Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Proportionale Funktion aus drei Punkten erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Proportionale Funktion aus drei Punkten erstellen
 
Autor Nachricht
capitalism_enslaves
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Leverkusen-Opladen

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 14:55:55    Titel: Proportionale Funktion aus drei Punkten erstellen

hallo!!!

Kann mir jemand sagen, wie ich aus drei gegebenen Punkten eine PROPOTIONALE Gleichung erstellen kann? Die Grundfunktion müsste ja irgendeine Zahl:x sein oder, sodass sich an der Stelle 0 kein wert ergibt??
A(4/2)
B(-1/5)
C(-2/-3)

Danke!!!

lg Alina
archur
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 15:33:00    Titel:

Deine ist ja schon mal richtig, die Funktion muss die Form y=m*x haben. Um das m zu bestimmen ist nur ein Punkt erforderlich.
Du könntest also z.B. für jeden Punkt das entsprechende m berechnen und dann den Mittelwert nehmen.
(Das ist nur eine Idee nicht unbedingt eine richtige Lösung)
capitalism_enslaves
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Leverkusen-Opladen

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 15:38:00    Titel:

aber ich brauche doch gar keinen mittel wert, sondern ich brauche eine Funktion, die verschiedene Steigungen hat, also irgendwas mit zahl:x
archur
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 15:40:22    Titel:

Zitat:

irgendwas mit zahl:x


Meinst du eine umgekehrt proportionale Funktion der Form y=a/x Question
capitalism_enslaves
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Leverkusen-Opladen

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 15:40:52    Titel:

hinzu kommt eben noch, dass sich eine hyperbel ergibt, bzw. zwei stück, sodass sich beim x-wert null keine lösung ergibt, da man ja nicht durch 0 teilen darf (merke funktion ist zahl:X)

ich hab echt keine ahnung...
archur
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2006
Beiträge: 465

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 - 15:45:07    Titel:

Ich hoffe ich habe das jetzt richtig verstanden.
Es geht also nicht um eine proportionale Funktion sondern um eine Hyperbel?

Du könntest die Hyperbel mit 3 Parametern versehen, also:
y=a/(x-b)+c
Dann hättest du drei Unbekannte und könntest mit den drei Punkten die Parameter bestimmen. Diese Funktion wäre aber nicht antiproportional!!!!!

Eine antiproportionale Funktion sieht immer so aus:
y=a/x
Wenn die Funktion so aussehen soll, könnte man hier auch wieder die Methode mit dem Mittelwert anwenden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Proportionale Funktion aus drei Punkten erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum