Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hurra, wir kapitulieren!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hurra, wir kapitulieren!
 
Autor Nachricht
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 14:44:31    Titel:

blau = meine Wenigkeit!

Thomas123"(Koyaanisqatsi hat nachträglich seine Meinung dazueditiert, in BLAU) hat folgendes geschrieben:

Hallo Boush,
....
Nett übrigens auch, dass du gleich zu Anfang alle in diesem Thread pauschalisierst. "Natürlich" bis auf zwei Ausnahmen. Schließlich braucht jeder, selbst im anonymen Forum, eine Solidargemeinschaft.

Fakt ist doch nun einmal, dass [...] Moslems Tolleranz einfordern ohne selbst welche davon abzugeben.
Das ist also Fakt, aha....na dann...wenn Du es sagst...
Dieses Verhalten stößt jedoch beim durchschnittlichen Westeuropäer auf Unverständnis, da er sich ungern Religions- und Kulturvorstellungen unter die Nase reiben lässt, die selbst gut 200 Jahre hinter der eigenen Entwicklung zurückstehen.
Der Islam ist eine Religion die in ihrer heutigen Auslegung und Ausübung mit den westlichen Wertevorstellungen unvereinbar ist.
unvereinbar ? ...nee, wirklich überhaupt nicht, ....is nich wahr!
Und was wirklich "lächerlich" ist, ist die zur Zeit herrschende Vorstellung, man müsse Terroristen auch noch im Entferntesten verstehen können, da sie ja alle aus so ärmlichen Familien stammen. Dies stimmt erstens nicht und wäre zweitens auch keine Entschuldigung.
Die einzige Motivation der Terroristen ist und bleibt ihre Religion.
Ist z.B. ZIONISMUS eine richtige Religion, nur mal so reingefragt...
Zur Zeit gibt es 17 internationale Konflikte auf der Welt, in 16 sind islamische Bevölkerungsgruppen verwickelt.
Auf Denen wird ganz schön eingedroschen, wa ?
Zum Glück hast du nicht erwähnt, von welchen wichtigeren Dingen der Autor mit seinem Buch ablenken möchte. Wahrscheinlich hätten dann deine Ausführungen so etwas wie "amerikanisch-zionistische Weltverschwörung" hervorgebracht.
Da sind wir dann ja hier schon 2, gelle? Wink

Wehret den Anfängen!



[...]
edit: Ganz nach Deinem Motto "wehret den Anfängen" entfernte ich die restlichen Anspielungen (Sh)


In diesem Sinne,

Guten Appetit,

Koyaanisqatsi
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 15:26:51    Titel:

Koyaanisqatsi
Zitat:
In diesem Sinne,

Guten Appetit,

Koyaanisqatsi


Dies die Essenz deines Beitrages auf wichtige inhaltliche Nachfragen. Offenbar überfordert dich -- wie viele hier --- eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem , was für die zukünftige Entwicklung dieses Kontinentes von enormer Wichtigkeit ist. Da werden ein paar Polemiken gespiegelt und das war es dann.

Glaubst du dies fällt nicht auf ? Es fällt auf , Mr. Nine Eleven !
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 15:59:45    Titel:

schelm hat folgendes geschrieben:
Koyaanisqatsi
Zitat:
In diesem Sinne,

Guten Appetit,

Koyaanisqatsi


Dies die Essenz deines Beitrages auf wichtige inhaltliche Nachfragen. Offenbar überfordert dich -- wie viele hier --- eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem , was für die zukünftige Entwicklung dieses Kontinentes von enormer Wichtigkeit ist. Da werden ein paar Polemiken gespiegelt und das war es dann.

Glaubst du dies fällt nicht auf ? Es fällt auf , Mr. Nine Eleven !


Falls Du im oberen Teil der Seite gelesen hast,
ist dort sowohl meine eigene Meinung bezüglich des Artikels vertreten.

...im letzten Kommentar von mir,
ging es über die im Text enthaltenen Vorurteile (meine Meinung!),
auf die wollte und habe ich aufmerksam gemacht.
Es soll ja Leute geben, die das nicht unbedingt sofort sehen
und dann nachher sehr enttäuscht sind,
von dem was dort für Märchen erzählt werden.

Ist doch gar nichts los schelm Confused

wundernd,

Koyaanisqatsi
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 16:13:08    Titel:

Koyaanisqatsi

fängst du nun auch hier wieder an zu stänkern ??
du bist doch hier der Obertroll
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 16:18:50    Titel:

schelm hat folgendes geschrieben:
Koyaanisqatsi
..Offenbar überfordert dich -- wie viele hier --- eine inhaltliche Auseinandersetzung !


nicht offenbar sondern mit absoluter Sicherheit ist dieser Typ doch hochgradig irrsinnig
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 16:32:05    Titel:

Machmed hat folgendes geschrieben:
Koyaanisqatsi

fängst du nun auch hier wieder an zu stänkern ??
du bist doch hier der Obertroll


Na wenigstens , wenn dies hier so weiter geht , verschwinde ich aus den Top 10..... Laughing Übrigens habe ich dafür einen Stammtisch eingerichtet gehabt.

@Koyaanisqatsi : Deine Meinung habe ich im oberen Teil sehr wohl gelesen. Außer Abwehr und Verniedlichungsreflexen kann ich zum Inhalt des SPIEGEL - Essay nichts substanzielles lesen. Entsprechend die leicht ungeduldigen Nachfragen deines Gesprächspartners.

Im übrigen : Sollte man ggf. mal trennen von der Auslegungsart des Islam in Deutschland , zu der wie sie von Hr.Henryk Broder hinsichtlich ihrer weltweiten Ausprägung unter die Lupe genommen wird. Ich wurde nach Lektüre des Artikels jedenfalls ziemlich nachdenklich...

Übrigens : Wolltest du nicht auf meinen Beitrag im 9/11 - Thread antworten ? Du versprachst es umgehend über PN , kurz nach dem Posting.

Pssst ! Willst du mal eine wirkliche Verschwörungstheorie ...? Cool
Ich bin mir zu 85% sicher zu wissen wer du wirklich bist !!

M.f.G. Schelm Wink
Machmed
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 16:38:26    Titel:

schelm hat folgendes geschrieben:

Pssst ! Willst du mal eine wirkliche Verschwörungstheorie ...? Cool
Ich bin mir zu 85% sicher zu wissen wer du wirklich bist !!


und ich zu 99 %
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2006 - 16:44:56    Titel:

siehe PN
Guido
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 717
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 12:42:31    Titel:

Koyaanisqatsi hat folgendes geschrieben:
Multikulti ist eigentlich ganz normal, wenn es sozial und gerecht zugeht.


Diese Aussage widerspricht sich selbst. Da die Vorstellungen davon was „sozial“ bzw. „gerecht“ sein soll zum großen Teil kulturabhängig sind, kann es in einer multikulturellen (in der Praxis wohl eher polykulturellen) Gesellschaft darüber keinen Konsens geben. Den zu finden fällt schon in einer pluralen aber ansonsten kulturell homogenen Gesellschaft sehr schwer. In einer multikulturellen Gesellschaft führt der Dissens über diese Dinge früher oder später zu Parallelgesellschaften, ethnischen Konflikten bis hin zu bürgerkriegsartigen Rassenunruhen.

Deutlich gesehen hat man das z.B. im Falle der sog. „Mohammed-Karikaturen“. Massen verhetzter halbgebildeter Analphabeten auf der anderen Seite des Planeten konnten genug Druck machen, dass die Regierung eines souveränen Staates letztlich umkippte und sich von den Grundrechten ihrer Verfassung öffentlich distanzierte.

Wie soll das erst funktionieren, wenn man diese grundverschiedenen Interessenslagen, Bildungsstände, kulturellen und sozialen Ausrichtungen … auf dem Territorium eines Landes bzw. in einer Gesellschaft zusammenbrächte?
Koyaanisqatsi
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2006 - 13:07:10    Titel:

@Guido

ANPASSEN geht, eagal in welchem Land, man muß nur wollen.
(Umfeld, Familie, etc.)

Generell sind die Menschen die irgendwo einwandern eigentlich friedlich, oder ?
Der Rest ist meiner Meinung nach
Medien-gemacht -> der Tropfen der das Maß vollmacht.

Arbeitlosigkeit - die Jugend wird oft ausgeschlossen - Rentenfrage(je nach Land)
etc...etc...

Daher glaube ich das Multikulti funktionieren kann,
das soziale Umfeld macht es möglich oder aber auch nicht!

Hurra, wir kapitulieren!
...beschreibt unsere Gesellschaft,
die auf dem Ego-Tripp nicht in der Lage mehr ist MITEINANDER
klar kommen zu wollen !

Zitat:
Deutlich gesehen hat man das z.B. im Falle der sog. „Mohammed-Karikaturen“. Massen verhetzter halbgebildeter Analphabeten auf der anderen Seite des Planeten konnten genug Druck machen, dass die Regierung eines souveränen Staates letztlich umkippte und sich von den Grundrechten ihrer Verfassung öffentlich distanzierte.


...dort hat man deutlich gesehen,
das obwohl die Karikaturen im September richtung moslemische Stataten wanderten,
es bis Januar dauerte, ehe die WELTPRESSE es erneut durchorgelte.
...erst dann fingen die Aufstände im großen Maße an.
Es gab ein paar Länder die im Sept/Okt aufmuckten, aber dann war es ruhig.

Zitat:
Wie soll das erst funktionieren, wenn man diese grundverschiedenen Interessenslagen, Bildungsstände, kulturellen und sozialen Ausrichtungen … auf dem Territorium eines Landes bzw. in einer Gesellschaft zusammenbrächte?


ANPASSUNG
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Hurra, wir kapitulieren!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum