Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schwierigkeitsgrad Studienrichtungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Schwierigkeitsgrad Studienrichtungen
 
Autor Nachricht
aurobindo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 19:37:58    Titel: Schwierigkeitsgrad Studienrichtungen

Gibt es eine Rangliste, die die verschiedenen Studienrichtungen gegenüberstellt und nach dem Schwierigkeitsgrad bewertet?
Die Medizin ist die härteste Studienrichting, nicht wahr?
friendlyfox
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 1342
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 19:43:36    Titel:

Nein, wie kommst du darauf?

Es gab schon einmal so einen Thread über die Schwierigkeiten eines Studienfaches. Ich schätze als erstes ist es sehr subjektiv und kommt auf die eigenen Interessen und Fähigkeiten an. Ein Mathestudent könnte z.B. ein Totalausfall in Soziologie sein, das sagt aber trotzdem nichts über ein Fach aus. Ich schätze von der Intensität und der Masse an Literatur sind Medizin oder Jura anspruchsvoll, wobei das eher das Pensum ist. In einem Fach wie Mathe schreibt man nicht viel, da gehts eher um das Verstehen und das macht dann das meiste aus.

Schöne Grüsse
Friendlyfox
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2445

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 20:08:17    Titel:

definiere schwierig, und wir können Dir weiterhelfen.

Einige Anregungen:

härtester NC,IQ sehr wichtig,übelster Lernaufwand, höchste Abbrecherquote ...

keiner wird es absolut wissen, da keiner alles studiert.

Die besten Leute promovieren nach amerikanischen Vergleichsdaten in Informatik,Mathematik,Physik,VWL in dieser Reihenfolge (nach GRE-scores).
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2006 - 21:52:20    Titel: Re: Schwierigkeitsgrad Studienrichtungen

aurobindo hat folgendes geschrieben:
Gibt es eine Rangliste, die die verschiedenen Studienrichtungen gegenüberstellt und nach dem Schwierigkeitsgrad bewertet?
Die Medizin ist die härteste Studienrichting, nicht wahr?


ein ranking wäre hier wohl schwachsinn, das ist doch völlig subjektiv, was wie hart ist...medizin halte ich auch für hart. mathe kann ich nicht, also schwer, besser wirtschaft, der nächste kann mathe, findet wirtschaft hart Very Happy
aurobindo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 14:37:23    Titel:

NC,IQ sehr wichtig,übelster Lernaufwand, höchste Abbrecherquote ...

ranking nach NC
ranking nach IQ sehr wichtig
ranking übelster Lernaufwand
ranking höchste abbrechquote

Ich meine das durchschnittlich! klar ist es sehr subjektiv.

vielen dank
Maik-81
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 893
Wohnort: 48683 Ahaus/NRW

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 15:07:04    Titel:

wo bitte soll es ein ranking nach dem iq gebeb? also wirklich Laughing , zumal so eines direkt die behauptung implizieren würde:

studiengang xyz auf platz 20 v 20, also dort sind die dümmsten säcke Rolling Eyes
ppoldi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beiträge: 2445

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 15:15:52    Titel:

iq sehr wichtig: alles quantitative: Mathe/Physik/Informatik/andere Naturwissenschaften/VWL

härtester NC: Medizin,Psychologie...

höchste Abbrecherquote : Sozialwissenschaften (der Studiengang) (diese Angabe bitte sehr vorsichig interpretieren, da man noch für bestimmte Variablen kontrollieren müsste)

Lernaufwand: kann ich nicht sagen

alles Durchschnitte und Approximationen.
samba1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2006
Beiträge: 613

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 15:21:53    Titel:

Maik-81 hat folgendes geschrieben:
wo bitte soll es ein ranking nach dem iq gebeb? also wirklich Laughing , zumal so eines direkt die behauptung implizieren würde:

studiengang xyz auf platz 20 v 20, also dort sind die dümmsten säcke Rolling Eyes


Warscheinlich ist die Gewichtunggemeint. So kann Medizin bei Lernaufwendigsten weit vorne sein aber bei IQ eher hinten in der Liste.
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2006 - 15:22:56    Titel:

Wo ist denn bitte der Zusammenhang zwischen IQ und Studienfachwahl?
j.roke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2006 - 07:56:42    Titel:

Physik und Mathe? welches war da jetzt leicht? welches schwer?


naja, was ich sagen will, in einigen Fächern kommt man mit bloßem auswendiglernen durch, natürlich fordert dies auch einiges an Intelligenz, aber es ist doch nicht dasselbe wenn man das Thema einfach versteht und es deswegen kann.

zusätzlich glaube ich, dass es in jedem Fachgebiet etwa gleich schwer ist, sehr gut zu sein. Deshalb interessiert mich, bei welcher Fachrichtung man am einfachsten durchkommt..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Schwierigkeitsgrad Studienrichtungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum