Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prestigeträchtigste Uni in Deutschland
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Prestigeträchtigste Uni in Deutschland
 
Autor Nachricht
rotschl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2005
Beiträge: 646

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 21:01:14    Titel:

Ich denke es hängt sehr von den Fächern ab.

Eine wirkliche Eliteuni ist in Deutschland nur die Universität-Styrum:
http://www.uni-styrum.de
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 21:10:51    Titel:

rotschl hat folgendes geschrieben:
Ich denke es hängt sehr von den Fächern ab.

Eine wirkliche Eliteuni ist in Deutschland nur die Universität-Styrum:
http://www.uni-styrum.de


Wie geil ist das denn bitte? Ist ja so hammer wie der Großmeister und Imperator der westlichen Welt. Laughing
MAP
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.05.2006
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 21:18:05    Titel:

ich studiere nicht in München, aber ich muss munichboy da zustimmen. In fast allen internationalen Rankings schneiden die Uni in München am besten ab. So ises. Dagegen wehren kann man sich also nicht. Natürlich kann es sein dass vielleicht Geschichte oder sonstige Fächer an anderen Unis besser sind, das schliesst aber nicht aus dass die Uni in München nun mal die besten sind, so wie Harvard die beste Uni in den USA ist, so kann aber vielleicht das Fach Tanzen oder Singen am besten an der Juilliard sein!...

LG
MAP
munichboy1985
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 21:24:13    Titel:

@ MAP
Danke, wenigstens gibt mir einer mal Recht.

Ich will hier und mit meiner Aussage ganz gewiss keine andere Uni schlecht machen. Jeder kann da studieren, wo er will.

Es mag auch sicher sein, dass es Fächer an der LMU gibt, die man lieber an einer anderen Uni studieren sollte. Aber was die naturwissenschaftlichen Fächer angeht, kann man die LMU sicher sehr empfehlen (die TU selbstverständlich auch). Nicht umsonst begegnet man hier so vielen renommierten Professoren von internationalem Rang.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 22:04:16    Titel:

nu, zumindest ein Mitarbeiter dort (Habilitand; guter Bekannter) an der LMU sagt für die Studiengänge Informatik und Mathematik folgendes:

Wenn es geht, sollte man eher nicht in München studieren. Warum? Völlig überfüllt und schlechte Betreuung durch Lehrkräfte, Übungsleiter, ... , da zu wenig Geld.

Übungsserien werden entweder gar nicht, oder nur in besondern Fällen, oder gegen Bezahlung kontrolliert...

d.h. selbst wenn an der Uni die Forschung ganz gut aussieht, die Betreuung für die Studenten ist eher schlecht...

Viele Grüße, Cyrix
Twain
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 2680
Wohnort: Herts, U.K

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 22:12:50    Titel:

Die klassischen Unistädte befinden sich alle im schönen Baden-Württemberg: Heidelberg, Freiburg und Tübingen. Die haben alle einen guten Ruf... aber so toll sind sie gar nicht mehr...
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 22:13:12    Titel:

In diesem Fall: Grundstudium an einer kleinen Uni machen, gut abschließen und dann an die TUM. Es gibt übrigens Leute die dieses Alleinlassen der Studierenden als gute Vorbereitung für das Berufsleben sehen. Nach dem Motto "wenn der das gepackt hat dann muss er gut sein".
X3my
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 23:11:06    Titel:

http://ed.sjtu.edu.cn/rank/2005/ARWU2005_Top100.htm

27. ETH Zürich
51. LMU München
52. TU München
57. Uni Zürich
71. Heidelberg
84. Göttingen
85. Uni Wien
87. Basel
90. Freiburg
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 23:25:12    Titel:

btw: man kann an jedem Ranking-System Sachen finden, die man als falsch ansieht (z.B. die Gewichtung einzelner Kriterien). insofern bringt es nichts über Ranking-Plätze zu streiten, da jedes ranking, egal welche Gewichtung es vornimmt, gleiche existenzberechtigung hat.

Ist also in einem Teil der Auswertung Uni A besser als Uni B; in einem anderen aber anders herum Uni B besser als Uni A, so existieren gleichberechtigte Rankings, die die Reihenfolge der beiden Universitäten in konträrer Reihenfolge sehen.


Insofern ist es sinnlos mit Rankings zu argumentieren...

Viele Grüße, Cyrix
shah
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 - 23:28:18    Titel:

Jetzt fängt man auch schon an die LMU mit tatsächlichen Spitzenuniversitäten wie Harvard zu vergleichen...
In Harvard kommt auf etwa 8 Studenten ein Professor. Damit kann keine, aber wirklich keine Uni in Deutschland konkurrieren, aber gerade da fängt es an. Wenn man über Elite und Bla und Blubb spricht, dann spielt es nicht nur eine Rolle wie viele Nobelpreisträger eine Uni hervorgebracht hat oder mit wie vielen dollen Instituten die Uni zusammenabeitet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Prestigeträchtigste Uni in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum