Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

kurvendiskussion 4. grades
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> kurvendiskussion 4. grades
 
Autor Nachricht
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 19:05:22    Titel:

also ich bekomme folgende Werte raus:

P1(2 / 0)
P2(-1 / 0)
P3(0,5 / -81/15 ~ -5,0625)

Wenn der Funktionsterm f(x) richtig angegeben ist, stimmen diese Ergebniss.

Gruss:


Matthias
helpme18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 19:07:24    Titel:

ja die stimmen auch mit der musterlösung überein! =)

o man des gibts doch net...ich geb das alles ganz normal ein aber bekomme immer was anderes raus=(

ich probiers nochma, danke!
helpme18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 19:13:56    Titel:

ich gebs in der reihenfolgen ein:

-0,5^4+2*0,5^3+3*0,5^2-4*0,5-4

und bekomme immer 32 raus

was mach ich denn falsch?
helpme18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 19:28:41    Titel:

[quote="helpme18"]ich gebs in der reihenfolgen ein:

-0,5^4+2*0,5^3+3*0,5^2-4*0,5-4

und bekomme immer 32 raus

was mach ich denn falsch?[/quote

keiner ne idee?
Chuck Norris
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 20:58:38    Titel:

1. du musst dich nicht umbedingt beschweren, wenn in den 20 minuten niemand eine antwort schreibt und einen grund für 3 posts ist das auch nicht.
2. ich hab die gleichung wie folt in mathematica eingegeben:
-(0.5)^4 + 2*0.5^3 + 3*0.5^2 - 4*0.5 - 4

das gibt als resultat
-5.0625

fehlerquelle 1: 5 statt 0.5 eingegeben, fehlerquelle 2: klammern bei der ersten potenz vergessen.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2006 - 21:30:59    Titel:

ich denke Chuck Norris hat recht, hast Du wirklich ausreichend Klammern gesetzt?? Habe im folgenden mal Klammern gesetzt. Hast Du es so eingegeben?

helpme18 hat folgendes geschrieben:
ich gebs in der reihenfolgen ein:

-(0,5^4)+2*(0,5^3)+3*(0,5^2)-(4*0,5)-4

und bekomme immer 32 raus

was mach ich denn falsch?


Gruss:


Matthias
helpme18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 10:21:09    Titel:

sorry aber ich wollt eben weiter kommen*g*

nee klammern setze ich nie beim eingeben in de taschenrechner...hat immer geklappt nur jetzt net mehr und das kurz vor der prüfung Confused ich weiß auch net warums net funzt, naja

oder soll ich da auch punkt vor strich rechnung beachten?
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 12:32:22    Titel:

Du musst sowohl punkt vor strich, als auch Klammern beachten. Setze lieber ein paar Klammern mehr und es wird funktionieren.

Es besteht eben ein Unterschied zw. (-0,5^4) und -(0,5^4)...

Gruss:


Matthias
helpme18
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 18:42:31    Titel:

es hat jetzt geklappt, hab eben die klammern einzeln ausgerechnet....weiß zwar net warum das auf einmal nur noch über dieses system funktioniert aber hauptsache ich komme auf die richtigen ergebnisse Very Happy

vl kann mir noch jemand erklären wie das mit den sattelpunkten ging...da gibts ja diese 3 bedingungen:

f´(x) = 0
f"(x) = 0
f´´´(x) ungleich 0

muss ich da wieder die jeweils gesamte funkton mit den davor ausgerechneten werten ausrechnen oder langt´s einfach wenn man halt guck ob bei den errechneten werten ne 0 dabei ist? is schon so lange her, hehe.

thx
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 19:19:24    Titel:

also ein Sattelpunkt ist ein Wendepunkt, allerdings ist die Steigung m im SP null. Somit muss folgendes erfuellt sein:

WP bestimmen:

f''(x) = 0
x1 = ...
ist es ein WP?

f'''(x1) != 0 --> WP ; f'''(x1) = 0 --> kein WP

liegt ein Sattelpunkt vor?

f'(x1) = 0

Und dann eben x1 in f(x) einsetzen um die y-Koordiante zu bekommen.

Gruss:


Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> kurvendiskussion 4. grades
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum