Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die Relation von Gewalttaten in Deutschland
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die Relation von Gewalttaten in Deutschland
 
Autor Nachricht
spartakusX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 11:45:38    Titel: Die Relation von Gewalttaten in Deutschland





So 'ne Freschheit!!! Wie kann denn das BKA so eine Volksverhetzung betreiben ?? Mein könnte meinen, es arbeitet für NPD, oder ?? Laughing
hä-Mathe?
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:05:55    Titel:

Zur "Unterschicht", wo es häufiger oder schneller zu Gewalt kommt,
ist die Gruppe der Ausländer nunmal überproportional vertreten.
Daran sollte sich/man was ändern!
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:09:07    Titel:

Typischer Fall von Fehlinterpretation von Statistiken. Oder wie war das? "Ich traue nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe..."

Naja, obige graphik, so aus dem Zusammenhang gerissen, würde ja folgendes sagen: "Lasst uns alle Rechtsextrem werden, und die Ausländer rausschmißen, dann gäbe es hier viel weniger Straftaten).

dann überlegt mal, wo hier der Denkfehler ist... Wink


Viele Grüße, Cyrix
hä-Mathe?
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:12:45    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Typischer Fall von Fehlinterpretation von Statistiken. Oder wie war das? "Ich traue nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe..."

Naja, obige graphik, so aus dem Zusammenhang gerissen, würde ja folgendes sagen: "Lasst uns alle Rechtsextrem werden, und die Ausländer rausschmißen, dann gäbe es hier viel weniger Straftaten).

dann überlegt mal, wo hier der Denkfehler ist... Wink


Viele Grüße, Cyrix


Ich habe nichts Fehlinterpretiert.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:14:45    Titel:

ging ja auch nicht an dich, sondern an das, was man da so aus dem Diagramm schließen könnte, wenn man nicht aufpasst (also die Schlussfolgerung, die ich dann geschrieben habe)...

Viele Grüße, cyrix
spartakusX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:16:08    Titel:

hä-Mathe? hat folgendes geschrieben:
Zur "Unterschicht", wo es häufiger oder schneller zu Gewalt kommt,
ist die Gruppe der Ausländer nunmal überproportional vertreten.
Daran sollte sich/man was ändern!



Bei den Deutschen gibt es doch auch die "Unterschicht" oder ?? Z.B. in Ost-Deutschland, wo die Arbeitslosigkeit doppelt so hoch ist als im Westen. Nach deiner Theorie müsste dort das meiste Gewaltpotenzial sein, ist aber nicht der Fall.
hä-Mathe?
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:16:54    Titel:

@cyrix42 ahso Smile

Schönen Tag!


Zuletzt bearbeitet von hä-Mathe? am 19 Okt 2006 - 12:30:03, insgesamt einmal bearbeitet
spartakusX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:20:16    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Typischer Fall von Fehlinterpretation von Statistiken. Oder wie war das? "Ich traue nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe..."


LoL was Besseres ist dir nicht eingefallen oder ?? Laughing Das ist typisch deutsche Mentalität. Wenn die Statistik umgekehrt wäre, dann hättest du es geglaubt. Aber wenn es um Ausländer geht, ist alles gelogen.

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Naja, obige graphik, so aus dem Zusammenhang gerissen, würde ja folgendes sagen: "Lasst uns alle Rechtsextrem werden, und die Ausländer rausschmißen, dann gäbe es hier viel weniger Straftaten).
dann überlegt mal, wo hier der Denkfehler ist... Wink

Viele Grüße, Cyrix


Nein, es soll heissen, dass man endlich mal darüber redet. Dass man dieses Tabu bricht und endlich mal was dagegen tut. So lange wir das unterm Teppich kehren, wird es sich nciht bessern.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 12:21:22    Titel:

spartakusX hat folgendes geschrieben:
cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Typischer Fall von Fehlinterpretation von Statistiken. Oder wie war das? "Ich traue nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe..."


LoL was Besseres ist dir nicht eingefallen oder ?? Laughing Das ist typisch deutsche Mentalität. Wenn die Statistik umgekehrt wäre, dann hättest du es geglaubt. Aber wenn es um Ausländer geht, ist alles gelogen.


Nein, in erster Linie geht es mir um die Verhamlosung rechtsextremer Gewalt...


Viele Grüße, Cyrix
spartakusX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 - 14:33:44    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
http://www.bpb.de/publikationen/HTD7VE,0,0,Ausl%E4nderkriminalit%E4t.html

http://www.isoliert.de/pks.php

http://www.bka.de/pks/pks2002/p_2_3_3.pdf

...Informationen zur kritischen Betrachtung des oben genannten Statistikfragments.



Zitiere mal bitte aus deiner Quelle eine passende Stelle, die meine gepostete Statistik widerlegt. In deinen Quellen steht auch viel Mist drin.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die Relation von Gewalttaten in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
Seite 1 von 24

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum