Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Jura studieren hamburg, Berlin HU oder FU?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura studieren hamburg, Berlin HU oder FU?
 
Autor Nachricht
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 06 März 2006 - 15:07:35    Titel: Jura studieren hamburg, Berlin HU oder FU?

kann mir mal bitte wer mit erfahrungen helfen. ich hab nun fast mein eines jahr jura in england hinter mir und moechte das nun auch in deutschland studieren. ein freund hat mit hamburg oder berlin geraten weil es dort nicht so schwer sein soll und ich eh in die staatliche richtung gehen will. kann mir vielleicht jemand berichten wie das studium dort so ist wie die vorteile und nachteile sind. denn ich weis echt nicht wie ich mich entscheiden soll. ganz wichtig sind mir auslandsemester etc und sprach und schluesselqualificationen auspraegung.
ich danke euch
anne Very Happy
Freshfire
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 06 März 2006 - 15:21:38    Titel:

Hi,
ich kann dir leider nicht mit Erstinformation dienen... versuch' doch mal im Archiv fündig zu werden. Ich selbst hab' über die Suchfunktion einiges zu Tage fördern können!
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 06 März 2006 - 17:06:22    Titel:

hab mal so nachgeschaut hier, und da steht wohl die hu besser da oder kann mir wer was anderes berichten?
Thali1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 314
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 06 März 2006 - 21:29:10    Titel: Hallo,

Hallo,

ich habe mal gehört, daß alle Berliner Jurastudenten sich aussuchen können, ob sie Ihre Scheine FU oder an der HU erwerben. Finde ich auch naheliegend. Von der juristischen Fakultät in Hamburg habe ich bislang noch nichts Gutes gehört. Wenn Du es möglichst leicht haben willst, solltest Du ansonsten Abstand von Bayern und Baden-Württemberg halten, da die Durchfallquoten dort am höchsten sind. Glückwunsch übrigens zu Deinen englischen Rechtskenntnissen, die sind, beruflich gesehen, ziemlich vorteilhaft. Geh doch da studieren, wo es einen guten Lehrstuhl gibt, der auch englisches Recht anbietet.
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 14:43:54    Titel:

darueber hatte ich auch schon nachgedacht aber naja englisches ercht ist ein bissel verrueckt also ich hab nun ein jahr hinter mir und an der hu bieten sie zusatzqualificationen in englischem recht und so vielleicht kann ich mir da mein jahr anerkennen lassen osnt mache ich einfach die pruefung sollte ja nciht das problem sein. hab nur gesehen das die fremdsprachen angebote an der hu besser sind:)
aber ich will ja eh irgetwo im aussland arbeiten oder als staatsanwalt und richter:)
StudentJura
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.03.2006
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 07 März 2006 - 19:32:53    Titel:

ich hab gelesen dass du in die staatliche richtung gehen möchtest. ich habe aber hier auch gelesen, dass du es dir so einfach wie möglich machen willst. also das passt nicht ganz zueinander. wenn du dich mal über die arbeitsmarktsituation (jedenfalls im unserem lande) erkundigt hättest, dann würdest du wissen das in den öffentlichen dienst fast nur leute mit prädikatsexamen (ab 10 punkte) eingestellt werden (wenn überhaupt).

zwar hab ich über HU berlin keine infos aus erster hand aber ich weis, das die HU im ranking zu der spitzengruppe gehört. über die FU hab ich gehört, das sie in näherer zukunft geschlossen wird. was ich dir aber raten würde: egal welche uni, sie sollte in einer großstadt sein! Wink
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 14:31:21    Titel:

dankeschoen fuer die infos.
ich meinte aber nciht das ich es mir so einfach wie moeglich machen will das ich faul bin die sache ist nur beim staat zaehlt eben die durchschnitts note und es waere ja etwas dumm wenn ich nach muenchen gehen wurde und dort ist es voll schwer und mache so einen schlechten abschluss wenn ich es in berlin einfacher haben kann.
mach doch gerade jura in england das man da nicht faul sein kann weis ich mit sicherheit:)
derjim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beiträge: 906

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 17:04:37    Titel: jura

Hallo Anne,

wenn du dir die Examensstatistik so anschaust-ja es gibt Unterschiede zwischen den Bundesländern aber soooo groß sind die nun wirklich nicht. Geschenkt wird der Abschluß auch in Berlin nicht. Ich denke es ist fruchtvoller die Energie lieber in richtige Studienschwerpunkte und Auswahl zu setzen. Ich bin an der FU , aber du kannst wie gesagt an beiden Unis in Berlin lernen wenn du an einer immatrikuliert bist. Vor Hamburg hat uns unser Rep gewarnt, dort haben die Juris in der Cafete angeblich jeder seine eigene Kaffetasse mit Vorhängeschloss gesichert. Wer sowas macht, kann doch nicht ganz bei Trost sein Very Happy Very Happy

Wie ist denn das englische Recht so - alles nur Case law, wie man so hört?
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 17:11:28    Titel:

da ich mich ja ein bissel auch mit deutschem recht auskenne sind fuer mich manche dinge echt unbegreiflich z.b wenn sich ein einbrecher auf deinem grundstueck verletzt kann er dich verklagen.... also ich sitze echt manchmal da und kann nur den kopf schuetteln. vieles beruht auf case law gerade so die grundlagen aber viele neue dinge wurden ueber die jahre beigefuegt, also alles schoen gemischt:)
anne_england
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 08 März 2006 - 17:12:56    Titel:

ach wenn du an der fu bist kannst du mir da vielleicht mal so gut oder schelchte dinge erzaehlen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Jura studieren hamburg, Berlin HU oder FU?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum