Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 26. Mai 2016 

Die Redlichen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Redlichen sind ein Phänomen der Netzkultur . Auf den ersten Blick handelt es um eine mehr oder weniger organisierte Gruppe Personen die ein gemeinsames Ziel verfolgen: den ihnen in der heutigen Gesellschaft festgestellten Werteverfall und den Jugendlichen christliche und andere konservative wieder ins Bewusstsein zu rufen. In Wahrheit es sich bei den "Redlichen" und ähnlichen um eine satirische Auseinandersetzung mit dem Medium Internet und modernen Technologien und deren Auswirkungen auf die Gegner der Redlichen sind die Unredlichen .

Bisher sind die "Redlichen" - im der Jahre in verschiedenen Manifestationen - ausschließlich Internet und sporadisch im Usenet aufgetreten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Christliche Liga zur Rückbesinnung Jugendlicher auf und Tugenden CLRJ

Die erste redliche Gruppierung war die Liga zur Rückbesinnung Jugendlicher auf Werte und kurz CLRJ. Sie trat 1998 erstmals in Erscheinung. Ihre Leitung hatte gewisser Norbert Christ inne weitere Mitglieder waren Kreuz Nikolaus Plautze Pfarrer Sacki sowie als Mitglied Konrad Wurznbuddel. Erste Verlautbarungen von Norbert sind vereinzelt noch in einigen Gästebüchern auffindbar.

Nach privaten Auseinandersetzungen unter ihren Mitgliedern Pfarrer Sacki Ende 1999 die CLRJ verlassen. In der Folge die restlichen Mitglieder nach und nach ihre ein. Heute ist die CLRJ nicht mehr

Pfarrpfeifer und Kaplan

In der Zwischenzeit waren jedoch weitere aktiv geworden. So trat im Frühjahr 1999 Reinhard Pfarrpfeifer in den redlichen Foren Erscheinung. Zunächst agierte er als einer der Kritiker der CLRJ; er unterstellte deren Mitgliedern dass es sich bei ihnen um Fakes handeln würde! Nach einer privaten Unterredung Johannes Kreuz wandelte sich seine Einstellung jedoch Pfarrpfeifer wechselte ins Lager der Redlichen. Heute er und Johannes Kaplan als die bedeutendsten der Redlichkeit.

Auch wenn die Gründer der Redlichkeitsbewegung Aktivitäten eingestellt haben ist aus der anfangs Schar mittlerweile eine breite Bewegung geworden.

Pfaffenberg

Die wohl umfangreichste "redliche Heimseite" betreibt Pfaffenberg unter www.loeblich.tk

Programm

Innerhalb der "redlichen" Bewegung existieren zwei Strömungen: Warben die Gründungsväter der Redlichkeit für christlichen Lebenswandel so weisen die Vertreter der Linie ausdrücklich darauf hin dass ihre Auffassungen Aktivitäten nicht religiös motiviert seien. So war CLRJ eine offensichtlich streng christliche Gruppierung Pfarrpfeifer Kaplan hingegen stehen dem Christentum indifferent gegenüber.

Neben den "Redlichen" existieren desweiteren die sowie die "Keuschen".

Weblinks

Redliche Seiten (Auswahl):


Anti-redliche Seiten (Auswahl):



Bücher zum Thema Die Redlichen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Die_Redlichen.html">Die Redlichen </a>