Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Angst vor den kommenden Jahren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Angst vor den kommenden Jahren
 
Autor Nachricht
hammermell
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 13:31:47    Titel:

bei uns wurde immer gesagt,
dass die 11. die schwerste ist!
wenn man die schafft hat man die nötigen grundlagen
um durch 12 und 13 zu kommen, wenn man sich ein wenig
anstrengt.
dass englisch oder deutschklausuren und viele andere hauptsächlich
subjektiv bewertet werden, ist echt nicht gerade genial das gabs bei uns auch!
aber in jedem fach? das ist echt hammer!

mach auf jeden fall weiter...so weit wie du kommst!!
Respire
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2006 - 15:37:19    Titel:

hammermell hat folgendes geschrieben:
bei uns wurde immer gesagt,
dass die 11. die schwerste ist!
wenn man die schafft hat man die nötigen grundlagen
um durch 12 und 13 zu kommen, wenn man sich ein wenig
anstrengt.
dass englisch oder deutschklausuren und viele andere hauptsächlich
subjektiv bewertet werden, ist echt nicht gerade genial das gabs bei uns auch!
aber in jedem fach? das ist echt hammer!

mach auf jeden fall weiter...so weit wie du kommst!!

Kann ich nicht bestätigen. Die 11te Klasse ging mir sehr locker von der Hand, jetzt in der 12 muss ich schon ab und an mal schlucken.
Aber wie alle anderen schon sagten: Zieh's trotzdem durch! Wink
Heinz.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beiträge: 253
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 20 Dez 2006 - 21:26:47    Titel:

hafflpaff hat folgendes geschrieben:
Naja...schaffen würde ich es auf jeden Fall nur die Frage ist wieder.
Ein Realschulabschluss ist besser als nur einer 3er-Abi.
Einsen werden grundsätzlich nicht vergeben (nur in Mathe wenn halt alles richtig war).
An meiner Schule, einem bayerischen Gymnasium, ist es genauso ! Die beste Note, die in Klausuren vergeben wird war und ist normalerweise immer die 2 bzw. in K12 und K13 12 Punkte ! Wir hatten schon öfter Notendurchschnitte von ca. 4,0, der schlechteste Schnitt, an den ich mich erinnern kann war 4,7 Punkte (entspricht einem Notendurchschnitt von ca. 4,1) !!
Alessandra87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 237
Wohnort: irgendwo im nördlichsten Bundesland

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2006 - 14:16:10    Titel:

an deiner Stelle würde ich nicht so eine Panik machen...
ich hab auch ein gutes 1,x Abi geschafft & ich war in der Mittelstufe kein Überflieger...ich hab eine Menge 3en und auch mal eine 4 im Zeugnis gehabt...

aber wenn du so davon überzeugt bist, dass deine Schule so hart benotet, dann würde ich dir vorschlagen, die Schule zu wechseln...da du erst in der 11. bist, sollte das kein Problem sein...
da du allerdings vor hast, medizin zu studieren, sollte auch eine eventuell etwas schwierigere schule dich nocht vor so große probleme stellen, sonst solltest du das mit dem medizin-studium vielleicht nochmal überdenken...
Ashe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 1989

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2006 - 14:19:16    Titel:

Heinz. hat folgendes geschrieben:
hafflpaff hat folgendes geschrieben:
Naja...schaffen würde ich es auf jeden Fall nur die Frage ist wieder.
Ein Realschulabschluss ist besser als nur einer 3er-Abi.
Einsen werden grundsätzlich nicht vergeben (nur in Mathe wenn halt alles richtig war).
An meiner Schule, einem bayerischen Gymnasium, ist es genauso ! Die beste Note, die in Klausuren vergeben wird war und ist normalerweise immer die 2 bzw. in K12 und K13 12 Punkte ! Wir hatten schon öfter Notendurchschnitte von ca. 4,0, der schlechteste Schnitt, an den ich mich erinnern kann war 4,7 Punkte (entspricht einem Notendurchschnitt von ca. 4,1) !!


Bei uns sind Einserklausuren auch eher selten...
Elami*
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 112
Wohnort: Barnstorf (Niedersachsen)

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2006 - 18:42:50    Titel:

also ich muss sagen dass ich auch beobachten konnte was du hier anmerkst.
ich war bis zur 10. auf der realschule. und dann bin ich aufs fachgymnasium gegangen. jetzt bin ich in der 13. klasse und ich muss sagen dass die 11. klasse so ungefähr das schwerste war was ich jemals erlebt habe. hätte das ja fast nicht geschafft obwohl ich vorher immer eine recht gute schülerin war. und auch in der 12 und 13 bin ich echt gut gewesen. in der 11 hab ich echt viel gelernt und es ist selten ne 2 geworden. das ging uns allen aber so. wir waren in der 11 am anfang im jahrgang etwa 110 leute und währrend und nach der 11 sind etwa 60 leute gegangen. nach der 12 ist niemand gegangen weil man sich dann an den stoff und die art der klausuren gewöhnt hat. und wahrscheinlich werden bis auf 2-3 leute alle das abi schaffen.
ich denke einfach das in der 11 alles schwerer ist um die schwächsten rauszusuchen. die die es eh nicht schaffen können werden dann schon aussortiert und können noch was anderes machen. sitzt du da nachher aber schon mit 2 oder 3 verschwendeten jahren und schaffst es dann nicht ists doch echt ärgerlich und auch die totale zeitverschwendung gewesen.
Dirty Sánchez
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 914

BeitragVerfasst am: 21 Dez 2006 - 18:46:02    Titel:

hafflpaff hat folgendes geschrieben:

Ein Realschulabschluss ist besser als nur einer 3er-Abi.


Mit Verlaub, das ist Schwachsinn. Lieber ein schlechtes Abitur als gar keins. Auch mit einem Dreier-Abi kann man studieren, mit einem Realschulabschluss hingegen nicht. Übrigens hat jeder, der das Abi in der Tasche hat, auch einen mittleren Bildungsabschluss.
nengel07
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 126

BeitragVerfasst am: 22 Dez 2006 - 15:29:34    Titel:

Naja...schaffen würde ich es auf jeden Fall nur die Frage ist wieder.
Ein Realschulabschluss ist besser als nur einer 3er-Abi.

also das ist echt dumm sowas zu sagen ich kenne Leute die studieren mit 3,4 oder 3, 5 jura und sind jetzt sogar fast die besten im studium, es kommt wirklich einfach darauf an wie du dich anstrengst und so.

Mit einem Realschulabschluss kannste studieren vergessen!!! also würde ichs mir nochmal überlegen was doch besser ist Wink
Achmet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2005
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2006 - 11:17:54    Titel:

nengel07 hat folgendes geschrieben:
Naja...schaffen würde ich es auf jeden Fall nur die Frage ist wieder.
Ein Realschulabschluss ist besser als nur einer 3er-Abi.

also das ist echt dumm sowas zu sagen ich kenne Leute die studieren mit 3,4 oder 3, 5 jura und sind jetzt sogar fast die besten im studium, es kommt wirklich einfach darauf an wie du dich anstrengst und so.

Mit einem Realschulabschluss kannste studieren vergessen!!! also würde ichs mir nochmal überlegen was doch besser ist Wink


Schonmal was von FOS oder BOS gehört? Wink

Lieber würde ich einen vernünftigen Realschulabschluss machen und das Abi auf zweiten Bildungsweg, wie jetzt mit Hängen und Würgen das Abi durchzuziehen.
rooKie2006
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 431
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 23 Dez 2006 - 12:41:14    Titel: Antwort

Klar kann man auf eine FOS gehen, aber man hat nur das Fachabitur das nicht zum Studieren von Jura oder Medizin berechtigt. Außerdem ist es doch besser ein Abitur zu machen, als einen "guten" Realschulabschluss. Ich finde so eine Aussage echt dumm. !
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Angst vor den kommenden Jahren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum