Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
 
Autor Nachricht
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:49:00    Titel:

ja klar, das ergebnis bleibt dasselbe. hast du dann § 823 geprüft?

Wieviel seiten hast du jetzt noch für frage 2 gebraucht? Hab noch so ungefäht 4 seiten platz


Zuletzt bearbeitet von lilly_83 am 17 Apr 2006 - 22:51:56, insgesamt einmal bearbeitet
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:51:35    Titel:

ja habe ich, sorry hab deine Frage nicht richtig verstanden.
könntest du mir bitte sagen was für Meinungstreite du im 1. Teil hast??
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:53:14    Titel:

also hast du alle in betracht kommenden ansprüche des b gg m i.R.d. aufrechnung geprüft, d.h. § 823 , §§7, 18 Stvg und evtl. § 823 II?
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:54:30    Titel:

hab sie vorher schon geprüft und bei der Aufrechnung nur noch mal erwähnt
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 22:58:39    Titel:

aber du hast alle geprüft ja?

Meinst du das ist falsch, sie erst i.R.d. aufrechnung zu prüfen? Fand das eigentlich geschickter so. nach ansprüchen gg M ist ja nicht direkt gefragt, also wüsste ich nicht wo ich das aufbautechnisch unterbringen hätte können.

Meinungstreite hab ich eigentlich keine so richtigen, also ich meine solche im klassischen Sinn. muss mir allerdings noch mal das anschauen was du gemeint hast mit den schranken (ob die die bg erhöhen oder nicht). Du meintest ja, das wäre dein einziger streit. oder hast du sonst noch welche?
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 23:10:01    Titel:

@ lilly Hast du mein PN erhalten??
lilly_83
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2006 - 23:37:13    Titel:

nein
Bengram
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 07:52:35    Titel:

@ Benn: Der Begriff "Gefahrübergang" taucht bei mir nicht auf, höchstens schreib ich vielleicht, das generell im Leasingvertrag die Sach und Preisgefahr auf den LN abgewälzt wird, im folgenden Fall jedoch nichts in diese Richtung ersichtlich ist.

Zu meiner 50/50 Quotelung: Ja, die BG auf seiten des B wiegt mehr als auf Seiten des KFZ; jedoch "Wer schuldhaft eine Verkehrsregel missachtet, solle im Verhältnis zu demjenigen, der lediglich hierauf schuldhaft verspätet reagiert hat, in der Regel den größeren Haftungsanteil tragen" Wink Und da hab ich mich auf die Mitte geeinigt!

@lilly: Die Ansprüche B gegen M bring ich auch erst bei der Frage nach der Aufrechnung ein
artonique
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 08:24:24    Titel:

Also der Begriff Gefahrübergang taucht bei mir, bei Frage 2, auch nicht auf.

Ich denke 5 Seiten dürften für 2. reichen. Ich hab jedenfalls nicht viel mehr und werd auch nicht mehr viel schreiben!

@ Bengram: Hast du die Kündigung bei 2. mit einbezogen?
Bengram
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 71
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2006 - 08:29:04    Titel:

Ja hab ich, sowohl die ordentliche nach § 542, die ja aber auf grund der bestimmten Mietzeit nicht durchgeht, als auch die außerordentliche nach § 543, die ich aber auch in einem Satz niedergebügelt habe Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit BGB große Übung MAinz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Seite 23 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum