Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nazionalsozialisten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nazionalsozialisten
 
Autor Nachricht
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 21:58:44    Titel:

WIE INFORMIERST DU DICH DENN DARÜBER SO "SCHON GENAUSTMÖGLICH" ??? lol wenn du es nicht nachliest, kommt es durch die Luft geflogen???

Gehts eigentlich noch???
natürlich lese ich viele bücher, habe das Fach in der Schule und ich lese aus im Internet darüber nach oder sprech mit meinen Eltern darüber..

So was lächerliches man...haja es kommt durch die Luft geflogen....
Man kann au echt alles ins lächerliche ziehen!

wie du meinst.

zu dem dönos wollt ich sagen, dass die aussage auf jeden fall stimmt!
"ich kenne nur nette ausländer"
das gibt es einfach wirklich nicht, weil der der mit vielen ausländern schon schlechte erfahrungen gemacht hat, lässt sich nur sehr selten vom gegenteil überzeugen, da man wegen bestimmten vorfällen (wie du sagtest klopperei etc.) einfach kein vertrauen mehr den bestimten ausländern gegenüber aufbauen kann oder will.

ist absolut meine meinung und ich muss sagen, dass ich auch viele nette ausländer kenne, aber schon mehr negative erfahrugen mit ihnen gesammelt habe. das kann man zwar nicht auf ausländer allgemein beziehen aber ich habe persönlich schon sehr schlechte erfahrungen mit türken gemacht, aber auch gute mit ihnen.

Deswegen hasse ich dieses Volk aber nicht, ich gehe den meißten eben aus dem Weg, wenn ich merke, dass es so ne art schlägertypen oder schlägertussis sind. (nur das jetzt keiner denkt ich beziehe das nur auf türken!!! es gibt auch viele deutsche und andere nationalitäten, wo es solche menschen gibt!)

macheds gud bye
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:02:17    Titel:

[quote="Pauker"]Der Mod stellt sich die Frage, ob die Naivität, die aus dem Ausgangspost spricht echt ist oder nur gespielt um hier wieder eine der "Holocaust hat nie stattgefunden"-Debatte zu provozieren. Bisher ist das nicht passiert.
Der Thread bleibt unter Beobachtung. Grund für eine Sperrung sehe ich noch nicht.

Gruß
Pauker[/quote]

ich kann dich beruhigen, ich habe das nie behauptet.
ich habe das gerücht von dem mit den 750 000 juden auch nur gehört, ich habe ja auch geschichtsunterricht und da lerne ich ja über den holocaust.
Ich habe das wohl etwas falsch formuliert, ich wollte nur wissen was andere dazu sagen.

Es tut mir leid, so wollte ich das nicht rüberbringen.

ich bin auch neutral; was heißen soll dass ich nicht "rechts tendiere".
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:08:02    Titel:

@Slipknothasi: die Ideologie die du hier verbreitest ist gemeingefährlich, grob geschichtsvergessend, unmenschlich und verfassungswidrig. Ich bitte dich inständig: informiere dich über ein so wichtiges Thema wie den Holocaust von weniger, sagen wir mal: voreingenommenen Quellen. Dann können wir wieder diskutieren.


ich möchte nichts verbreiten!
ich weiß was der holocaust ist und ich lerne so was auch in der schule.
Ich sage es andauernd wieder: ich wollte das nicht als behauptung rüberbrigen sonder als frage.
Ich habe das Gerücht gehört und wollte nur wissen was andere dazu sagen, weil ich mir auch nicht erklären kann woher das gezogen wird, weil der Holocaust bestätigt ja alles.
Ich wollte mich darüber nru austauschen und keine ideologie verbreiten.
Mich interessiert das Thema einfach nur und ich möchte mehr darüber erfahren, weil ich sonst einfach keine ahnung von der deutschen geschichte hab. das, was man in der schule darüber mitbekommt, ist ja noch lang nicht alles. ich bin neugierig.

Nochmals an alle entschuldigung, wenn ich das als Behauptung rübergebracht habe. das war nicht meine absicht!

macheds gud bye
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:20:24    Titel:

im Stammtisch... (bb)

Ich habe deine Frage im Stammtisch und Pauker nochmal als PN (rechts oben ist dein Postfach) beantwortet.

sämtliche OT-Formalitäten-Beiträge im Thread habe ich gelöscht (bb)
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:33:31    Titel:

Siehe Stammtisch ...

Der Rest hat sich ja erledigt ! Rolling Eyes


Zuletzt bearbeitet von schelm am 21 Sep 2006 - 22:36:25, insgesamt einmal bearbeitet
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:34:52    Titel:

Ich denke nun ist das alles geklärt und wir kehren zum Thema zurück, ok? Wink

Für weitere Fragen: Stammtisch oder PN - nicht hier im Thread.


Zuletzt bearbeitet von borabora am 21 Sep 2006 - 22:37:19, insgesamt einmal bearbeitet
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:35:16    Titel:

danke dir vielmals. jetzt konnte ich auch wenigstens persönlich klarstellen, dass ich keinen user schädigen wollte und ich das nicht als behauptung aufstellen wollte.ich hoffe der user bekommt meine nachricht.

machs gud ciau
slipknothasi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 25
Wohnort: Gernsbach

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 22:40:31    Titel:

Erst mal sorry , wenn ich dir also zu Unrecht die Leugnung des Holocaustst unterstellte ! Abmelden kannst du dich nicht . Nur dadurch , in dem du keine Beiträge mehr schreibst. Wenn du deine bisherigen löschen willst , kannst du die Moderatoren darum bitten.

Oder du klickst sie an um sie zu editieren und machst ein Kreuz rein oder ähnliches. Siehe Stammtisch Seite 1 z.B.

Vor Kosten brauchst du wirklich keine Angst zu haben ! Es gibt keine , nur deine Onlinekosten.

Da du aktuell gepostest hast , kanst du auch nicht gesperrt sein. Ob eine Sperre beantragt ist , mußt du die Mods fragen ! Was andere User diesbezüglich empfehlen ist irrelevant.

Ansonsten poste eben weiter und beachte halt die Vermeidung von Mißverständnissen !




vielen dank an dich. ich glaube ich hab mit dem thema nur ärger bereitet. ich glaube das es falsch war das hier so anzureisen oder ich hab alles bisschen krass oder gar undeutlich formuliert.
ich kenn mich noch nicht so richtig aus hier in dem forum.

es tut mir schon ziemlich leid, wenn ich manches blöd rübergebracht habe, aber wenn es dann nachher alles geklärt ist , wie z.B. mit dir, dann ist das okay und ich bin echt froh! Rolling Eyes

du bist der erste, der seine theorie "ich wüsste nichts vom holocaust" wieder zurück nimmt. obwohl ich ganz ehrlich sagen muss, es war auch unverstädnlich von mir geschrieben, sodass der erste Eindruck wirklich so rüberkommt.

Naja hauptsache missverständnisse werden gekläert oder am besten gleich vermieden.

vieln dank für die informationen von dir.
machs gut, freue mich auf eine antwort.
schelm
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 4313

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2006 - 23:58:48    Titel:

.... du kannst hier auch PN senden und empfangen ( nur für dich lesbar ). In deinem Postfach ist eine von mir !

Schelm Rolling Eyes
Carcharoth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 1536

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2006 - 00:48:47    Titel:

slipknothasi: vielen dank für deine umfangreiche Klarstellung, jetzt versteht man das ganze doch schon wesentlich besser.

Du stellst dir also die Frage woher der Mythos kommt, es seien beispielsweise nur 750000 Juden auf natürliche Weise ums Leben gekommen.

So genau kann ich mir das auch nicht erklären. Wie einige meiner Vorredner bereits präzisiert haben: wer einmal in einem Konzentrationslager oder Vernichtungslager oder auch "nur" in einer Euthanasieanstalt ("Krankenhaus" oder "Psychiatrie", in der "unwertes Leben", d.h. geistig oder körperlich Behinderte um die Ecke gebracht wurden und in dem auch erstmals das Prinzip und die Effizienz von Gaskammern "getestet" wurde) war und diese besichtigt hat, kann über den unglaublichen Zynismus und die kaltblütige Blutrünstigkeit des nationalsozialistischen Regimes nur noch entsetzt den Kopf schütteln und bezweifelt kein einziges Opfer der 6 Mio Juden (die ja nur die Spitze des Massenmord-Eisberges sind) mehr. Ebenso könnte man nach der Herkunft der Dolchstoßlegende nach dem Zweiten Weltkrieg fragen, die ja wesentlich verbreiteter war und ähnlich absurd ist, da die Gegenbeweise ähnlich klar auf der Hand liegen.
Ich bin zu faul zum Recherchieren, kann daher nur mutmaßen, dass einige Alt- und Neunazis, diejenigen nämlich, die über die "Entnazifizierung" (noch so ein schönes Wort) der Adenauerregierung (fast schon ein Paradoxon zu "Entnazifizierung") heraus ihre Karriere weiterverfolgt haben und ein fester Bestandteil der deutschen Intellektuellenschicht wurden, und diejenigen, die diese Zeit nicht erlebt haben und aus bloßem Opportunismus heraus sich Neonazikreisen anschlossen, die Legende aus dem Dritten Reich in die Bundesrepublik hinübergerettet haben. Es wird hierbei häufig von einer Verschwörung des Judentums, das, wie wir von Herrn Hitler wissen, international mächtig und tätig ist, mit den alliierten Siegermächten gesprochen, die den Holocaust erfanden, um Deutschland noch weiter zu erniedrigen. Wie selbige, Juden (die es im Europa des Jahres 1945 seltsamerweise kaum mehr gab) und Alliierte gemeinsam es schaffen konnten, weit über ein Dutzend Konzentrations- und Vernichtungslager als Atrappen aufzubauen, darauf haben die Holocaustleugner meines Wissens keine Antwort. Aber die Theorie widerlegt sich ja auch schon vorher von selbst, da schließlich nicht nur Juden, sondern auch Sinti, Roma, Homosexuelle, Dunkelhäutige und geistig und/oder körperlich Behinderte Hitlers Schlachthäusern zum Opfer fielen.
Warum auch scheinbar intelligente Menschen den Holocaust leugnen und auf diese längstlebige aller Goebbelslügen hereinfallen (David Irving!), wird mir für immer rätselhaft bleiben. Die Verbreitung aber war und ist offenbar nur schwach gestreut, da die "Idee" im Hinblick auf die handfesten Beweise und Ortsnamen wie Auschwitz, Bergen-Belsen usw. usf. für immer und ewig ad absurdum geführt wird. Aber immerhin ist sie stark genug, dass die Leugnung des Holocaust der Justiz eine Anwendung von §189 StGB (Verbot der Verunglimpfung Verstorbener) wert ist.

Gruß
Carcharoth
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Nazionalsozialisten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 6 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum