Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

spezielle Forenregeln für das Politik-Forum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> spezielle Forenregeln für das Politik-Forum
 
Autor Nachricht
K. Dall
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2006
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 20:02:18    Titel: Re: spezielle Forenregeln für das Politik-Forum

edit: *bemühte sich mitzudiskutieren, konnte aber keine eigenen Vorschläge einbringen*

Versuche es einfach nochmal, ist doch auch Dein Forum Wink
Metapher
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 20:59:45    Titel:

"Wenn jemand sich kritisch ggü. Ausländern äußert ist dies nun mal sein Recht."

Weil ihr so "sozial" seid, lasst ihr Fremdenfeinlichkeit wuchern, um das hohe Gut der "Meinungsfreiheit" zu schützen. Das ist wirklich eine besondere Art der Auslegung von Grund-und Menschenrechten.

Die zitierten Aussagen haben überhaupt nichts, genausowenig wie viele andere hier getätigte Aussagen gegen Ausländer, mit Kritik zu tun. Wer kritisieren will, muss in der Lage sein, logisch zu denken, differenzieren und mit Respekt kommunizieren zu können. Gerade das muss man einem ausländerfeindlich eingestellten Menschen leider absprechen. Das kann er eben nicht, und schon gar nicht, wenn es um die Menschen geht, die er anfeinden möchte. Also ist er auch nicht diskussionsfähig und hat hier nichts zu suchen - falls das hier wirklich ein Diskussionsforum ist. Ich könnte mich da natürlich auch täuschen - naja, manchmal sieht das hier aus wie ein Diskussionsforum, leider auch viel zu oft wieder nicht.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 21:31:09    Titel:

Die Meinungsfreiheit ist m.E. eines der höchsten Güter in diesem Land. In diese greift man nicht einfach ein, weil einem eine Meinung nicht passt. Es gibt eine Grenze zum offenen Rassismus und zur Beleidigung, die letztlich in gewisser Weise Auslegungssache ist. So lange sie nicht klar überschritten wird, werde ich zähneknirschend alles stehen lassen. Meinetwegen sind in diesem Graubereich auch meine Editierungen nicht immer konsistent - je nach Tagesform. Mal lässt man etwas mehr durchgehen und mal etwas weniger. M.W. ist Fremdenfeindlichkeit aber nicht strafbar - solange keine Volksverhetzung o.ä. vorliegt. In diesem Land darf man Tucholsky zitieren mit "Soldaten sind Mörder". Kein Gericht wird in diesem Land jemanden verurteilen, der sagt "Türken können nicht bis 5 zählen", weil Doofheit eben nicht strafbar ist. (vorsicht: juristische Laienmeinung... vielleicht kann an dieser Stelle "recht komisch" mehr dazu sagen)

Im Übrigen wird das Problem Fremden- oder Türkenfeindlichkeit auch nicht dadurch gelöst, dass man einem User den Mund verbietet (mal ganz davon abgesehen, dass es nichts bringt, weil dieser sich, in einer halben Stunde unter anderem Namen wieder einloggt). Gegen Forentrolle würde es weitaus mehr helfen, wenn diese ignoriert würden. Aber das schaffen die meisten hier ja auch nicht. Ganz im Gegenteil, habe ich eher den Eindruck, dass jeder geradezu auf die nächste Entgleisung wartet um dann darüber herfallen zu dürfen.

Meinungsfreiheit ist unbequem, das ist die Kehrseite der Medaille und man sollte aufpassen, dass man für das Gut Niveau und Weltoffenheit nicht das höhere Gut der Meinungsfreiheit gleich mit dem Bade auskippt.

In diesem Forum würden sehr viele Leute sehr vielen anderen Leuten am liebsten den Mund verbieten... und zwar nicht nur Leuten wie Spongebob oder Carnivora. Wenn ich die pms zusammen lege, würde jeder zweite in diesem Forum bereits "entfernt" sein. Wir werden uns aber nicht zu Handlangern der Meinungszensur machen lassen.

Auch eine Niveaupolizei werden wir hier nicht spielen.

Ansonsten sind alle user freiwillig als Gäste in diesem Haus. Wems nicht gefällt, der MUSS nicht hier sein. Dies hier ist nur ein Forum und nicht das wichtigste im Leben... das sollte man hier auch mal erwähnen.

Gruß
Pauker
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 21:39:39    Titel:

Ach übrigens ging es um Sheeps Regeln. Die finde ich insgesamt ohne große Änderungen in Ordnung. Der Punkt "Editierung fremdenfeindlicher Äußerungen" kann natürlich eingefügt werden. Wie gesagt ich hätte Bauchschmerzen. Denn dann müssten wir auch gleich "frauenfeindlich, Sinti- und Romafeindlich, Minderheitenfeindlich, USA-feindlich, deutschfeindlich etc... mit aufnehmen... warum alles das stehen lassen und nur bei Fremdenfeindlichkeit genauer hinschauen?"

Wie gesagt ich sympathisiere nicht mit diesen Meinungen, aber möchte nicht das Kind mit dem Bade ausschütten. M.E. ist das Ertragen von Doofheit das geringere Übel.

Gruß
Pauker
carnivora
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 22:05:42    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
Warum bin ich alleine dafür verantwortlich, wenn Dinge stehen bleiben, die "alle" annerven?


a.) Weil du sooo viel Zeit hast, dich um diesen "Job" zu kümmern?!

b.) weil du dich darum gerissen hast, wo sonst kann man Menschen besser "gängeln"?!

c.) Eine Kombination aus beiden Möglichkeiten?!
Metapher
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 201

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 22:07:39    Titel:

Das ist einfach nur lächerlich. Und ich verstehe auch die Türken, die dann mit gleicher Münze heimzahlen, auch wenn das natürlich bei gewissen Leuten, die Vorurteile nur noch bestätigt. Ihr wollt es einfach nicht anders. Wer bei euch fair ist, der ist ein Verlierer. Es wird nämlich nicht belohnt.
carnivora
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 22:08:44    Titel:

Pauker hat folgendes geschrieben:
und nur bei Fremdenfeindlichkeit genauer hinschauen?"


Oder einfach alles zur Fremdenfeindlichkeit degradieren?

Die türkische Haupstadt heisst Konstantinopel

Edit: Gelöscht weil sie Istanbul heisst -Der Moderator-
carnivora
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.06.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 22:11:52    Titel:

Metapher hat folgendes geschrieben:
Wer bei euch fair ist, der ist ein Verlierer.


Fair wäre, wenn sie ihre Fehler selbst erkennen würden
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2006 - 22:37:46    Titel:

ääääähm Embarassed
@"Der Moderator":
Die Hauptstadt der Türkei ist doch Ankara, oder? Embarassed


Schon komisch, dass Carnivora immernoch keinen besseren Moderator vorgeschlagen hat?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2006 - 18:51:18    Titel:

frauenfeindlich ist auf jeden fall mit aufzunehmen... deshalb wäre ich auch für "diskriminierend" damit sind sämtliche gruppen inbegriffen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> spezielle Forenregeln für das Politik-Forum
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
Seite 3 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum