Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
 
Autor Nachricht
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 23:24:12    Titel:

v2.web hat folgendes geschrieben:

Ja, das sehen alle so, weil schon die Kommunisten die Armee kontrollieren.


Ich weiß, ich wiederhole mich, aber noch mal zum Mitschreiben: Dich versteht hier keiner!
v2.web
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 21.10.2006
Beiträge: 909

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 23:25:47    Titel:

Außer persönliche Anfeindungen hast Du wohl nichts zu bieten, lieber Mark, ich habe in ganz fett geschrieben, was ich an Adonis seiner Aussage diskriminierend finde.
Wenn Du etwas nicht verstehst, frag doch einfach nochmal nach, oder laß es sein, aber beleidige nicht, zitiere nicht nur den halben Kontext, und weiche nicht aus.
mfg
Mark123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 1075

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 23:34:07    Titel:

v2.web hat folgendes geschrieben:
Außer persönliche Anfeindungen hast Du wohl nichts zu bieten, lieber Mark, ich habe in ganz fett geschrieben, was ich an Adonis seiner Aussage diskriminierend finde.
Wenn Du etwas nicht verstehst, frag doch einfach nochmal nach, oder laß es sein, aber beleidige nicht, zitiere nicht nur den halben Kontext, und weiche nicht aus.
mfg


Ich habe nur den halben Text zitiert, weil ich mich auch nur auf den halben Text bezogen habe.

Nein, ich verstehe deine Aussagen nicht, was aber nicht heißen soll, dass ich dazu geistig nicht in der Lage wäre. Ich halte sie wirklich einfach nur für wirr.

v2.web hat folgendes geschrieben:

Ja, das sehen alle so, weil schon die Kommunisten die Armee kontrollieren.


So ein Schwachsinn zum Beispiel. Was sollen solche eingeworfenen Sätze? Ist das dein erstes Diskussionsforum?
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2006 - 23:36:33    Titel:

Ich bitte darum, dass die Gemüter sich in diesem Thread wieder beruhigen. Ansonsten sind die Beteiligten hier schon lange genug dabei um zu wissen, dass der richtige Ort für Auseinandersetzungen, die nicht den sachlichen Teil des Threads betreffen, der Stammtisch ist.
McCoy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2006
Beiträge: 501

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 00:17:25    Titel:

das ja ne diskussion hier.

Ein paar israelische F16 Flugzeuge sind über ein deutsches Schiff geflogen und haben mal ein paar Schüsschen in den Himmel abgegeben. Weder das Schiff wurde angegriffen, noch kam sonst irgendjemand zu schaden. Dieses "ein bißchen mit den Muskeln spielen und ein wenig stärke zeigen" gabs schon oft, wenn irgendwelche Nationen sich bei Übungen etc. mal zufällig in die Quere kommen.

Da Deutschland auch ein "Freund" Israels ist, war es bestimmt keine feindliche Provokation seitens Israels.

Während des Krieges gegen die Hisbolla, hat Israel viel von seiner militärischen Stärke gezeigt, aber als danach internationale Schutztruppen kamen, musste Israel nun zeigen, dass sie immer noch dominant dort sind.

Aber diese Argumente mit Antisemitismus sind ja wohl sehr weit hergegriffen, Rolling Eyes wenns danach ginge sollte Israel wohl am besten den ganzen Nahenosten angreifen um sich zu beschützen.

Ich glaub einigen hier ist auch nicht bewusst welchen Auftrag die internationalen Truppen in der Region dort haben. Der Krieg gegen die Hisbollah wurde aufs schärfste kritisiert, aber kaum sind internationale Truppen dort, die weitestgehend für Frieden sorgen sollen, werde diese auch hier kritisiert Rolling Eyes

Naja was solls, ich würde diesen Vorfall (Vorfälle) aus bedeutungslos einstufen, ich denke das sich sowas auch nicht wiederholen wird.
Also gute nacht!
dowi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 144
Wohnort: GI

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 01:35:35    Titel:

wenn ich es richtig verfolgt habe, dann war das schon das zweite mal das ein israelisches kampfflugzeug einem hubschrauber oder schiff zu nahe gekommen ist. wenn es ein anderes land gewesen wäre, dann hätte man bestimmt schon auf das kampfflugzeug geschossen bzw. zurück geschossen ! für die verantwortlichen auf den schiffen der marine ist es mit sicherheit eine verzwickte situation ! normalerweise für sie mit sicherheit einen schuss bzw. warnschuss abgeben, aber weil es ein israelisches kampfflugzeug ist, wird es zähneknirschend geduldet.

die regel sollten meiner meinung nach für alle gelten, sowohl für den libanon als auch für israel ! und wo ich schon mal bei den regeln bin, es hat sich ja anscheinend herausgestellt das die einsatzregeln für den libanon-einsatz doch einwenig anders sind wie sie im bundestag zur abstimmung war.

ich bin der meinung, das sie deutsche marine umfassende möglicheiten braucht um auch eingreifen zu können und dies im notfall auch mit waffengewalt ohne irgendjemanden um erlaubnis zu fragen. sollte diese einsatzregeln (wie sich auch im bundestag zur abstimmung waren) nicht mehr gelten und die marine nur och eingeschränkt handlungsfähig sein, dann sollte die deutsche marine sofort wieder abziehen und zurück kommen ! die kommen da sonst nur zwischen die fronten ohne irgendetwas machen zu können.
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 01:59:21    Titel:

v2.web hat folgendes geschrieben:

Da Du von selber nicht darauf kommst hier die simple Antwort was daran diskriminierend ist:


Du beantwortest die Frage nicht, weil deine These einfach wirr ist.

Zitat:
- Zum einen reduzierst Du den Staat Israel darauf eine bestimmte Religionsgemeinschaft schützen zu müssen, sicher mag Israel ursprünglich eine Art "Gottesstaat" (gewesen) sein, möchte sich aber ganz sicher nicht auf diesen einen von Dir vorgegebenen Grundsatz beschränken wollen.


Israel war nie ein Gottesstaat, ist momentan auch keiner und wird wahrscheinlich auch nie einer sein. Ich frage mich ernsthaft, wie du auf diese absurde Behauptung kommst.

Der Staat Israel wurde aus pragmatischen Gründen geschaffen: Um den Juden Schutz vor Antisemitismus zu bieten. Beschäftige dich doch mal mit der Geschichte des Zionismus, anstatt so viel Tatort dir anzuschauen.


Zitat:
- Zum anderen muß Antisemitismus natürlich in der ganzen Welt bekämpft werden und Sicherheit für Juden darf sich nicht auf dieses kleine Stückchen Erde beschränken.


Hass auf Fremde muss generell bekämpft werden. Aber seien wir doch mal realistisch: Antisemitismus wird es weiterhin geben, Rassismus auch. Es gibt in vielen Ländern beispielsweise weiterhin Hass auf Deutsche, beispielsweise in England und Polen. Wie man sich als Deutscher vor antideutschen Ausschreitungen schützen kann? Am besten, man lebt in einem Land, in dem man als Deutscher in der Mehrheitsgesellschaft lebt, in diesem Fall Deutschland. Was aber würde man als Jude machen, gäbe es den Staat Israel nicht? Bei der nächsten Deportation hoffen, dass man wenigstens einen Sitzplatz am Fenster bekommt? Sehen wir die Sache also realistisch: Wenn man als Angehöriger einer Minderheit sich vor dem Hass der Mehrheitsgesellschaft schützen will, muss man in einem Land leben, in dem man selbst zur Mehrheit gehört. Im Falle der Juden ist das Israel, im Falle der Deutschen Deutschland usw. So lange ein Großteil der Menschheit noch völkisch denkt, ist es einfach notwendig, dass jedes Volk einen eigenen Staat hat, in dem es vor Verfolgung, Völkermord etc. sicher ist. Hast du jetzt verstanden, weshalb die Existenz des Staates Israel so wichtig ist?
dowi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 144
Wohnort: GI

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 02:08:49    Titel:

[quote="Adonis84"]
v2.web hat folgendes geschrieben:

Hast du jetzt verstanden, weshalb die Existenz des Staates Israel so wichtig ist?


ich hätte dazu eine frage, wie sieht es mit einen staat palästina ? gewalt wird ja von beiden seiten ausgeübt......
borabora
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 6273

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 03:03:15    Titel:

[quote="dowi"]
Adonis84 hat folgendes geschrieben:
v2.web hat folgendes geschrieben:

Hast du jetzt verstanden, weshalb die Existenz des Staates Israel so wichtig ist?


ich hätte dazu eine frage, wie sieht es mit einen staat palästina ? gewalt wird ja von beiden seiten ausgeübt......

Ne, für die Israel-Palästina Diskussion gibts eigene Threads oder mach einen neuen auf.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2006 - 09:50:28    Titel:

Sieht so aus, als ob Olmert die Sache unangenehm geworden ist. Er hat den Wunsch, dass die Bundeswehr vor Ort bleibt lt. Radionachrichten heute nochmals bestätigt. Also stufe ich das Ganze erst mal als Missverständnis bzw. Kraftprobe ein.

Gruß
Pauker
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Isr. Luftwaffe schießt auf dt. Schiff/ Israel & UNIFIL
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 8 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum