual der Wahl ! Ich habe 3 Ausbildungsplätze..
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Die Qual der Wahl ! Ich habe 3 Ausbildungsplätze..
 
Autor Nachricht
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 02:11:44    Titel:

Warum sollte es nicht funktionieren? Ich kenne einen gelernten Einzelhändler, der das gemacht hat.
elmex
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 15:19:06    Titel:

Hi Leute

wollte euch nur mal ebend berichten, dass ich mich für den Industriekaufmann entschieden habe!!!

Vertrag usw. schon alles unterschrieben!!!

lg elmex
nordish
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2006 - 23:27:06    Titel:

dann viel spaß und glück und nomma herzlichen glückwunsch!
Sub-Zero
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 78
Wohnort: Bornheim

BeitragVerfasst am: 19 Feb 2006 - 23:24:52    Titel:

Richtige Wahl getroffen Cool
Engelchen86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2006 - 12:31:07    Titel:

mal eine andere Frage...

wie lange kann man sich eigentlich zeit lassen mit der Entscheidung, ohne dass einem dann mit irgendwelchen Kosten gedroht wird???Weiß jemand was?Wenn man erst 3 Monate vor Beginn der Ausbildung kündigt, ist es dann schon zu spät??


Danke schonmal für Antworten...
LG
Engelchen
ciggii
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 179
Wohnort: Worms

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2006 - 17:17:01    Titel:

Engelchen86 hat folgendes geschrieben:
mal eine andere Frage...

wie lange kann man sich eigentlich zeit lassen mit der Entscheidung, ohne dass einem dann mit irgendwelchen Kosten gedroht wird???Weiß jemand was?Wenn man erst 3 Monate vor Beginn der Ausbildung kündigt, ist es dann schon zu spät??


Danke schonmal für Antworten...
LG
Engelchen


Wieso sollten denn Kosten auf dich zu kommen?!
Du kannst einen Vertrag bis zum Ende der Probezeit (und das bist du ja vor Ausbildungsbeginn definitiv) ohne Gründe kündigen. Ist zwar nicht die feine englische Art das so zu machen, aber lieber 3 monate vor der ausbildung als am anfang, weil es dann für den betrieb immer schwieriger wird, einen ersatz zu finden.
Aber kosten wird dich das auf keinen Fall was außer vielleicht Nerven *lol*
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2006 - 21:16:10    Titel:

Engelchen86 hat folgendes geschrieben:
mal eine andere Frage...

wie lange kann man sich eigentlich zeit lassen mit der Entscheidung, ohne dass einem dann mit irgendwelchen Kosten gedroht wird???Weiß jemand was?Wenn man erst 3 Monate vor Beginn der Ausbildung kündigt, ist es dann schon zu spät??


Danke schonmal für Antworten...
LG
Engelchen


Falls du dich andernweitig entschieden hast, dann kündige lieber jetzt sofort. Jetzt ist es im Regelfall für die Betriebe kein Problem, die Stelle mit einem anderen Bewerber zu besetzen. Häufig kommt es ja vor, dass manche Bewerbungen erst eintreffen, wenn die Stelle schon besetzt ist. War bei mir damals auch so. Die junge Dame sprang dann aber (zu meinem Glück) ab und es wurden diejenigen, die sich zu spät beworben hatten, zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Letzten Endes fiel die Wahl auf mich und keine von beiden Parteien hat das je bereut.
Engelchen86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.11.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2006 - 21:40:26    Titel:

@ Adonis84

Danke für deine Antwort! Ja das mit dem ohne Grund kündigen usw. weiß ich schon, bloß hab ich,unter anderem auch hier in diesem Forum, gelesen, dass der ehem. Arbeitgeber, falls die Kündigung zu spät erfolgt ist, dir dann die Kosten zuschreibt die bei der "Ersatzsuche" entstehen. So in der Art...ich weiß zwar nicht was für Kosten das genau sind aber....
Das lief ja echt gut bei dir!Dann hat die junge Dame wohl noch schnell genug gekündigt, noch bevor man die zu spät eingetroffenen Bewerbngen zurückschicken konnte hm? Smile
lg
engelchen
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2006 - 21:46:23    Titel:

Die junge Dame hat irgendwie rechtzeitg gemerkt, dass ihr eine Ausbildung im sozialen Bereich wohl besser läge... Angeblich ist sie jetzt Krankenpflegerin oder so etwas in der Art. Keine Ahnung, habe sie kennen gelernt. Ich bekam damals übrigens auch erst eine Absage. Hatte den Betrieb schon abgehakt, bis eines Tages ein Anruf von denen kam, ob ich denn schon etwas hätte. Hatte ich nicht, also machten wir einen Termin fürs Vorstellungsgespräch aus. Dieses lief sehr gut (über eine Stunde - das ist bei Azubis nicht normal, aber sehr positiv), ich hatte ja schon Routine und wusste genau, was die Personalchefs hören wollen und was nicht. Dann rief ich mehrmals an, ob sie sich schon entschieden hätten. Eine Woche später bekam ich dann die Mitteilung, man hätte sich für mich entschieden und wieder ein paar Wochen später bekam ich dann den Vertrag. Kaum hatte ich diesen unterschrieben, meldeten sich übrigens mehrere Firmen, die zunächst abgesagt hatten, ob ich denn schon eine Stelle hätte... (Wie du siehst ist das kein Einzelfall.)

Das mit der Strafzahlung muss m. W. ausdrücklich vereinbart werden. Lies dir doch mal deinen Vertrag noch einmal aufmerksam durch, ob diesbezüglich etwas vermerkt wurde. (Solche Klauseln sind aber eher die Ausnahme als die Regel.)
gisele19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2006 - 18:31:01    Titel:

Also ich würde eine Ausbildung zum Gross- Aussenhandelskaufmann machen. Da verdienst du am meisten. Sei es in der Ausbildung ca. 650 € 1. LJ oder Danach!!!! Razz
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Die Qual der Wahl ! Ich habe 3 Ausbildungsplätze..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum