Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Skandalfotos Bundeswehr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Skandalfotos Bundeswehr
 
Autor Nachricht
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:07:20    Titel:

Demq hat folgendes geschrieben:

du weist wie empfindlich die Moslems in dieser hinsiecht sind


Es ist nicht einmal klar, ob es Moslems waren. Es können auch russische Soldaten oder durch die Taliban hingerichtete Menschen sein.

Demq hat folgendes geschrieben:

ich glaube du würdest es auch nicht gut finden wenn jemand mit den Gebeinen deiner Verwandschaft rumspielen würde oder??


Natürlich nicht. Aber hier gab es keine Gräber, keine Grabsteine und keine Namen. Nur anonyme Skelette in einer Kiesgrube. Das ist keine Entschuldigung, aber es gibt doch mehr Distanz.
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:10:54    Titel:

Zitat:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,444962,00.html


das ist echt ne Schande!!
wie Geschmacklos kann man nur sein??

Wenn ein Hauptschule-Abschluss schon reicht um Soldaten zu werden, weren solche wie aus der Rütli-Hauptschule vorne mit dabei!!


Zuletzt bearbeitet von Demq am 27 Okt 2006 - 14:12:33, insgesamt einmal bearbeitet
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:12:03    Titel:

Mark123 hat folgendes geschrieben:
Demq hat folgendes geschrieben:

ich glaube du würdest es auch nicht gut finden wenn jemand mit den Gebeinen deiner Verwandschaft rumspielen würde oder??



Interessiert mich persönlich nicht. Sind nur Überreste. Da steckt nichts mehr von dem Menschen drin.
Aber wie erwähnt, ist nur meine Meinung. Nicht das sich jetzt wieder jemand angegriffen fühlt.


@demq
Na das nenne ich doch mal eine konstruktiven Beitrag Rolling Eyes
Halt dich bitte etwas zurück bei Sachen von denen du nichts verstehst.
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:22:56    Titel:

und wie würdet ihr das sehen wenn jetzt einige mit deutschen Gebeinen aus dem zweiten Weltkrieg rumspielen würden??
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:26:18    Titel:

Noch mal zum Mitschreiben: Die Skelette haben keine Nationalität und keine Religion. Keiner weiss woher sie kommen, nicht mal die Afgahnen, welche selbst damit herumspielten. Gerde diese Anonymität wird die Soldaten dazu verleitet haben.
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:30:16    Titel:

Demq hat folgendes geschrieben:
und wie würdet ihr das sehen wenn jetzt einige mit deutschen Gebeinen aus dem zweiten Weltkrieg rumspielen würden??


Für mich sind das nur Knochen, totes Material.
Solange diese nicht personalisiert werden um einen bestimmten Menschen damit darzustellen.
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:35:59    Titel:

@ sliderbp was verstehe ich denn nicht??


ich erzäle dir mal eine geschichte:

Vor vielen Jahren war ich mal in der Ukraine (damals war ich 16 Jahre alt). Wir waren bei Sewastopel (Krim) in ein Museum mit einem großen Gelände. Wehren des zweiten Weltkrieg wurde dort heftig gekämpft. Auf dem Platz gab es einige Stellen wo der Boden mit Pflügen aufgelockert wurde, man konnte dort Patronenhülsen und Granaten bzw. Artillerie-Splitter uns finden. Zu meinem entsetzen habe ich dort Knochen gefunden (Finger Knochen und Kaputte „Handknochen“, wir haben der Museumsleitung unsere Fund mitgeteilt. Diese Funde wurden umgehen in ein stelle beigesetzt, wo auch weitere unbekannte Soldaten beigesetzt waren. Wir haben weder Fotos noch was anderes mit diesen Knochen gemacht. Die Museumsleitung hat uns gesagt, dass so etwas hin und wieder mal vorkommt und dies ist die letzte ehre die man den toten noch machen kann…
denk mal drüber nach


Zuletzt bearbeitet von Demq am 27 Okt 2006 - 15:50:32, insgesamt einmal bearbeitet
sliderbp
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1488

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 14:46:31    Titel:

Das ist deine Meinung und die akzeptiere ich.

Aber dein Post weiter oben über die Einstellungspraxis der Bundeswehr und der Vergleich mit Schülern aus der Rütli-Schule hat überhaupt keinen Bezug zum Thema und war mehr als unangebracht.
Genau das ist nämlich der größte Fehler den man jetzt machen kann...die ganze Bundeswehr dafür zu verurteilen
Demq
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 15:48:54    Titel:

Demq hat folgendes geschrieben:


...weren solche wie aus der Rütli-Hauptschule vorne mit dabei!!


das schließt einen engen Kreis um die die in Frage kommen würden...
(also ich setzte ich damit nicht alle Hauptschüler gleich)

außerdem heißt es noch

Zitat:
Wenn ein Hauptschule-Abschluss schon reicht...


das bedeutet nicht dass alle ein Hauptschule kommen, mir ist schon bekannt dass ein Offizierslaufbahn man nicht mit ein Hauptschullabschluss starten kann. (vielleicht hätte ich anstatt "schon reicht" "ausreicht" schreiben sollen; naja der Sinn ist der gleiche)

Also nehme ich an dass du mich falsch verstanden hast Wink
sergo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.07.2006
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2006 - 17:06:50    Titel:

ach ja..nochmal zu edit: der User heißt Mark123 -Pauker-

ich als laie hab einen losen gedanken losgelassen mit den löschflugzeugen..

du aber degradierst dich selbst in dem du als angehender jurist meinst tote haben keine rechte..-am besten auch keine disziplinarischen massnahmen.-.am besten den bundesverdienstkreuz den soldaten überreichen wa??..und das die fotos unter den tisch gekehrt werden sollten...

ein armutszeugniss .... Confused
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Skandalfotos Bundeswehr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 6 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum