Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zentrifugalkraft im Weltall?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Zentrifugalkraft im Weltall?
 
Autor Nachricht
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 21:09:51    Titel:

naja eigentlich verändert sich nur die künstliche schwerkraft für die person die sich bewegt. ist ganz einfach zu rechnen. was du tust ist dass du deine eigene umlaufgeschwindigkeit erhöhst und somit die kraft die auf dich wirkt. läufst du in bewegungsrichtung wird diese größer, gegen die bewegungsrichtung wird diese kleiner.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 21:35:45    Titel:

Die Schätzung mit der Radgröße war übrigens gar nicht so schlecht. Aber wer braucht schon 1g?
Arthur Clarke hat glaube ich mal die Mondschwere angesetzt, und das Ding war auch ganz schön groß.
Wernher von Brau hat in seinem Entwurf einer Weltraumstation zwar kleinere Durchmesser angesetzt, aber dafür erheblich höhere Winkelgeschwindigkeiten. Ich sehe schon vor mir, was die Raumfahrer antworten würden, wenn man sie fragte: "Und, ist so eine Raumstation eine tolle Sache?" - "Alles Schwindel!". Und was wir da für Trägheitsmomente haben! - Wendemanöver sind da nicht einfach.

Die Russen sitzen 6-Monats-Flüge ja schon seit fast 20 Jahren quasi "auf einer Backe" ab, die Amerikaner mussten sich daran erst gewöhnen. Aber der Kosmonaut Valeri Polyakov hat übrigens 1994/95 den Rekord von über 430 Tagen Schwerelosigkeit aufgestellt. Das war allerdings ein bislang nicht wieder erreichter Einzelfall, aber er diente in der Tat der Erforschung der Auswirkung ausgedehnter Schwerelosigkeit auf den menschlichen Organismus (und vermutlich auch die Psyche).
KyleKatarn
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: 15 Mai 2006 - 22:46:37    Titel:

naja die ufos die gesehen werden drehen sich ja auch immer ganz schnell. und das ist auch der grund wieso die aliens zu uns auf die erde kommen und landen: die müssen kotzen Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Zentrifugalkraft im Weltall?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum