Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

FOM, was haltet ihr von dieser "Hochschule"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> FOM, was haltet ihr von dieser "Hochschule"
 
Autor Nachricht
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 14:54:05    Titel:

Also, ich weiß ja nicht, woher du deine Infos hast, aber die FOM ist eine anerkannte Hochschule. Die Vorlesungen finden vier mal pro Woche statt (je 4 Schulstunden). Nebenbei, musst du bedenken, haben die Studenten noch eine ganz normale 40-Stunden-Woche in ihrem Beruf. Von da ab denke ich, ist das schon eine beachtliche Leistung, Studium und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das wird tatsächlich von manchen Betrieben höher angerechnet als ein theoretisches Studium, so weit mir bekannt ist.

Aber ganz nebenbei, dazu gibt's hier schon jede Menge Diskussionen, in denen du dir noch mehr Pros und Contras durchlesen kannst.
mike222
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2006
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 15:29:32    Titel: Re: FOM, was haltet ihr von dieser "Hochschule"

friendlyfox hat folgendes geschrieben:
mike222 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
habe heute mit einem geredet der meinte, dass die FOM in Düsseldorf oder Essen ein viel höheres Ansehen hat als z.B. eine normale FH oder UNI. Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, das diese Einrichtung, die nur zweimal die Woche stattfindet höhere Qualifikationen anbietet als eine staatliche Hochschule.


Laughing

Reicht dir das? Smile

Schöne Grüsse
Friendlyfox


Das denke ich auch
TK1985
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 988

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2006 - 20:11:44    Titel:

Ich weiß ja gar nicht was ihr eingentlich gegen die FOM habt. Das ist genau so eine Hochschule wie jede FH und Uni auch, die haben die Bezeichnung nicht geschenkt bekommen. Wär die Qualifikation dort schlechter würd keiner mehr dort hin gehen bzw. keiner würde einen Absolventen von dort einstellen. Ich würd sagen, dass ein Diplom oder ein Bachelor auf der FOM genau so gut sind wie auf einer "normalen" Hochschule. Nicht besser, aber sicher auch nicht schlechter.
Fantasygirl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.04.2005
Beiträge: 525
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 07:47:47    Titel:

@ TK1985: Meine Rede!
Aber wie gesagt, dazu gab es schon endlose Diskussionen. Rolling Eyes
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 13:54:14    Titel:

der abschluss ist rein rechtlich genauso annerkannt wie jeder andere FH abschluss, sicher in der wirtschaft auch anerkannt, da man zudem die zusatzbelastung studium/beruf bewältigt hat....es spricht nix gegen die FOM, aber vieles dafür...
Kniescheibe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 225
Wohnort: Trostberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 14:47:54    Titel:

Sehr teuer ist das ganze, 13500€ muss man auch erstmal auftreiben bzw die 250€/Monat
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 15:18:52    Titel:

rechne dein gehalt dagegen, welches normale studis ja nicht haben, dann sieht das schon anders aus Wink
namb
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 - 00:18:52    Titel:

Außerdem kannst du die monatlichen Studiengebühren zum Teil von der Steuer absetzen.
Swoper
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2007 - 21:03:25    Titel:

Was heisst teilweise von der Steuer absetzen? Wenn ich über 300€ Einkommenssteuer zahle, bekomme ich doch alles wieder, oder?
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3497

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2007 - 22:08:49    Titel:

Nein. Weil Du nicht von der Steuer absetzt, sondern vom zu versteuernden Einkommen. Du bekommt x*individueller Steuersatz zurück.
Auch eines dieser Märchen, die sich hartnäckig halten mit "von der Steuer absetzen".
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> FOM, was haltet ihr von dieser "Hochschule"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum