Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

FH-Reife oder immer noch Realschulabschluss?! (NRW)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> FH-Reife oder immer noch Realschulabschluss?! (NRW)
 
Autor Nachricht
IncreD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 18:17:39    Titel: FH-Reife oder immer noch Realschulabschluss?! (NRW)

Hallo Zusammen

Habe da mal eine bestimmte frage die mir Kopfzerberchen bereitet, undzwar hatte ich im vorherigen jahr mein fachabitur versucht aber es nicht geschafft, wurde nähmlich nicht zur Prüfung zugelassen und bin dann schließlich eher abgegangen, da ich jetzt eine menge beiträge gelesen habe zum Thema Fachhochschulreife bereits nach klasse 11 und versetzung in die 12te klasse würde mich jetzt interessieren ob da was dran ist, bei der IHK Kassel steht nähmlich folgendes drin, komme aus Gelsenkirchen (NRW)

,,Wer den erweiterten Sekundarabschluss I erreicht hat (11. Klasse), muss eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung aufweisen. In beiden Fällen erteilt die Bezirksregierung die notwendige Bestätigung über die zuerkannte Fachhochschulreife".

Habe mein Zivildienst abgeleistet und mache nun eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker bei der RAG AG Immobillien. Ich wäre sehr dankbar wenn mir jmd genaueres zu diesem Thema sagen könne... bin nähmlich schon echt balla, weil ich bereits auch an meiner berufsschule nachgefragt habe und die selber nicht wirklich wussten

P.S würde mich über eure hilfe freuen Rolling Eyes
_leila_
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 174
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 20:50:02    Titel:

Auf welcher Schule warst du denn davor?

lg
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 21:56:52    Titel:

Fachhochschulreife gibt es nicht so ohne Weiteres ohne Prüfung.
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 22:01:21    Titel:

Doch gibts ohne weiteres ohne Prüfung...

Aufm Gymnasium nach Klasse 11 mit Ausbildung (nur Niedersachsen und NRW glaub ich) und nach Klasse 12 mit Ausbildung oder Praktikum. Dazu muss man allerdings versetzt werden bzw. eine Mindestpunktzahl erreichen...
Adonis84
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 600
Wohnort: tiefste provinz

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 22:17:03    Titel:

dönis hat folgendes geschrieben:
Doch gibts ohne weiteres ohne Prüfung...


Nicht in Bayern.
IncreD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 22:26:48    Titel:

Ich war auf einer Gesamtschule und habe meine Realschulabschluss mit Noten die im Mittelmaß waren... aber was hat das denn damit zu tun ?

Hier hab ich mal ein paar seiten rausgeschnüffelt die das behinhalten was ich bereits schon meinte das man trotz, nur der 11 die fachhochschulreife unter bestimmten bediengung erreichen kann... sollte ich etwa bei der Bezirksregierung anrufen und nachfragen wie sich das denn jetzt verhält oder was zu beachten ist oder wie ?!

Hier der Link --> http://www.schloss-gymnasium.de/Oberstufe/Abschluesse.htm

11te geschaft in die 12te versetzt, 12te nicht geschaft trotz wiederholens .... wie kann ich mein Fachabi bekommen Sad
IncreD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2006 - 22:46:18    Titel:

ach ja da wäre noch etwas.... Was bedeutet denn im allgemeinen ,,Fachhochschulreife Schulischen Teil" ? Mr. Green
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 01:25:00    Titel:

Na das ist von der Fachhochschulreife einfach der schulische Teil Wink

Da fehlt dann noch Berufsausbildung bzw. einjähriges Praktikum oder sowas um die FH-Reife komplett zu haben.
keandra
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.05.2006
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 11:15:46    Titel:

Schau doch einfach mal in dein Abgangszeugnis....

Da müsste es einen Textabschnitt geben, in dem stehen müsste, dass das Zeugnis in Verbindung mit dem Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung bzw. einjährigen Praktikum als Nachweis der (allgemeinen) Fachhochschulreife gilt.

Ebenso müsste da stehen dass, das Zeugnis als Nachweis des schulischen Teils der Fachhochschulreife gilt.
IncreD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2006 - 18:06:15    Titel:

Ne bei mir steht nix auf dem Zeugniss nur als Überschrift Abgangszeugniss meine daten und dann steht da Schüler im Bildungsgang der zweijährigen Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung

hier ´habe ich einen Link gefunden der passend zu diesem Thema gehört und darin folgendes steht...

Wer die Kursstufe des allgemein bildenden Gymnasiums, der Gesamtschule oder das Kurs-
system des Abendgymnasiums oder Kollegs verlässt, ohne die allgemeine Hochschulreife
erreicht zu haben, kann bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen den schulischen Teil der
Fachhochschulreife zuerkannt erhalten.

Hier nochmal ein Link...

war auf einer Höheren Handelsschule, funktioniert das denn ?! habe klasse 11 geschaft kam in die 12 aber habe es dort nicht geschaft trotz wiederholens wofür es bestimmte gründe gab (Familiär,Freundin,Privat)
oder geht das nur von der 12 in die 13 versetzt zu werden und erst dann nicht die prüfung zu schaffen... was soll ich tun ?




http://209.85.135.104/search?q=cache:CF1EoQomID0J:www.mk-intern.bildung-lsa.de/Bildung/ve-fachhochschulreife.pdf+wann+gilt+das+zeugnis+als+schulischen+teil&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=8
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> FH-Reife oder immer noch Realschulabschluss?! (NRW)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum