Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Italienisch Übersetzung: Bitte nach Möglichkeit auf Deutsch.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Italienisch Übersetzung: Bitte nach Möglichkeit auf Deutsch.
 
Autor Nachricht
Marx123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 19:01:02    Titel: Italienisch Übersetzung: Bitte nach Möglichkeit auf Deutsch.

...übersetzen. Danke im Voraus. Grazie


QUALI ITALIANI VOGLIONO CAMBIARE LAVORO?
Soprattutto i giovani professionisti; gli "intellettuali", quelli che hanno
studiato.

QUANTI NON SONO CONTENTI DEL LORO LAVORO?

Più del 60% dei giovani professionisti di successo

QUALI SONO I MOTIVI PRINCIPALI?
Molti giovani professionisti decidono di diventare artigiani. Prima di tutto
perché i lavori manuali sono più gratificanti.
Poi perché sono meno stressanti e più concreti delle attività intellettuali
astratte. Così accade, per esempio, che un medico affermato decide di
dedicarsi alle attività floreali e apre un laboratorio di ikebana (l'arte
giapponese delle composizioni di fiori).
Nymphalidae
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 19:30:13    Titel: Kann zwar kein Italienisch, aber ...

... würde mich einigermaßen sprachbegabt nennen Very Happy
Nur ob die Zeiten so stimmen weiß ich nicht?

Welche Italiener wollen die Arbeit(sstelle) wechseln?

Vor allem junge Berufstätige; die „Intellektuellen“, jene die studiert haben.

Wieviele sind nicht mit ihrer Arbeit zufrieden?

Mehr als 60% der nachfolgenden (oder aber "erfolgreichen"?) jungen Berufstätigen.

Welches sind die Hauptgründe?

Viele junge Berufstätige entscheiden sich dazu, Handwerker zu werden. Vor allem weil die handwerkliche Tätigkeiten befriedigender sind.
Auch weil sie weniger stressig und mehr konkret sind als die intellektuellen abstrakten Tätigkeiten. So kann es zum Beispiel passieren, dass ein erklärter Mediziner sich für einer floristischen Beruf entscheidet und ein Ikebana-Atelier eröffnet (die japanische Blumensteckkunst).

Nymphalidae
Marx123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 19:49:05    Titel: vielen vielen DANK

falls es dir nichts ausmacht: ein paar Sätze hätte ich noch zum Übersetzen.. (will nur auf "Nummer sicher" gehen) Danke.

QUAL E' LA PERCENTUALE DEI LAUREATI E DELLE LAUREATE NEL MONDO DEL LAVORO?

Le donne laureate sono circa l'11,3%. Gli uomini laureati sono circa il 9,4%

QUANTE DONNE STUDIAVANO 50 ANNI FA?

L'articolo non lo dice esattamente. Dice solo che 50 anni fa era un caso
raro che una donna studiasse all'Università.

QUAL E' LA SITUAZIONE ALL'UNIVERSITA'?

Le donne studiano con maggiore profitto degli uomini, ottengono voti
migliori e si laureano più in fretta.

QUALE FENOMENO SI OSSERVA NELLE FACOLTA' TRADIZIONALMENTE MASCHILI?

Molte donne decidono di studiare ingegneria, per esempio: una facoltà che,
prima, era frequentata soprattutto da uomini.
Nymphalidae
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 20:26:57    Titel: Italienisch die 2.

Ich kann dir aber wie gesagt nicht garantieren, ob das wirklich alles 100%ig richtig ist, was ich dir da übersetze. Wofür brauchst du denn den Text wenn du doch kein Italienisch kannst?

Hier der 2. Teil

Wie hoch liegt der (wörtlich übersetzt: „Welches ist der“) Prozentsatz der Akademiker und der Akademikerinnen in der Arbeitswelt?

Die Akademikerinnen machen etwa 11,3 % aus. Die Akademiker etwa 9,4%. (Auch hier wäre die wortwörtliche Übersetzung anders … hört sich aber komisch an: „Die Frauen Akademikerinnen sind ca. 11,3%. Die Herren Akademiker sind 9,4%“)

Wieviele Frauen haben vor 50 Jahren studiert?

Der Artikel sagt es nicht genau, sondern nur, dass es vor 50 Jahren selten der Fall war, dass eine Frau an einer Universität studierte.

Wie ist die Situation an der Universität? (Besser wäre vielleicht mit "Wie ist die heutige Situation an den Universitäten?" zu übersetzen ... entspricht der deutschen Sprache eher)

Die Frauen studieren mit größerem Erfolg als die Männer, erlangen bessere Noten und schließen schneller ab.

Welches Phänomen lässt sich an den traditionell-chauvinistischen Fakultäten beobachten?

Viele Frauen entscheiden sich zum Beispiel dazu Ingenieurwesen zu studieren: Ein Studiengang, der früher vor allem von Männern belegt wurde.

Nymphalidae
Marx123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 20:35:45    Titel: Danke

Danke (darf ich event. morgen noch was nachfragen?)

lg
Marx123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 20:45:12    Titel: so... ich habs auch selbst probiert. (bitte nur auf Fehler..

mit hinsicht auf die Deutsche Übersetzung verbessern. Danke

------------------------------------------------------------------------------
SECONDO GLI ESPERTI, QUALI SONO LE DIFFERENZE TRA GLI STUDENTI E LE
STUDENTESSE?

Le studentesse studiano con più passione degli studenti. Per una donna,
studiare e laurearsi significa sentirsi emancipata.
Gli uomini, invece, non sentono questo stimolo. Per loro, studiare e
laurearsi è una cosa più normale e più scontata.

NACH ANSICHT Der EXPERTEN DIE Die UNTERSCHIEDE ZWISCHEN Den KURSTEILNEHMERN Und Den KURSTEILNEHMERN SIND? Die Kursteilnehmer studieren mit mehr Neigung der Kursteilnehmer. Für eine Frau, studieren und sich graduieren Mittel, sich zu glauben emancipata. Die Männer stattdessen glauben nicht dieser Anregung. Für sind sie zu studieren und sich zu graduieren einer, was mehr diskontierte normale Schule und mehr.

CHE COSA SUCCEDERA' NEI PROSSIMI DIECI ANNI, NEL MONDO DEL LAVORO?

Ci saranno, probabilmente, molte più donne che potrebbero occupare posizioni
di responsabilità, finora occupate principalmente solo dagli uomini.

WELCHE SACHE SUCCEDERA ' INNEN ZUNÄCHST DIE 10 JAHRE, DIE WELT DES JOBS? Es gibt vermutlich viel mehr Frauen, die Verantwortlichkeit Positionen besetzen konnten, bis jetzt besetzt hauptsächlich nur von den Männern.
NEL MONDO DEL LAVORO LE PARI OPPORTUNITA' SONO GIA' UNA REALTA'?

Non proprio. Le donne restano sempre più svantaggiate degli uomini. E' meno
facile, per loro, occupare posizioni di responsabilità.

IN DER WELT DER JOB-GLEICHHEITEN OPPORTUNITA ' SIND GIA ' EINE REALTA '? Nicht gerade. Die Frauen bleiben immer mehr svantaggiate der Männer. Weniger einfaches E ', für sie, Verantwortlichkeit Positionen besetzen.
ein Stein!
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2006 - 23:54:16    Titel:

LMAO Laughing
ich find diese Internet-Übersetzungs-Maschienen einfach zum brüllen Mr. Green
wieso versuchst du's nicht mal wirklich selber?
Marx123
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 207

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 06:54:30    Titel: hab ich ja...

hab ich ja... wenn du genauer hinschaust... ich habe es selbst übersetzt. Wäre nur noch zum VERBESSERN.
ein Stein!
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2005
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2006 - 12:48:31    Titel:

Du übersetzt " È meno facile" wirklich mit "weniger einfaches E"?? Shocked
Das kann doch nicht dein ernst sein!
Lies dir dass doch mal durch, das ist doch ein Deutsch:
Kostprobe:

Zitat:
Für eine Frau, studieren und sich graduieren Mittel, sich zu glauben emancipata. Die Männer stattdessen glauben nicht dieser Anregung. Für sind sie zu studieren und sich zu graduieren einer, was mehr diskontierte normale Schule und mehr
.

Das klingt wie eine dieser miesen Übersetzungen alá babelfish etc...
pulce
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2006 - 15:37:20    Titel:

hier die übersetzung:

Welche sind die Unterschiede zwischen Studenten und Studentinnen, den Experten zufolge?

Die Studentinnen studieren mit mehr Leidenschaft gegenüber den Studenten. Für eine Frau bedeutet studieren und ein Diplom bekommen, emanzupiert zu sein. Die Männer hingegen sehen darin keinen Anreiz mehr. Für sie ist studieren und ein Diplom erhalten etwas Normales.

Was wird in den nächsten zehn Jahren in der Arbeitswelt passieren?

Es werden wahrscheinlich mehr Frauen sein, die verantwortungsvolle Stellen übernehmen, welche heute von den Männer besetzt sind.

Nicht wirklich. Die Frauen werden immer benachteiligt bleiben. Für sie ist es schwieriger verantwortungsvolle Arbeiten zu übernehmen.



Ich denke das ist etwas besser als das was du geschrieben hast. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sprachen lernen -> Italienisch Übersetzung: Bitte nach Möglichkeit auf Deutsch.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum