Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Drogenkontrolle an UNIS?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Drogenkontrolle an UNIS?
 
Autor Nachricht
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2006 - 23:21:25    Titel:

Whoooo hat folgendes geschrieben:

Angeblich darf man sogar mit nem Joint auf dem Campus stehen und die Polizei auf der anderen Strassenseite kann einem nix (Konsum is janicht verboten)


Hi,

da hast du Recht, Konsum ist nicht strafbar, nur der Besitz! Allerdings wird dann damit argumentiert, dass du etwas das du rauchst/kiffst auch besitzen musst. Und wenn du gerade nen Joint rauchst besitzt du ihn zur gleichen Zeit ja auch...klingt logisch, oder? Wink


Also ich kiffe zwar selbst nicht, habs nur einmal vor nen paar Jahren probiert, fand ich aber nicht so prall, so dass ich es nicht wieder gemacht hab.
Find es allerdings ok wenn jemand das ab und an mal tut, solange es nicht täglich ist und es nur selten tut.

Ob ich von nem Anwalt vertreten werden möchte, der kifft ist aber auch wieder ne ganz andere Frage Wink

Von Kontrollen an Unis hab ich aber noch nie was gehört!

MfG
sbj
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2006
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2006 - 19:05:58    Titel:

@zak

Im Führungszeugnis steht alles auf Urteilen aus Strafverfahren mit dem Wortende "-strafe" endet. Das ist alles über 3 Monate Freiheitsstrafe oder Geldstrafen von mehr als 90 Tagessätzen.

Nicht ins Führungszeugnis kommen nebst Freisprüchen z.B.: Geldbußen und Verwarnungen (bei Erwachsenen), Verwarnungen, Sozialstunden und Arrest (bei Jugendlichen)
zak
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2006 - 22:14:42    Titel:

Naja, kann sein. Hab das nur mal gelesen, als ich damals meine Verweigerung geschrieben habe... Aber da stand auch noch, wie das ist, wenn man nach West-Berlin abhaut.

Zum Glück beweist meine Naivität, dass ich noch kaum Konflikte mit dem Gesetz hatte. Bin im öffentlichen Dienst angestellt, da muss man ein Führungszeugnis zur Einstellung vorlegen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Drogenkontrolle an UNIS?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum